Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem Arbeitsspeicher ???

Guten Morgen!

Mann, Mann, Mann, wie fang ich an?  ???

Also, ich hab PC Probleme. Da ich zur etwas älteren Generation gehöre, die mit diesem neumodischen Kram etwas auf Kriegsfuß steht, wende ich mich an Euch, in der Hoffnung, Hilfe zu finden.
Ich bin schon `ne Weile am suchen, und dabei auf diese Seite gestoßen. Hab hier auch `nen Link zu EVEREST gefunden und mal `ne Probe gemacht. Ich versuche dann mal ein paar Ergebnisse anzuhängen.

Mein eigentlicher Ärger ist der:

Hin und wieder, manchmal immer, hängt mein PC. Manchmal gleich nach dem Starten, manchmal erst nach `ner Weile. Dann dauert es ewig, bis z.B. `ne Seite aufgeht, und noch schlimmer ist es beim zurückblättern. Oder einfach nur beim schreiben.( Courser hängt, und springt irgendwann weiter )
Oder beim Scrollen, ... geht einfach nichts, bzw. mit Verzögerung.
Manchmal ist dann ganz und gar Schluss, dann hilft nur der Schalter.
Ich bin echt am verzweifeln.

Spiele mach ich keine, jedenfalls nicht solche wie ihr.  ;D
Nur Normalgebrauch,... Word, Ebay, Google,.. na ja, normal halt.


Ich habe neulich auch mal `nen Zusatzspeicher eingebaut, War aber noch schlechter. Ging kaum noch was.
Es war ein anderer Hersteller, und statt 333mhz hatte der 400mhz. Sonst war er gleich.Der Verkäufer meinte, dass geht. Ging aber nicht, jetzt hat er ihn wieder.

EVEREST und auch TuneUp, falls das einer kennt, sagen:

 

Zitat
Installieren Sie mehr Arbeitsspeicher, um die Systemleistung zu verbessern.
--------------------------------------------------------

Kann das mein Problem lösen?
Und wenn, kann ich einfach 2 512er gleicher Bauart usw. ranstecken. Oder wie soll ich vorgehen?

Fragen über Fragen ::)
Ich häng jetzt mal noch ei paar Kopien von Everest an.
------------------------------------
Informationsliste   Wert
Arbeitsspeicher   
Gesamt   479 MB
Belegt   254 MB
Frei   225 MB
Ausgenutzt   53 %
   
Auslagerungsdatei   
Gesamt   1122 MB
Belegt   217 MB
Frei   904 MB
Ausgenutzt   19 %
   
Virtueller Speicher   
Gesamt   1601 MB
Belegt   471 MB
Frei   1130 MB
Ausgenutzt   29 %
   
Physical Address Extension (PAE)   
Supported by Operating System   Ja
Supported by CPU   Ja
Aktiv   Nein
   
Probleme und Hinweise   
Hinweis   Installieren Sie mehr Arbeitsspeicher, um die Systemleistung zu verbessern.

-------------------------------
Informationsliste   Wert
Motherboard Eigenschaften   
Motherboard ID   62-P190-001368-00101111-040201-SIS$K7S41190_K7S41GX BIOS P1.90
Motherboard Name   ASRock K7S41GX
   
Front Side Bus Eigenschaften   
Bustyp   DEC Alpha EV6
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   168 MHz (DDR)
Effektiver Takt   336 MHz
Bandbreite   2688 MB/s
   
Speicherbus-Eigenschaften   
Bustyp   DDR SDRAM
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   168 MHz (DDR)
Effektiver Takt   336 MHz
Bandbreite   2688 MB/s
   
Motherboard Technische Information   
CPU Sockel/Steckplätze   1 Socket 462
Erweiterungssteckplätze   2 PCI, 1 AGP, 1 AMR
RAM Steckplätze   2 DDR DIMM
Integrierte Geräte   Audio, Video, LAN
Bauform (Form Factor)   Micro ATX
Motherboardgröße   200 mm x 240 mm
Motherboard Chipsatz   SiS741GX
Besonderheiten   Hybrid Booster
   
