Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Umfrage: der Bessere Gaming CPU

Welches ist der Bessere Gaming CPU?

INTEL Quad Core
3 (37.5%)
Intel Dual Core
3 (37.5%)
AMD Quad Core
2 (25%)
AMD Dual Core
0 (0%)
INTEL Single Core
0 (0%)
AMD Singel Core
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 8

der Bessere Gaming CPU

Mir ginge es darum welche Art von CPU am bessten für den Einsatz zum Spielen geeignet ist und viele Dinge gleichzeitug bzw. Harte Arbeit leisten kann.

Stromverbrauch oder Kostenpunkt spielt bei der Frage keine Rolle.



Antworten zu der Bessere Gaming CPU:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Na, du musst ja Geld haben... die QuadCores sind am besten, vor allem die Intel Extreme Teile. AMD ist grad am kontern mit eigenen Quacores (aber wohl noch nicht erhältlich), die angeblich etwas besser sein sollen - aber eben auch noch neuer, dabei weniger Strom verbrauchen. Der Rest ist "schlechter" aber was will man schon mit solchen Ottos anfangen, die Spiele laufen alle auch auf Core 2 Duos flüssig. Das Geld ist dann aus dem Fenster geworfen wenn sie nächstes Jahr um die Hälfte sinken.

gebe dr. nope recht!

aber viele spiele sind nicht auf mehrkern prozessoren optimiert und laufen meist nciht schnller als auf dual cores!

leider sind quadcores eher schwer zu kühlen, und haben schlechters oc-potential!

würde man einen core2duo ordentlich übertakten, wäres deutlich schneller als ein quad-core mit standard taktung!

bringt sich aber oft nichts, da die meisten spiele sowieso grafiklimitieren!
hier wäre eine gute grafikkarte eher gefragt wie 8800gtx/ultra!

im moment würde ich noch zu einem dualcore von intel (core2duo) greifen! (kann sich aber bald ändern, mal kucken, was crysis so kann)

Hi

Eine Quadcore CPU lohnt sich noch nicht zu kaufen, zumal keine Spiele Quadcore unterstützen. Nicht einmal Dualcore CPU´s werden von allen Spielen unterstützt.
Ich würde jetzt bei eine Dualcore CPU bleiben.

CU
1234567 

Na, du musst ja Geld haben... die QuadCores sind am besten.

DimensionTM 9200

Was würdest du zu diesem Sagen? Wenn ich beispielsweise Bioshock oder Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen wollte!?
DimensionTM 9200

Was würdest du zu diesem Sagen? Wenn ich beispielsweise Bioshock oder Crysis auf den höchsten Einstellungen spielen wollte!?

Ich glaube nicht das man Crysis mit der heut zur verfügung stehenden Hardware auf höchste Details (+ Anti Alaising und HDR ) flüssig zocken könnte.

Und Dell wird dir hier bestimmt auch keiner empfehlen zumal man dort keine wirklich großen Einstellungen an der Hardware machen kann da die MBs eh abgespeckt sind.

Ein kleiner Vergleich

Das Fachgeschäft meines Vertrauens:
Will mir diese Hardwarekonfiguration für 1.499 Euro andrehen

Processor :   Intel Core TM2 Duo 2,4 GHz, E6420 "m Cache
Motherboards:   P5N32-E nForce 650i SLI
Graphics:    nVIDIA Dual SLI 8500 GT
HDD:   500 GB
Optical:   Philips DVDRW
Power Supply:   550 W Ice Cube PSU
Audio:   On Board Integrated Hi Definiton 7,1 Channel Sound
Memory:   Corsair 2GB , 667 MHz.
OS:   MS Vista Premium<<<zu teuer

Zu der Grafikkarte muss ich sagen, ist eine Frechheit für den Preis solch eine Grafikkarte einzubauen.

Ich bin mir durchaus darüber im klaren das dort 2 Grafikkarten eingebaut sind..aber warum bitte eine 8500?
Selbst wenn sie übertaktet ist...ich finde es nicht erstrebenswert eine älter Karte für mehr Geld zu nehmen!

Bei Dell bekäme ich eine Geforce 8800 GTX 768 MB   

« Letzte Änderung: 02.09.07, 13:24:40 von Rock_@_fun »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guck mal :
Habe hier was zu den system vorraussetzungen für chrysis gefunden:

Minimum Requirements:

    * CPU: Athlon 64 3000+/Intel 2.8 GHz
    * Graphics: nVidia 6600/ATi X800 GTO (SM 2.0)
    * RAM: 768 MB/1 GB in Windows Vista
    * HDD: 6 GB
    * Internet: 256k+
    * Optical Drive: DVD
    * Software: DX9.0c mit Windows XP

Recommended Requirements:

    * CPU: Dual-Core CPU (Athlon X2/Pentium D)
    * Graphics: nVidia 7800 GTX/ATi X1800 XT (SM 3.0) oder DirectX-10-Equivalent
    * RAM: 1,5 GB
    * HDD: 6 GB
    * Internet: 512k+ (128k+ Upstream)
    * Optical Drive: DVD
    * Software: DirectX 10 mit Windows Vista

Ich glaube nicht,dass dass sehr schwer zu erreichen ist!!!

gruß deniz

Da hast du allerdings recht und ich glaube auch das ein Hersteller kaum ein Spiel herausbrigen würde welches nicht mit durchaus erschwinglicher Hardwarekonfiguration auf höchsten Einstellungen spielbar wäre.

