Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hitzeproblem ?

Moin allesamm.
Immer wenn ich am Spielen bin, stuerzt der Computer nach 15 - 20 Minuten ab oder schaltet sich zu Windows-xp zurueck. ( oder er ruehrt sich ueberhaupt nicht mehr. ) Hab die Grafikkarte schon ausgetauscht, Habe neuen Speicher eingesetzt, daran kanns nicht liegen.
Mein System:
Pentium 4 - 2,53 Gh mit Windows-xp
80 Gb Harddisc
Geforce 4 Ti 4200
1024 Mb Ram
Meine CPU Temperatur liegt beim Spielen bei 48-49 Grad, kanns daran liegen? Oder das Netzteil? ( 300 Watt )
Bin auf jede Antwort dankbar.
Gomorrah



Antworten zu Hitzeproblem ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi
Eventuell läuft ein Virenscanner im Hintergrund an oder das Defrgmentierprogramm von Windows,oder ein anderer Task läuft.

masi

Virusscanner, Tasks, Degfragmentierung. hoert sich ja nicht schlecht an, aber bei jedem Spiel jedesmal zur ungefaehr gleichen Zeit??? Wie hoch kann die Temperatur bei nem Pentium werden, ohne das im die Luft ausgeht?

Bleibt der PC einfach hängen und nix regt sich mehr?
Dann lass doch mal die Seitenwände des Rechners offen und probiers so mal.
Die CPU Temp sollte aber eigentlich noch gehen.
Das Netzteil ist zwar knapp, müsste aber auch noch reichen glaub ich.
Wenn er in Win zurück geht könnte es vielleicht auch an einer fehlerhaften Installation des Spiels oder so liegen - sind die original?
Sind alle Treiber ok?

Reklov

Die  Seitenwaende hab ich schon vor 2 Wochen ab. Nuetzt nichts. Die Treiber sind aktuell. Meine Spiele sind orginal und dem Comp geht sogar bei Spiele fuer meine Kinder wie Disneys Zeichenprogramm die Luft aus. Ab und zu flattert der Bildschirm in verschiedenen Farben und dann ist wieder Schluss.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey Gomorrah,

denke Du hast ein prob mit deinem Netzteil. ist vermutlich zu schwach!!!

versuch mal deinen rechner zum testen in absolutem sparmodus laufen zu lassen. d.h. nur festplatte und GraKa ... klemm alles andere mal von der stromversorgung ab und versuch danach eine rechner- und vorallem grakaintensive anwendung (3-D-Game, wenn's geht ein's wo keine cd-rom benötigt) laufen zu lassen.

tritt das prob genau so schnell auf?
oder dauert es deutlich länger?  --> stärkeres Netzteil (vielleicht von nem kumpel) zum testen mal einbauen und nochmal probieren.

vielleicht war's ja das

SerS  8)
Philipp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

achja, deine prozzi-temp ist mit knapp 50° C schon noch absolut im grünen (orangen) Bereich

Guten tach,

um die 50°C ist schon normal.... ::)

Möglicherweise hast du im BIOS falsche Einstellungen für den Arbeitsspeicher eingestellt. Vielleicht hat dein Motherboard auch nur einen Schaden. Kann auc daran liegen, dass die GPU zu heiß wird. Kann alles sein. Auf jeden Fall sind 50°C bei einer CPU normal.

Ich werd mir morgen ein anderes Netzteil besorgen. Hoffentlich liegts daran. Bleibt die Frage, warum der Comp ein Jahr stabil laeuft und auf einmal das Netzteil nicht mehr reichen sollte. ( An der Hardware hat sich nichts geaendert )Ich werd euch morgen das Ergebnis wissen lassen.
Gomorrah

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
... Bleibt die Frage, warum der Comp ein Jahr stabil laeuft und auf einmal das Netzteil nicht mehr reichen sollte...
Gomorrah


hey Gomorrah,

ist nicht so ungewöhnlich, war bei mir nämlich exakt genau so!!! ... hab damals auch ewig nach dem fehler gesucht, bis mir irgendwann einmal ein E-Techniker erklärt hat (hat es zumidest versucht  ;D ... hab die hälfte schon wieder vergessen), daß bei einem Netzteil irgendwie die Kondensatoren(?) oder so "auslaufen" können und so nicht mehr konstand die notwendige Spannung/Leistung mehr bringen kann ... sowas kann sofort zum ausfall führen oder, so wie bei Dir und mir, langsam und in unregelmäßigen abständen.

hoffe ein neues netzteil beseitigt dein prob .. aber vielleicht doch erst eins ausleihen und mal testen (is billiger, weiß Du  ;))

SerS  8)
-Philipp-

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast Du eigentlich die abolute "Sparvariante" bzgl. der Stromfresser getestet? ... oder kaufst Du Dir jetzt auf "blind" einfach einmal ein neues Netzteil?  :o


« Was brauche ich an Hardware für einen schnellen PC?TFT ist unscharf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...