Motherboardhersteller   
Firmenname   ASRock Inc.
Produktinformation   http://www.asrock.com/product/index.htm
BIOS Download   http://www.asrock.com/support/index_BIOS.htm
-----------------
Informationsliste   Wert
Sensor Eigenschaften   
Sensortyp   Winbond W83697HF  (ISA 290h)
Motherboard Name   ASRock 775V88 / K7S41 / K7S8XE+ / K7Upgrade-600/880 / K7VT4A / K8S8X Series
   
Temperaturen   
Motherboard   30 °C  (86 °F)
CPU   33 °C  (91 °F)
WDC WD1600BB-00GUA0   31 °C  (88 °F)
   
Kühllüfter   
CPU   1577 RPM
Gehäuse   2411 RPM
   
Spannungswerte   
CPU Core   1.60 V
+3.3 V   3.25 V
+5 V   4.97 V
+12 V   12.09 V
+5 V Bereitschaftsmodus   4.92 V
Debug Info F   6B 46 FF
Debug Info T   30 33 255
Debug Info V   64 00 CB B9 BC BE C2 (01)
--------------------

Ich hoffe mal, damit könnt ihr was anfangen.
Wenn noch was fehlt: erklärt es mir wie für `nen .....en. Bis Vorgestern wusste ich nicht mal, was CPU ist. ;)

Gruß
Uwe

 


Antworten zu Problem Arbeitsspeicher ???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi.Dann wollen wir mal  :D
Da ich dein System nicht kenne (Frage 1 : Welches Betriebssystem?) und nicht weiss, was du alles auf diesem installiert hast, wie lange es schon seit der Installation läuft, ob Virenscanner oder Antispyware Tools vorhanden sind (SInd dir die BEgriff unklar, dann frag  ;) ) und ich mir auch nicht vorstelle mir dir einen kompletten Check des Systems durchzugehe, einfach aus dem Grund weil du ein Laie bist (Nicht böse gemeint) würde ich dir wirklich zu einer Neuinstallation raten und deine Daten davor noch wegsichern, falls etwas wichtiges vorhanden ist. Wieviele Festplatten hast du denn?Welche CPU?Und welches Mainboard (Bzw. sag mir, wieviel Speicherbänke auf dem Mainboard noch übrig sind. Grundsätzlich kann man schon einen anderen SPeicherriegel in den PC stecken, doch all zu oft kommen eben Probleme. Du hast geschrieben, dass es bei dir eben nicht ging, aber erkläre doch, was nicht ging bzw. welche Fehler nach dem Einstecken des neuen Speichers auftraten (Eventuell den genauen Wortlaut der Fehlermeldungen). Ich denke das reicht erst mal. Beantworte die Fragen, dann sehen wir weiter bzw. helfen dir weiter.

Ok, ich versuchs.
Win. XP,SP2, seit etwa 2 jahren auf dem PC. War schon drauf.

Antivir PE Classic, Antispy habe ich wohl nicht.

Ich mach aber von Zeit zu Zeit so `nen großen Check mit irgendnem  Windows Live onecare. Hab ich gestern erst gemacht, ist wohl alles sauber.

Eine Festplatte,
mit: welche CPU weiß ich nichts anzufangen,
Mainbord steht denke ich alles hier:
--------------------------
Motherboard Eigenschaften   
Motherboard ID   62-P190-001368-00101111-040201-SIS$K7S41190_K7S41GX BIOS P1.90
Motherboard Name   ASRock K7S41GX
   
Front Side Bus Eigenschaften   
Bustyp   DEC Alpha EV6
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   168 MHz (DDR)
Effektiver Takt   336 MHz
Bandbreite   2688 MB/s
   
Speicherbus-Eigenschaften   
Bustyp   DDR SDRAM
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   168 MHz (DDR)
Effektiver Takt   336 MHz
Bandbreite   2688 MB/s
   
Motherboard Technische Information   
CPU Sockel/Steckplätze   1 Socket 462
Erweiterungssteckplätze   2 PCI, 1 AGP, 1 AMR
RAM Steckplätze   2 DDR DIMM
Integrierte Geräte   Audio, Video, LAN
Bauform (Form Factor)   Micro ATX
Motherboardgröße   200 mm x 240 mm
Motherboard Chipsatz   SiS741GX
Besonderheiten   Hybrid Booster
   
Motherboardhersteller   
Firmenname   ASRock Inc.
---------------
Was Du davon brauchst, weiß ich nicht.

