Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Übertakten, Bios, Tipps etc. ...

Hi Leute

hab mir nen neuen Pc angeschafft und möchte ihn, da er durchaus Potenzial dazu hat, übertakten. Ich kenn mich zwar mit Pc einigermaßen gut aus, aber ins Bios hab ich mich noch nich so oft getraut  :)

Deshalb wär ich froh wenn mir jemand sagen könnte, wie was wo und in welchen Schritten ich irgendwas umstellen könnte...
Multiplikator? Frontsidebus? Ram-takt ?

Ach ja mein System:

Asus PB5
Core² Duo 6300
A DATA DIMM 1 GB DDR2-800 Kit (Vitesta Extreme Edition)
Sapphire Ati Radeon X1950XT
Zalmann 9500 LED (CPU-Kühler)
Thermaltake Armor

Ware um jede Hilfe dankbar  ;)

Amp³



Antworten zu Übertakten, Bios, Tipps etc. ...:

Danke overclocken hat gut geklappt, bin bei 2.8ghZ , FSB 400 , Multi x7 , 1:1 - nur eine Sache:

Wenn ich  2 mal Prime gleichzeitig durchlaufen lasse dann kommt bei einem ein Fehler . . .     is dass normal?
Ich muss doch 2 mal durchlaufen lassen weil ich 2 Kerne hab oder?

Danke overclocken hat gut geklappt, bin bei 2.8ghZ , FSB 400 , Multi x7 , 1:1 - nur eine Sache:

Wenn ich  2 mal Prime gleichzeitig durchlaufen lasse dann kommt bei einem ein Fehler . . .     is dass normal?
Ich muss doch 2 mal durchlaufen lassen weil ich 2 Kerne hab oder?

du musst 2 mal prime 95 parallel laufen lassen. JA, ist richtig.
wenn fehler auftreten, gibt es fehler und der cpu produziert fehler. wie du bemerkst, sinkt die last des jenigen cpukerns auf 0%.

NEIN.
reduziere den fsb solange bis prime 95 keine fehler mehr anzeigt.

möglichkeiten den fehler bei dir zu umgehen:
erhöhe vorsichtig den v-core vom cpu.
feringer den fsb (logisch^^)

da du den speicherteiler auf 1:1 hast, schließe ich den ram aus.
da du auch keine infos über den v_core geschrieben hast, nehme ich an, dass du diesen noch nicht erhöht hast.


wenn der pc einmal mehrere stunden (2 oder 3) mit prime 95 ohne fehler stabil läuft, ist das oc erfolgreich.

Also gut, hab jetzt 2.4 GhZ und DUalPrime eine ganze Nacht durchlaufen lassen und es kamen keine Fehler - denke das reicht auch vorerst...
VCore war noch auf Standard und Speicher läuft ebenfalls noch normal mit 800 und 4,4,4,12...

Ich denke für mehr Overclocken brauch ich ne Wasserkühlung und vielleicht n besseren Speicher (ddr2 1000).

Wieviel Punkte sollte ich bei 3dMark06, PcMark06 und Aquamark jetzt ungefähr schaffen?

PS: Danke für deine/eure Hilfe  ;)

in unserem forum gibt es auch ein paar test

3DMAKR06
Aquqmark
SuperPI

und unter google, wirst du sicher auch fündig

nö, eine wasserkühlung ist nicht nötig, du hast schon einen HIGHEND-CPU-KÜHLER (wenn auch aktiv)

ram, nö wenn du den speicherteiler auf 1 stellt, muss ja einen fsb von 400 haben, damit der ram mit 400 bzw effektiven 800 mhz läuft. da bei dir die cpu mit einem fsb von 400 nicht stabil lief, ist es ja egal, ob du 800 oder 1200er hast.
info: beim core2duo ist der ram nicht ausschlaggebend. wenn du nun einen hoch getakten ram hättest, würde das dir keinen großen performance gewinn bringen.


aber:
jetzt müsstest du doch eine menge schaffen.
es würde mich freuen, wenn du dein ergbebnisse in den angegebenen links einträgst.

mfg NeC01

« Letzte Änderung: 04.12.06, 17:51:04 von NeC01 »

Habe da auch ne Frage dazu: Wenn ich den E6400 habe, kann ich den einfach auf ca. 2.5 - 2.6 Ghz mittels FSB (also fsb einfach so lange erhöhen bis es soweit kommt) übertakten? Weil ich verstehe das ned mit dem Multiplikator und das 2:3 oder 3:5 und dann xy²/ddr2800 kawumba blablablabla....
Das einzige was ich verstehe is wenn ich den fsb erhöhe erhöhe ich auch den takt. was is da jetzt Vcore hört sich ned grade harmlos an knn da was in die luft gehn oder was?

naja möchte einfach den 6400 ne Spur oc'en..

mit v_core erhöhung kannst man noch das maxium raus holen.
aber ich rate davon ab, besonders die temparatur steigt stark an und der defekt von der cpu ebenfalls.

v_core= der cpu bekommt mehr strom, (fazit [meistens] mehr strom= mehr leistung)

wenn du den FSB erhöst, steigt der ram auch mit

hardware (ddr800, e6400, mainboard xaz)

einstellungen (Standard FSB ?333?, speicherteiler 1, multi auf maximum)

erhöst du den FSB auf 350, läuft der ram auch auf 350 mhz (effektive 700 mhz)

angenommen FSB 500, ram 500 (effektive 1000 mhz, ddr1000)
nun, wenn der ram das nicht mitmacht, hast du pech.
(normaler weiße kann man aber den ram auch runtertakten)

aber: da ich eigentlich fast keine ahnung, von oc mit den c2d habe, gibt es keine garantie auf diese aussage^^.


PS: ich nehem an, dass du den speicherteiler nicht selbst eingestellt, hat, sonder der pc ihn selbst runtergestellt hat. richtig?

MHz:
der takt (mhz) wird so errechnet FSB x multiplikator
beim x6800 kann man auch den multiplikator erhöhen, un muss nicht , den fsb erhöhen und ram übertakten
bei den anderen modellen (e6300-e6600 kann man den multiplikator nicht erhöhen, nur senken)

« Letzte Änderung: 04.12.06, 18:30:03 von NeC01 »

OK ich werd meine Ergebnisse dann mal posten . . .

Ach ja: DANKE, THX, MERCI, GRACIAS @ NeCO1 - Super Hilfe !!!!!!!!!!  ;)

Jetzt wird erst mal gebenched...  ;D

Amp³


« WLan mit D-Link Router und AOLMein Laptop liest keine Gebrannten CD´s ! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...