Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

CPU wichtig fürs Spielen?

Hallo,
ich möchte mein pc so upgraden, dass er alle neuen spiele gut spielen kann (alles auf hoch).
nun möchte ich wissen, wie wichtig der cpu dafür ist. die grafikkarte ist wohl am wichtigsten. das ist klar. und der ram ist auch wichtig, aber davon habe ich schon 2GB. also ich kaufe mir bald ne neue grafikkarte. aber sollte ich FÜRS SPIELEN auch n neuen cpu anschaffen? (hab zur zeit einen 3500+) ... so das war die erste frage.

und die zweite:
was ist bei einer grafikkarte wichtiger?
das der Prozessortakt und der Speichertakt möglichst hoch ist oder das die Pixel-Pipelines und die Vertex-Pipelines möglichst viele sind??... (beide grafikkarten die mich interressieren haben 512MB RAM)

http://www.mad-moxx.de/shop/articleDetail.jsf?articleId=1005.10296  (die ist besser als die Standard x1900 xt)

und

http://www.mad-moxx.de/shop/articleDetail.jsf?articleId=1005.10472

oder

http://www.mad-moxx.de/shop/articleDetail.jsf?articleId=1005.10483

(ich sehe bei den beiden nvidias keinen unterschied...)


 

« Letzte Änderung: 11.10.06, 11:31:09 von exit-wounds »


Antworten zu CPU wichtig fürs Spielen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

würde den 3500+ noch behalten, damit kann man heute jedes spiel flüssig spielen, auch in hohen details.entscheidend wäre da eher die grafikkarte als die cpu. ich zB kann mit meinem athlon 64 3200+ alles in höchsten details spielen, das macht aber bei hardwarehungrigen spielen die grafikkarte dann nicht mehr mit.
aufrüsten auf von einem 3500+ auf einen Dual-Core-prozessor halte ich jetzt noch nicht so für effektiv

ok danke... und was meinst du so zu den grafikkarten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei grafikkarten müssen textureinheiten und takt immer passend abgestimmt sein. was nützt es einem wenn man zig duzend pixelshader hat, aber nur einen geringen takt.
so würde ich sagen ,dass beides 2 gleichwichtige bestandteile einer GPU sind.

die maddmox x1800xt soll besser sein als eine x1900xt ? bist du dir da so sicher , hast du tests ? glaube nich dass das so ist ???

und warum für diese 329€ ausgeben wenn eine x1900xt schon für 232€ zu haben ist

also ich hab da nur die daten verglichen:

Chipsatz: Radeon X1900
Chipsatz-Variante: XT
Interface: PCI-Express
RAM: 512 MB
Speicheranbindung Bit: 256
Pixel-Pipelines: 16
Vertex-Pipelines: 8
Prozessortakt: 625 MHz
Speichertakt: 725 MHz
Max. Auflösung VGA: 2048x1536
Max. Auflösung DVI: 2560x1600
DVI-Link-Modus: Dual-Link
Shader-Modell: Shader-Model 3.0
TV-Tuner: nein
Anzahl VGA-Ausgänge: 0
Anzahl DVI-Ausgänge: 2

und

Chipsatz: Radeon X1800
Chipsatz-Variante: XT
Interface: PCI-Express
RAM: 512 MB
Speicheranbindung Bit: 256
Pixel-Pipelines: 16
Vertex-Pipelines: 8
Prozessortakt: 700 MHz
Speichertakt: 800 MHz
Max. Auflösung VGA: -
Max. Auflösung DVI: 2560x1600
DVI-Link-Modus: Dual-Link
Shader-Modell: Smart-Shader 3.0
TV-Tuner: nein
Anzahl VGA-Ausgänge: 0
Anzahl DVI-Ausgänge: 2

(nur die taktraten sind unterschiedlich.. und bei der einen steht smart-shader.. aber das ist doch das gleiche wie shader model oder nicht?)


(( wo gibt es denn die x1900xt für 232euro??))

