Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe Festplatte wird zwar erkannt, aber kann nicht gelesen werden

Hallo,

ich habe ein Problem mit einer externen Festplatte der Firma Trekstor (DataStation pocket x.u., Model No. PHAO2UE).
Und zwar wird sie nicht mehr vom System richtig erkannt. Wenn ich sie über USB an mein Notebook anschließe, erkennt er zwar ein USB-Massenspeichergerät, aber das war es auch schon...keine Kennung, kein Zugriff. Wenn ich dann unter Gerätemanager -> Eigenschaften mir das Volume anschauen will, dann sind alle Einträge leer, und wenn ich die Angaben aktualisieren will erscheint: "Die Volumeinformationen für diesen Datenträger können nicht gefunden werden. Möglicherweise handelt es sich bei diesem Datenträger um ein 1394- oder USB-Gerät auf einem Windows 2000-Computer"....was auch immer "1394-" sein soll.
Habe dann versucht, Zugriff über eine Datenrecoveryprogramm zu bekommen, aber das Programm sagt mir, dass der Zugriff auf die Festplatte geblockt würde.
Was kann das Problem sein?
Habe vermutet, dass es eventuell der Treiber sein könnte, aber 1. zeigt der Gerätemanager an, dass das Gerät einwandfrei "betriebsbereit" ist (was es ja aber nicht ist, da ich nicht darauf zugreifen kann, geschweige denn der Computer es richtig erkennt) und 2. finden sich beim Trekstor Support nur die Treiber für WIN 98.
Bitte um Hilfe...denn ich habe alle wichtigen Daten, Arbeitsblätter, Bewerbungsschreiben, amtlicher Briefverkehr, Bilder, Musik und mehr auf dieser Festplatte und wenn ich nicht mehr darauf zugreifen können sollte, kann ich mich genausogut einäschern lassen.
Vielen Dank für die spontane Hilfe.
Grüße + Frohes Neues Jahr
Björn Mahr

P.S.: Bin absoluter Computerlaie.
 



Antworten zu Externe Festplatte wird zwar erkannt, aber kann nicht gelesen werden:

Hi,
1394 ist Firewire(Verbindungsart). Einen Treiber für die Platte brauchst du nicht.
Vielleicht solltest du die Platte an einem anderen Rechner anschließen um einen Defekt ausschließen zu können. AUch mal andere USB-Ports probieren.
Dieses Tool kannst du auch mal einsetzen:
http://www.tecchannel.de/download/tools/98720/usb_fehlerbehebung/

Wenn kein Garantieanspruch mehr besteht, könntest du als aller letztes die Platte aus dem Gehäuse herauszunehmen und sie als intern in einem PC anschließen. Vielleicht erhälst du so Zugriff auf deine Daten.

Hab auch das Problem, dass die Festplatte zwar erkannt wird, aber der Computer denkt, dass das ein CD-ROM Laufwerk ist, geht das trotzdem mit dem Programm?
Und im System selber lässt sich nix umstrellen, genau so wie im BIOS, zumindest klappt nichts..
Habe das Teil an 7 verschiedenen PC's angeschlossen..ohne erfolg

Also Habe auch eine Trekstor 500GB...

@CocaCola
Bei dir ist es wohl offensichtlich wo der Fehler liegt  ;) 

Ich habe genau das gleiche Problem.

Es handelt sich um eine niegelnagelneue externe Festplatte von Trekstor maxi m.u 750GB ModelNr. DSMMU-S-SU-a

Wir haben sie an 2 PCs ausprobiert und an beiden wird die Festplatte zwar erkannt, man kann aber nicht darauf zugreifen. Man kann auch in der Computerverwaltung nichts machen, da man weder formatieren noch eine Partition einstellen kann...
Auf dem Arbeitsplatz unter Eigenschaften wird angezeigt "Belegter Speicher 0 Byte" und "Freier Speicher 0 Byte".

Hat vielleicht jemand eine Lösung? Ein solches Problem ist noch nie bei uns aufgetreten.

Unwahrscheinlich aber halt nicht ausgeschlossen, dass sie defekt ist!
Kannst du ein Screenshot von Datenträgerverwaltung hier hochladen?

Hier ist eins:
DT-Verwaltung

Welche und wieviele Platten sind im Betrieb?

In Betrieb sind zwei interne Festplatten und eine externe. (Datenträger 0 bis 2)
DT-Verwaltung 1 

Ist ein USB-HUB im Betrieb?

Bei dem einen Rechner ja...bei dem anderen weiß ich das nicht ganz genau, glaub aber auch...
Kann das denn mit nem HUB zusammenhängen? Hatte vorher noch nie was mit dem HUB gehabt....  ???

Ich weiß nur das es nicht am System des Rechners liegen kann...die sind alle auf dem neusten Stand....

« Letzte Änderung: 06.01.08, 16:37:13 von Teitei »

Steck bitte die Platte direkt am USB-Port des PCs an und testen. Also USB-Kabel der Platte DIREKT in den USB-Port des Rechners stecken. Ohne irgendwas dazwischen.

Hab's direkt angeschlossen...will aber trotzdem nicht....

Wenn es gar nicht anders geht, werden wir die Festplatte umtauschen....und mal fragen, ob sie die Festplatte mal anschließen könnten....zur Überprüfung, ob es an der Platte lag

Eine Frage noch:
Wiealt ist der Rechner?
USB 2.0 ist bei 750GB pflicht.
Aber ich denke wahrscheinlich schon. Wollte nur mal anmerken.

ja... USB 2.0 haben beide Rechner. 


« Usb Drucker mit Tablet nutzenDVD Laufwerk nicht mehr verfügbar »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...