Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

SATA Platte im Bios nicht erkannt

Hallo Leute,

ich habe Windows XP auf einer IDE Platte und wollte eine neue SATA Platte dazuhängen. Leider wird diese im Bios nicht erkannt.
Es handelt sich um eine Asrock Board (P4V88+) mit einem AMIBIOS. Sobald ich die Platte anstecke, hängt das Bios beim Start nach der IDE Detection, versucht also vermutlich die Sata Platte zu erkennen. Wenn ich dann aber ins Bios gehe, hat er sie nicht erkannt.

Hatte die Platte auch schon am 2 Sata Port, daran liegts also vermutlich nicht. Sata steht im Bios auf Auto.

Weiss jemand rat?

Vielen Dank schon mal und Grüße,
bubu9


P.S.: Es geht hier nicht um die Installation von XP auf einer Sata Platte. Also bitte nicht (wie in so vielen anderen Threads) mit Sata-Treibern für die XP-Installation ankommen.



Antworten zu SATA Platte im Bios nicht erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hurra, gerade probiert, am SATA-Kabel liegt es auch nicht.

Was ist es denn für eine Platte? Ich habe auch so ein Board und meine neue 640GB Samsung SATA2 wird im Bios nicht erkannt, während die 500er einwandfrei funktioniert. :(
(an der Platte liegt es nicht, da ich sie an einem anderen Rechner getestet habe)


« Blue ray am pc mit LCD???Komme nur noch zum BIOS und dann geht monitor aus!!!HILFE!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...