Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP Neuinstallation schmeißt Festplatte raus

Hi,

ich hab gestern XP neu installiert. Dafür habe ich die Installation meine C: Partition platt machen lassen. Als die Installation dann fertig war, mußte ich leider feststellen, daß meine dritte Festplatte nicht mehr richtig erkannt wird. Im BIOS stimmt noch alles, allerdings unter Windows heißt es, die Platte sei noch nicht formatiert. Es wurde aber gar nichts verändert. Diese Platte lief vor der Neuinstallation völlig problemlos unter XP. Die Partitionen sind alle auf verschiedenen Platten und können sich bei der Installation von XP gar nicht in die Quere gekommen sein.
Unter Windows zeigt er mit außerdem auf der nicht erkannten nur eine Kapazität von 128 GB an. Das entspricht in etwa der eigentlichen Kapazität von 300GB minus den Daten, die ja noch drauf sind.
Ich bin außerdem nochmal mit einem "Drive Rescue" Programm rüber und auch das sieht alle meine alten Ordner. Nur müßte ich das Programm kaufen, um meine Daten wieder herzustellen.
Kennt jemand ein solches Problem? Da ist doch bestimmt nur ne Kleinigkeit schief gegangen...

Vielen Dank


« Blitz oder was anderes?Kühler reklamiert »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...