Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bunte, senkrechte Streifen als Monitorbild

Seit ein paar Tagen zickt mein 15"TFT. Wenn ich den Rechner hochfahre, ist zwar der Sound da, aber kein Bild zu sehen. Nur senkrechte, bunte Streifen, meist auf schwarzem Untergrund, manchmal auch auf hellgrauem (überbelichtet).

Woran kann das liegen? Grafikkarte oder der Monitor im Eimer? Wäre schön, wenn mir da wer was dazu sagen könnte...

Mehrmaliges Ausschalten (geht nur per Knopfdruck am Rechner) und das Ding fängt sich wieder, Bild ist wieder zu sehen, dann noch "Adjust" und das Bild ist wieder so, wie es sein soll.

Viele Grüße,
Crazycat 



Antworten zu Bunte, senkrechte Streifen als Monitorbild:

hm ich würde eher tippen es liegt am TFT selber. Um da sicher zu gehen, könntest du dir vllt. von irgendjemannden kurz einen Monitor leihen? Dann weist du obs an der Graka liegt oder eben nicht.


Kevin^^

Danke für den Tip, Kevin, nur so ganz sichergehen kann ich so leider auch nicht, denn der Monitor zeigt manchmal von Anfang an alles so an, wie es sein soll und manchmal eben auch nicht. Seltsamerweise zickt der sehr oft frühmorgens (ich geh mal nicht davon aus, daß das n Morgenmuffel ist :D ...!) und braucht teilweise 2-3 Neustarts, bis wieder alles ok ist.

Crazycat

 

Das ist dumm. Wie siehts denn aus, wenn du anstatt das du neustarts machst, einfach den Moni einfach ein paar mal an- und ausschaltest? Weil wenns am neustart liegt, ist es doch eher die Grafikkarte...

also... Monitor aus und ein hat nichts gebracht... nur der Neustart ... also eher Graka? Wäre genial... die ist günstiger als n neuer Monitor  ::) ...

heute früh hat das Ding eben superarg gezickt. Wieder Knopfdruck/Neustart und nochmal und plötzlich kam die Screen, daß die Windowsüberprüfung gerade läuft.Danach gings dann. Wenn ich jetzt das Monitormenü aufrufe, hab ich  nur einige farbige Zeilen, auf denen ich aber nichts mehr lesen kann, z.B. bei "Lautstärkenregelung" zeigt es mir den Balken nur noch schemenhaft an, ich sehe zwar, wie lang der ist, aber nichts Genaues mehr.*GRÜÜÜÜBEL*....

Hallo!
Das Verbindungskabel auf festen Sitz prüfen. Nach Möglichkeit einen anderen Monitor testen. Schwierig zu sagen, ob der Moni oder die GraKa der Übeltäter ist.
Dass einer der beiden Komponenten fehlerhaft/defekt ist liegt aber schon sehr nahe.

Wenn der Moni nicht sehr alt ist, würde ich auf GraKa tippen. Kannst auch versuchen den Treiber zu aktualisieren. Vorher den alten entfernen.

Hört sich vllt komisch an aber hatte das selbe Problem und ich hab einfach neue Graka Treiber drauf und dann gings ^^ musste ma versuchen vllt bringts ja was  ;)

Danke für eure Antworten!

@ Perspolis: ich habe gerade den Sitz des Verbindungskabel geprüft, er war locker... beim Neustart eben war das Bild noch etwas verzogen, aber mit "Adjust" (das Monitormenü ist jetzt wieder ganz sichtbar) war's behoben und beim erneuten Neustart war's total ohne Probleme.

Sollte das Problem trotzdem nochmal auftauchen, versuch ich's mit nem neuen Treiber!

Also nochmal herzlichen Dank für eure Antworten :) !!

Crazycat :)


« Muss eine Grafikkarte auch die gleiche DDR Art haben wie mein Mainboard?Toshiba Satellit M 40 - ständig Festplattendefekt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...