« Letzte Änderung: 11.10.06, 11:43:41 von exit-wounds »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei der x1900xt ist aber noch zu beachten dass sie 48 shadereinheiten besitzt, die x1800xt hingegen nur 16. viele shader sind heutzutage wichtiger als die textureinheiten selber.
die takterhöhung der x1800xt mag vllt diese höhere anzahl der shader wieder ausgleichen, aber von mehr shadern wirst du in spielen wie Crysis profitieren.

smart-shader ist nur eine spezielle bezeichnung von ATI. das macht also keinen unterschied

« Letzte Änderung: 11.10.06, 11:44:36 von Mullmanu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

axo gut ja..dann wohl eher ne x1900xt... oder doch ne GeForce 7950 GT ?? eher ne die x1900xt oder nicht?

hmmm ich seh grad das die mix computer x1900xt nur 256MB ram hat und nicht 512mb

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das wäre mir persönlich egal, ob nun 512mb oder 256mb bei einer grafikkarte, das macht im endeffekt kaum etwas aus. die brauchst du nur wenn du crysis mit 8x AA und 16x AF spielen willst. die zeiten wo 512mb vorteile bringen müssen erst noch kommen, und das könnte wohl noch ein halbes jahr dauern

die 7950GT würde ich nicht nehmen,die ist langsamer als die x1900xt

Zu viel Kohle und keine Ahnung, oder was?!
erstens: mit nem AMD-processor kann man zwar spielen, aber wer will im sand spielen, wenn man zu viel geld hat!
also neuer processor z.b. Core 2 Duo E6600, gibt es für etwa 300 Euro und zieht alle AMD's weg, selbst die knapp 1000 Euro Kosten.
zweitens: bei der Grafikkarte kommt es nicht nur auf die Taktung des Speichers an, sondern auch, ob es GDDR2, GDDR3 oder gar GDDR4 ist!
der Chiptakt hingegen macht nicht all zu viel aus, neuere Chips werden mit weniger getaktet, weil es den Herstellern möglich ist mehr Leistung bei einem geringeren Takt auf Grund neuerer Chiparchitekturen zu verwirklichen.
Pipelines spielen mitlerweile auch eine große Rolle, 16 Pixel- und 8 Vertex sollten es schon sein.
Nochmal zum GK Speicher, also eine Grafikkarte mit mehr Speicher ist nicht zwangsläufig schneller, weil es oft wie oben erwähnt auch einen Unterschied der Speicherarten gibt. Also GDDR2 mit 512 MB ist langsamer als eine GK mit GDDR3 mit 256 MB.
also wenn du zu viel geld hast dann ist die GeForce 7950 GX 2 genau das richtige für dich! durch eine Biosmodifikation könntest du dann sogar noch etwa 10 - 20% mehr Leistung aus der Karte holen, da bestimmte Features bei NVidia-Grafimkkarten von Werk aus ausgeschaltet ist. ATI bietet solche großzügigen Möglichkeitet nicht.

Viel Spass noch..

 ;D  hallo?? die kostet um die 500euro!? ich würde höchstens 350euro ausgeben... und dann noch n cpu für 300euro?? ne danke... ich glaube das was "Mullmanu" meint ist sehr sinnvoll... also das sich das noch nicht lohnt, nen neuen cpu zu kaufen, wenn ich jetzt ein 3500+ habe... damit warte ich auch noch... ich möchte nur ne grafikkarte... wenns geht ne x1900xt (mit 512MB ram, weil ich mir die erst demnächst kaufe und nicht sofort)..dann geht ja auch noch der preis runter...wenns sowas gibt (bei der karte) dann würde ich noch gern ne wasserkühlung drauf haben..(aber vom werk aus)

danke für die info mit dem "GDDR".... das wusste ich nicht

« Letzte Änderung: 11.10.06, 12:59:24 von exit-wounds »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die einzige von werk aus wassergekühlte x1900 wäre die Saphire x1900xtx toxic. die kostet aber auch n batzen kohle.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meine Empfehlung

Gigabyte
Ds 4 Core2Duo Board  147 euro Norskit

Sapphire Radeon 1900 Xt  249 Euro bei Alternate

Core2Duo E6300 2x1866 Mhz 150Euro bei Mindfactory

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der E6300 den du da hast ist nur in der tray version (dh ohne kühlkörper). in der boxed version kostet er 183€

und warum bei 3 verschiedenen händlern kaufen ? das macht 3 mal versandkosten


« Verbindungsherstellung mit Arcor DSL Guter Spiele-Computer? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...