Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bios friert / blaue, senkrechte Streifen

Hallo,

ich habe ein Problem und weiß nicht weiter. Es hat damit angefangen, dass ich Silent Hunter 3 spielen wollte. Im Auswahlbildschirm ging mein Monitor ständig aus (kein Signal). Nach einem Warmstart ging er vor der Windows-Anmeldung erneut aus, erst nach einem Kaltstart war wieder ein Bild zu sehen.

Dann dachte ich es läge am Monitor und habe einen anderen zum Klonen rangesteckt und beide gingen während des Spiels aus. - Liegt also sicher nicht mehr am Spiel...

Dann passierte es, dass der Monitor während des Windwsbetriebs ab und zu mal ausging und nicht wieder an.

Nun habe ich bei einem PC-Neustart senkrechte blaue Streifen auf dem BIOS-Screen und das System friert nach dem "Speicher-hoch-zählen" ein.

Was kann ich tun und was ist defekt? Kann es sein, dass die Graka/das Board defekt ist oder mein Netzteil (400W) zu wenig Leistung liefert?

Meine Konfiguration:
CPU: Athlon XP Barton 2800+
RAM: 1024 DDR 333
HDD: 2xSamsung 160 GB Raid1
Graka: Asus V9570TD (mit GeForce FX 5700) mit Zalman Heatpipe (Version C oder D)
Board: Asus A7N8X Deluxe Rev 2.0
Netzteil: Greenergizer 400 W
Sound: Creative Labs Audigy 2 ZS


Ich weiß wirklich nicht mehr weiter - schreibe vom PC eines Freundes. Achso, ein Bild habe ich auch noch (BIOS gefroren) unter: kirtan.cybton.com/monitor.jpg (ist lieder etwas groß, weil ich das auf diesem PC nicht bearbeiten kann)

mfg
Sven Wensiecki



Antworten zu Bios friert / blaue, senkrechte Streifen:

hmmm...
die blauen streifen unter windows, klingen für mich nach ram-fehler der grafikkarte.
daß der rechner schon beim neustart abstürzt, kann da schon mehrere gründe haben, zb. speicherfehler, temperatur, zu hoch getaktet, usw..

habe mir das bild gerade angeschaut. sieht für mich zu 95% nach grafikspeicher-defekt aus. vielleicht mit einer anderen karte gegenprüfen, wenn du die möglichkeit hast.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem A7N8X. Bei mir waren es blaue Punkte.
Kann es vieleicht sein, dass die Grafikkarte mit dem Zalman-Kühler zu schwer ist und nach einiger Zeit nicht mehr richtig im Sockel sitzt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, bei den Grafikkarten ist es wohl so, dass durch mehrere Male Aufstecken des Monitoranschlusses die Grafikkarte etwas aus dem Slot rutscht.
Das genügt manchmal, um eine Fehlfunktion zu verursachen.

Ich habe ein ähnliches Problem.
Der PC fährt hoch, die Treiber werden geladen (sehe ich an meiner optischen Maus, weil sie rot leuchet)und ich kann Tastaturkommandos geben. Entweder friert das Bild sofort ein oder nach kurzer Zeit. Ich kann auch erst nach einem Kaltstart kurz ein Bild sehen.
Ich habe ein Asus A7V8X. Dort leuchtet neben dem AGP-Anschluss eine rote Leuchte. Laut Handbuch sei die Grafikkarte dann nicht kompatibel. Ich benutzte meine Grafikkarte schon 2 Jahre und hatte nie Probleme damit.
Es ist eine Sapphire 9500Pro Atlantis. Ich habe auch schon das Bios zurückgesetzt. Keine Wirkung.

« Letzte Änderung: 25.03.05, 20:48:54 von isocam »

« Es geht nurnoch ein USB Port. Warum?Sony-Monitor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...