Speicherbänke sind insgesamt 2, davon einer belegt.

Fehlermeldungen beim Einstecken des 2. Speichers kamen keine, aber der PC ging garnicht an, bzw hing sich gleich auf.
Mein gröstes Problem ist einfach dieses " Hacken ", was immer mal vorkommt.

Reicht`s erst mal?

Danke für die Hilfe
Gruß
Uwe

Guten Tag Uwe,

zunächst könntest du mal ein Antispyware-Programm aus dem Netz laden. Zum Beispiel das kostenlose Adaware:
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13000824.html
Dann noch eine Frage zu deinem zurückgegebenen Hauptspeicher. Hast du nur beide Module gleichzeitig probiert, oder auch mal nur das neue alleine?
Gruß
Baumi

Den Neuen auch allein, dachte auch, der ist vielleicht besser, aber der ging in etwa wie der Alte.

Was mich eben auch stutzig macht, der Speicher hat 512MB.

In der Systemsteuerung, unter System, steht Computer blablabla 1,68 GHZ,    - 480 -   MB RAM.
Oder ist das normal?

Gruß
Uwe

Antispy versuch ich wenn alles richtig läuft. Sonst werd ich gleich wahnsinnig, und muss mir dann `nen neuen Rechner kaufen. :(
Ich sitz nur einen Meter vom Fenster weg. 7 Meter überm Fußweg. ;D

Was mir eben noch aufgefallen ist: der Neue hatte die Chips  ( wenn diese schwarzen rechteckigen Plättchen so heißen ) nur auf einer Seite, ich glaub 8 Stück. Meiner hat auf jeder Seite 8.

Ist das von Bedeutung?
Ich denke irgendwo mal was von " doppelt bestückt " oder so gelesen zu haben.

Gruß

Der neue Speicher hätte schon passen müssen. Das dürfte wohl nicht die Fehlerquelle sein. Nur gemeinsam einsetzen solltest du die beiden Module nicht, sondern immer 2 gleiche. Die Spywaresuche solltest du auf jeden Fall vorziehen (bevor du Versuche mit der Fallgeschwindigkeit aus 7 m Höhe anstellst  ;D). Geht schnell und bringt was! Besonders wenn man häufig auf Einkaufstour im Netz unterwegs ist. Wie sieht´s denn mit der Fragmentierung aus? Wann hast du das letzte Defrag gemacht?

Na gut. Ich muss jetzt die Kleine vom Kindergarten abholen, und dann versuch ich`s mit Spy.

Fragmentierung ist i.O. Hab ich erst gestern gemacht. Ich bin ständig am aufräumen, in der Hoffnung etwas böses zu finden, was schuld ist an meinem Ärger.
Was bringt das eigentlich genau, mit der Spyware, bzw. wie macht sich da etwas negatives bemerkbar?

Wichtig ist mir noch diese Sache hier:

Was mich eben auch stutzig macht, der Speicher hat 512MB.

In der Systemsteuerung, unter System, steht Computer blablabla 1,68 GHZ,    - 480 -   MB RAM.
Oder ist das normal?

Danke,
Gruß

Übrigens, das mit der Fallgeschwindigkeit geht auch schnell. Theoretisch nicht mal eine Sek. ;D

Früher, als ich jung war,.....da hätte ich Euch nicht gebraucht. ;) ... da wär`s schon erledigt. :'(

« Letzte Änderung: 08.11.06, 14:26:04 von Uwe G. »

Das mit der "falschen" Anzeige in der Systemsteuerung könnte an einer onboard-Grafikkarte liegen, die die restlichen 32 MB beansprucht. Mit Everest kannst du dir die komplette Größe anzeigen lassen.

