Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

verwirrung mit Prozessor angaben

Hallo,
ich wollte mir einen neuen PC kaufen aber ich verstehe nicht,
wie viel GHz sind  z.B. :
 
AMD Athlon 64 3200+

AMD Sempron 3000+

AMD Sempron 2800+

könnt ihr mir sagen wie viel GHz leistung hat der jewalige Prozessor. Ich verstehe das nicht.
Danke!
 ???



Antworten zu verwirrung mit Prozessor angaben:

Tja die verwirrung wer hat das heutzutage nicht, sowas nennt man marketinginstrument  >:(

kurze erklärung zu den cpus die du nennst.

Athlon 64 3200+ ist ein vollwertiger athlon 64 mit 64bit unterstützung. diese prozessorart ist sehr gut geeignet um zu spielen, er ist in verschwidenen geschwindigkeiten erhältlich. je höher die zahl, desto schneller der prozessor. die 3200+ stehen dafür, dass er etwa so schnell rechnen kann (evtl auch schneller) wie ein intel Pentium4 mit 3200MHz. den athlon 64 gibts auch als dualcore, d.h. der cpu hat 2 kerne (theoretisch also 2 gehirne) was ihn noch mal deutlich schneller macht.

die anderen beiden cpus sind semprons. diese sind die lowbudget-version (günstiger Ableger) des Athlon64, sie sind trotz hoher zahlen (z.B. 3000+) nicht empfehlenswert für leute die viel spielen. diese cpus eignen sich hervorragend für bürocomputer oder für anwender die nur gelegentlich mal ein spielchen wagen und nicht unbedingt die schnellsten teile die erhältlich sind brauchen.

Die echte GHz-zahl wiecht bei diesen CPUs von den angaben ab (der a64 3200+ hat glaub ich etwa 2GHz). allerdings sind bei den AMD CPUs nicht die echten GHz auschlaggebend, da sie aufgrund einer anderern architektur im prozessorinneren mit (beispiel 3200+) 2 GHz genauso schnell rechnen wie ein Pentium4 mit 3,2 GHz.

Also beim AMD-Kauf immer auf die nenntaktrate schauen und nicht auf die tatsächliche.


hoffe ich konnt weiterhelfen, falls was unklar ist oder ich was völlig flasches erklärt haben sollte einfach nochmal melden  ;)

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi ThiemkaCat.... Wenn du Dir einen PC zum zocken zulegen willst dann würde ich Dir denn rechner AMD Athlon XP 3200+ nicht empfehlen!!! habe mir mal die technischen Daten angeschaut und muss sagen 512 MB Arbeitsspeicher sind einfach zu gering für aktuelle games wie FEAR od. Oblivien usw. auch die Grafigkarte mit 128 MB Speicher reichen auch nicht mehr ganz aus (die serie FX ist schon veraltet) Wie Ripper schon sagt wenn du nur gelegtlich mal ein spielchen wagst und dein Geldbeutel auch nicht so dicke is dann Schlag doch zu...Für Büro Kram reicht der. Wennste noch fragen hast dann Threat back.... Peace

Mein Rechner:

AMD Athlon 64 3700+ 2200Mhz( preis leistung zurzeit der beste ca.220 Euro in einer Boxed version )
ASUS A8N SLI Premium ( Mainboard )
2* clup 3d 7900 gt 256 MB (Grafigkarte)
Kinkston Hiper X 2048 MB DDR 400 (Arbeitsspeicher)
Seagate 160 GB (Festplatte )

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

aber ich habe auch schon einen AMD 64 Sempron gesehn??
Und sind Inetl P4 oder Celereon (D) gut?
mit HT tech. bei Intel ist ja das selbe wie bei AMD Dual C.

also ich hab selbst noch einen Athlon XP und muss sagen der reicht noch völlig aus aber es wird keine neuen modelle mehr geben und auch die mainboards erreichen einfach nicht mehr den aktuellen standard. also so einen würde ich nicht mehr kaufen, außer evtl. wirklich fürs büro.

die P4 sind auch recht gut. hier wäre darauf zu achten dass sie ebenfalls als singlecore und dualcore (ich glaub D-Serie) erhältlich sind. HT heißt nicht dass sie dualcore sind. die ersten HT cpus hatten nur einen kern, konnten aber einen zweiten kern simulieren und so ca 7-10 % leistungssteigerung erreichen. diese technik wird aber durch echte dualcores überholt und es ist drauf zu achten das man nicht versehntlich ein altes modell kauft.

die celerons sind wie die semprons, der celeron ist ein P4-Ableger. auch diese würde ich nur fürs büuo oder gelegenheitspieler empfehlen.

Sempron 64 ist ein gewöhnlicher Sempron, manche zeichnen ihn nur anderst aus um unwissenden des teil teuer zu verkaufen. der einzige grund wieso der sempron 64 heißt könnte sein dass er auf sockel 939/940 läuft wie der athlon 64. es gibt nämlich noch eine sempron-serie die auf sockel A läuft wie der AthlonXP, kann sein dass diese keine 64bit unterstützung haben und daher nur als sempron ausgezeichnet sind. dennoch sind beides einfache semprons, die sich auch leistungsmäßig bei gleicher taktrate vermutlich kaum unterscheiden.

bei fragen einfach weiterposten........dafür sind wir ja hier  ;)

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist ein guter pc
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8792286724

aber der wird bestimmt am schluss sehr teuer (für mich)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nenene, das ist kein guter PC...Ich würde mir nie einen Medion-Rechner holen, weil man die absolut nicht aufrüsten kann, weil da absolut Müll Mainboards verbaut sind...! Außerdem ist die Grafikkarte nicht zum Spielen geeignet!

Hier ein paar gute PC-Systeme:

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=SHDA91&#tecData

http://cgi.ebay.de/Komplett-PC-Athlon64-3200-1024-DDR-160-GB-Geforce6600_W0QQitemZ8791023756QQcategoryZ47832QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/Athlon-64-4200-ATI-X800-GTO-80GB-1024MB-16x-DVD-Silent_W0QQitemZ8794550081QQcategoryZ47832QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
Neme$i$

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum??
Medion wird doch immer bei aldi verkauft und ihn Computerbild steht immer das er gut ist.
Warum ist die Grafikkarte nich fürs spielen geignet ist???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und was kann man bei dem Computer noch aufrüsten??
Ich habe einen mit 1,4 GHz etwa 3 Jahre alt und ich musste noch nie etwas aufrüsten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Les einen Test über die 6200er, da wirste sehen, dass die nix taucht...außerdem ist die im unteren Preisklassen-Segment!

Hier eine Kaufberatung für Grafikkarten in alles Preisklassen:
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_18869393.html

Die Medion (Aldi)-PC's sind schnell, aber in ein paar Jahren ist das Dingen wieder zu langsam und willst nachrüsten, da biste bei dem Medion an falscher Adresse! Oder willst du dir alle paar Jahre nen neuen PC holen?!

Kaufberatung: Komplett-PCs
So finden Sie den idealen PC
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_17585966.html?tid1=14932&tid2=0

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wo gibt es den gute PCs unter 500 oder 400 Euro??
Ich habe nichts gefunden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Musste bei eBay mal durchstöbern... ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

da gibt es hunderte PCs aber keine guter ist so billig.
Sie haben immer was dass mir nicht gefällt.
Prozessor
Grafikkarte
Arbeitsspeicher
usw.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jaa...dann wirst du wohl ein bisschen mehr drauflegen müssen...sonst wirst du nie zufrieden sein... ;)


« DVI drahtlos übertragenSamsung SP1614C »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!