Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Geforce 7300GT und schwarzer Monitor

Hallo zusammen,

nachdem ich in zig Foren war und nach kurzem Hin und Her keine Antworten mehr bekam, brauche mal dringend Eure Hilfe:

Habe eine neue Grafikkarte (nVidia GeForce 7300GT ) eingebaut und seit dem folgendes Problem:

Wenn ich den Rechner anschalte, ertönt das akustische Signal von AMI BIOS 1x lang 3x kurz (Bedeutung bekannt). Der Monitor bleibt schwarz und die Kontrollleuchte am Monitor ist orange statt grün – der Rechner fährt aber hoch. Das merkt man u.a. daran, dass externe Geräte wie Scanner etc. angefahren werden und der Anmeldesound zu hören ist. Wenn ich die Reset-Taste oder beim Booten Strg/Alt/Entf drücke, startet der Rechner normal, als wenn nichts geschehen wäre mit normaler Anzeige am Monitor. Beim Neustart ebenfalls keine Probleme – nur wenn der Rechner komplett aus war.

Wenn ich meine andere Grafikkarte Radeon RX 1300 pro einbaue (die leider defekt ist – hab Streifen drin), bekomme ich einen ganz normalen Start.

Infos zum Rechner:
Marke: Eigenbau
Betriebssystem: XP x64
BIOS: AMI
angeschlossene Geräte:
- Board: ASUS P5LD2 SE
- CPU: Pentium D 2 x 2,8
- RAM: 4x1 GB DDR 2 Ram PC 667 Infineon
- 8 GB Fujitzu Festplatte
- 80 GB WD Festplatte
- Floppy
- Plextor CD Brenner
- Samsung DVD Brenner
- 2x zusätzliche Lüfter
- 1x Kaltlichtkathode
- 2. Ethernet-Karte
-
WLan Keyboard+Mouse+Sender
- Netzteil: Silent Giant / 14 cm Fan (LC6420G), 420W, PFC, PCI Express connector (aber die  Grafikkarten haben keinen externen Stomanschluß)

Dass meine alte Grafikkarte einen weg hat ist schon klar aber was mir aufgefallen ist, dass der Lüfter dieser Karte nach einem Stillstand des PCs manuell einen kleinen Schubser brauchte um anzulaufen. Aber der PC ist normal hochgefahren. Bekommt das PCI Expressport beim Starten vielleicht zu wenig Saft?

Ich denke mal, dass das Netzteil genügend Power hat. Habe es mal nur mit den unbedingt nötigen Geräten (Board, CPU, 1 Festplatte,  1 RAM Riegel, Grafikkarte) ausprobiert – dennoch gleiche Problem.

Die Bedeutung des akustischen Signals von AMI BIOS ist auch bekannt:

Videofehler: defekter RAM-DAC (Digital Analog Converter), der für die Umwandlung der Rechnerdaten in Videodaten zuständig ist, ist defekt;
oder
Monitorerkennungsprozess fehlerhaft
oder
Video-RAM fehlerhaft, eventuell ist der Monitor nicht angeschlossen bzw. das Kabel defekt;
oder
Fehler in den ersten 64KB des Speichers.

Um das Problem einzugrenzen:
Bei der alten defekten Radeon funktioniert alles (bis auf die Steifen und Starten des Lüfters)!
Also ist ein defekter Monitor oder ein defektes Kabel sowie Fehler in den auf dem Board sitzenden RAMs ausgeschlossen (was aber nicht unbedingt ein Kompatibilitätsproblem ausschließt). RAMs wurden alle einzeln ausprobiert und getestet.

Auszuschließen ist:
- falscher Sitz der Grafikkarte
-
defekter Monitor
- defektes Monitorkabel
- defekte RAMs auf dem Board
- defektes Board

meine unzureichende Vermutung:
Es liegt irgendwie/irgendwo an der Grafikkarte (Strom, RAMs auf Grafikkarte etc. oder irgendeine Einstellung für diese Karte im BIOS oder sonst wo)

Ich weis nicht ob ich richtig liege aber ich glaube es handelt sich hier um
- Erkennung der Grafikkarte oder Monitor nach Stillstand des Rechners
- Anmeldeoptionen (Reihenfolge der Erkennung der Geräte)
- RAMs auf der Karte? (aber warum funktionieren die dann beim Neustart???)
- Stromversorgung beim Start? (obwohl schon nur mit den nötigsten Komponenten getestet???)

Hört sich jetzt alles sehr neunmalklug an aber ich beschäftige mich schon seit Wochen mit diesem Problem und bin erfolglos bis hier hin gekommen.

Ich hoffe, jemand kann mir da helfen und vielen Dank im Voraus!
 



Antworten zu Geforce 7300GT und schwarzer Monitor:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du eine Onboard Gpu ist die aus !?? und hast du auch Start von dem Steckplatz wo die 7300Gt gemacht ? kommst du in der VGA Modus und kannst sie dort neu installieren ?

uuups, das sind ja mal ganz neue Perspektiven!

das board hat keine onboard gpu

und mit Deinem Hinweis:

"und hast du auch Start von dem Steckplatz wo die 7300Gt gemacht ? kommst du in der VGA Modus und kannst sie dort neu installieren?"

kann ich leider nichts anfangen. Kannst Du mir bitte erklären was Du damit meinst?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi du musst wenn du eine grafikkarte schon aufm board hattest die im bios deaktivieren so dass nur die 7300 gt erkannt wird , und bevor der windows bootscreen kommt muss du f8 drück und dort steht im vga modus starten dann nochmal versuchen den treiber zu installieren
DU KANNST IM BIOS FESTLEFEN VON WELCHEM STECKPLATZ ER DIE GRAFIKKARTE ERKENNEN SOLL ( AGP , PCI , oder PCI EXPRESS )

OK, jetzt wirds klar!
Wie gesagt, keine onboard Karte vorhanden und gestartet wird von PCIe, wo die Karte auch sitzt.

Hast Du oder auch jemand anders noch eine Idee???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

geht denn ale mit einer andere grafikkarte ? wenn ja dann ist die 7300gt wohl kaputt

Hi,

ja, dass hört sich wirklich sehr nach einem defekt der garfikkarte an! Was ich allerdings schräg finde ist, dass der Rechner trotz BIOS-Fehler-Post normal bootet!

Probier doch mal, die VGA in einem anderen rechner zum laufen zu kriegen! Wenn du dort auch das selbe Ergebnis erhälst, hast du Sicherheit, dass der defekt an der Karte liegt und nicht an was anderem! ;o)

Grtz Schrippe


« Meine Onboard Soundkarte geht nicht mehr!?!?!warum ist mein PC so langsam??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Hauptspeicher
Siehe RAM. ...

Hertz
Die Hertzzahl gilt auch als Maßeinheit für die Prozessor-Geschwindigkeit: Die Schwingungen des Prozessor - Quarzes pro Sekunde werden in Megahertz (Mhz) angege...