Guck mal :
Habe hier was zu den system vorraussetzungen für chrysis gefunden:

Minimum Requirements:

    * CPU: Athlon 64 3000+/Intel 2.8 GHz
    * Graphics: nVidia 6600/ATi X800 GTO (SM 2.0)
    * RAM: 768 MB/1 GB in Windows Vista
    * HDD: 6 GB
    * Internet: 256k+
    * Optical Drive: DVD
    * Software: DX9.0c mit Windows XP

Recommended Requirements:

    * CPU: Dual-Core CPU (Athlon X2/Pentium D)
    * Graphics: nVidia 7800 GTX/ATi X1800 XT (SM 3.0) oder DirectX-10-Equivalent
    * RAM: 1,5 GB
    * HDD: 6 GB
    * Internet: 512k+ (128k+ Upstream)
    * Optical Drive: DVD
    * Software: DirectX 10 mit Windows Vista

Ich glaube nicht,dass dass sehr schwer zu erreichen ist!!!

gruß deniz

Dass das reichen soll kann ich mir bei Crysis nicht vorstellen, aber wir werden sehen wenn es soweit ist.Außerdem wurde Crysis für die Zukunft programmiert, das wird für die nächsten paar jahre ein leitfaden sein.
 
« Letzte Änderung: 02.09.07, 21:23:59 von SLY »
Ein kleiner Vergleich

Das Fachgeschäft meines Vertrauens:
Will mir diese Hardwarekonfiguration für 1.499 Euro andrehen

Processor :   Intel Core TM2 Duo 2,4 GHz, E6420 "m Cache
Motherboards:   P5N32-E nForce 650i SLI
Graphics:    nVIDIA Dual SLI 8500 GT
HDD:   500 GB
Optical:   Philips DVDRW
Power Supply:   550 W Ice Cube PSU
Audio:   On Board Integrated Hi Definiton 7,1 Channel Sound
Memory:   Corsair 2GB , 667 MHz.
OS:   MS Vista Premium<<<zu teuer

Zu der Grafikkarte muss ich sagen, ist eine Frechheit für den Preis solch eine Grafikkarte einzubauen.

Ich bin mir durchaus darüber im klaren das dort 2 Grafikkarten eingebaut sind..aber warum bitte eine 8500?
Selbst wenn sie übertaktet ist...ich finde es nicht erstrebenswert eine älter Karte für mehr Geld zu nehmen!

Bei Dell bekäme ich eine Geforce 8800 GTX 768 MB   

Bei dem Angebot deines Fachgeschäftes würde dieser Händler dich übern Tisch ziehen. Vorallem bei dem Prozessor und der Grakas. Gut man muss noch sehen das der Händler auch noch Gewinn machen will aber trotzem zu teuer.

Farge kannst du PCs selber zusammenbauen ???

Wenn JA bestell dir die Teile einzeln im Internet.

Wenn nicht kannste es ja mal auch hier probieren:

http://www.alternate.de/html/includeStaticBig.html?treeName=KONFIGURATOREN&file=BuildersInc&Level1=&

MfG SLY

Selbst zusammenbauen ist so ne Sache, hätte meine Probleme die ganzen kleinen Kabel richtig am Board an zu schließen.

Ich schau mir mal den Link an, danke schön.

Ja Sly..das Problem ist wenn ich mir nun selbst ein System unter dem Link von dir zusammen stellen möchte, dort wird man ja von der Angebotsvielfalt regelrecht überflutet.

Ich weiß jetzt nicht welchen CPU ich am bessten mit welchem RAM auf welches Mainboard packen soll..

das währe ein Punkt bei dem ich Hilfe bräuchte.
Ganz Klar ist es sollte kein "Billig-Board" sein aber auch nicht über 200 Euro kosten.

Der CPU sollte ein Duo Core von Intel sein, mit 8MB L2 Cache und einem Front Bus Takt im Tausenderbereich, mit 2x 2666 Mhz. (Nicht über 300 Euro)

Die Grafikkarte habe ich mir schon ausgesucht eine nVidia Geforce 8800 Ultra für 629 Euro, von BFG.

Jetzt brauche ich blos noch Hilfe bei der Wahl des CPU's, des RAM's und dem Board.
  

« Letzte Änderung: 02.09.07, 22:36:36 von Rock_@_fun »

Wieviel Geld willst du noch ausgeben ??


Und

Quad oder Dual Core ??

Maximal 1.600 Euro.

Ein Dual Core, da ich denke das diese im Bezug auf Gaming besser geeignet sind, da ja die Quad Core Chips von kaum, derzeitig erhältlichen Programm, sinnvoll genutzt würde.
Stimmt das?

Edit: Ein TFT 19 Zoller sollte in den 1.600 Euro dabei sein
Edit 2: DVD-Brenner, Gehäuse, Festplatte 2x 250 GB, zusätzlicher Gehäuse Lüfter (in den 1.600 Euro enthalten)

« Letzte Änderung: 02.09.07, 22:42:25 von Rock_@_fun »

« Lüfter ausbauen!!!Neuer 19" Bildschirm »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!