Also,
ich hab jetzt mal Ad-Aware SE durchlaufen lassen. Hat mir 43 irgendwelche Dinger angezeigt. ( Mein Englisch ist auch nicht das Beste.)
Die Meisten waren alles irgendwelche Cookies.
Hab alles in Quarantäne geschoben. Im Moment läuft alles prima. Mal sehen wie lange.

Danke nochmal,
vielleicht bis bald
gruß
Uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da hat sich hier ja einiges getan  ;D
Das Stocken könnte natürlich von einer Spyware (Programm, dass mit einem Server (Großrechner) kommuniziert) kommen, muss es aber leider nicht. Aber du wirst dich bestimmt melden, wenns nicht geklappt hat. Das mit dem SPeicher dürfte schon ok sein, schliesslich zeigt die Everest ja 512 MB an. Ich denke entweder ist die zweit Speicherbank kaputt (Testen mit dem SPeicher, der funktinoiert) oder der andere Speicher war zum ersten nicht kompatibel. Aber der Tipp wurde ja bereits gegeben, dass man grundsätzlich gleiche Speichersteine benutzen soll.

Hallo Rumak,
es hat nicht geklappt. Irgendwann gestern abend fing es wieder an.
Schalter aus , kurz warten, alles wieder an, und lief,... `ne Weile,... dann wieder dasselbe.
2. Steckplatz i.O.
Ich überlege wirklich, das System neu aufzuspielen. Hab ich schon mal an `nem anderen PC gemacht, ging auch. Ich scheue mich nur davor, weil ich nicht weiß, wie ich meine ganzen Daten sichern soll. Bilder und eigene Dateien und so ist schon klar. Aber was ist mit den Programmen die ich alle drauf hab, und wieder haben möchte. Ebenso, wenn`s `ne Möglichkeit gibt, die Favoriten in meinem IE.

Wäre dankbar für ein paar Tipps.

Gruß
Uwe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du zwei Festplatten?Oder DVD BRenner?Aber mal grundsätzlich...eine zweite Festplatte sollte immer Pflicht sein für ein Backup (Sicherung), denn schliesslich ist ein Ausfall einer Festplatte ja kein Weltwunder.

Brenner hab ich. Festplatte hab ich nur eine, aber auch noch `ne alte. ich steck die jetzt mal dran. Mal sehen, ob die Kiste explodiert.

Bis gleich.

Festplatte geht nicht, bin nur im Boot-Menü. Und da ich kein englisch kann, lassen wir`s lieber. Ich muss schnell mal noch ein paar DVD`s kaufen. Hab nur noch 2 hier. Hab heute Mittag versucht `ne Sicherung anzulegen. Irgendwie über Alle Programme-Zubehör- Systemprog-Sicherung usw.
Hat etwa eine Stunde gedauert, und ist nun ca. 15 GB groß.

Kannst Du damit schon was anfangen?

Gruß
Uwe


« Ich habe fragen zum Aufbau eines multimedialen PC-SystemsPc streikt. CPU Lüfter läuft, CD-Rom kurz gesucht.Kein Piep und kein Bild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Generations-Prinzip
Das Generations-Prinzip wird auch als das "Opa-Vater-Sohn-Prinzip" bezeichnet. Dieses Rotationsschema zur Speicherung von Daten ist eine überschreibende Datensicheru...

Dead Link
Als Dead Link, also einen toten Link, bezeichnet man eine Verlinkung oder Verknüpfung, die ins Leere führt. Der Link bezieht sich auf einen Zielpunkt, der nicht...

Deep Link
Die Begriffe Surface Link und Deep Link (in Deutsch: Oberflächenverknüpfung und tiefe Verknüpfung) sind Begriffe aus dem Webmaster-Bereich und bezeichnen v...