Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem mit AHCI/IDE

Hallo,
habe folgendes Problem: da ich mir einen Wechselrahmen (ICYBox) eingebaut habe, und die HotPlug-Funktion nutzen möchte, habe ich von IDE auf AHCI umgestellt.
Das war soweit kein großes Problem, es lief auch alles problemlos. Bis auf die TuneUp Utilities 2008: Seit der Umstellung hängt sich der Shredder ab und zu einfach auf, so dass ein Vista-Neustart nötig wird.
Eine Neuinstallation von TuneUp hat nichts gebracht, der Fehler tritt immer noch auf.

Daraufhin habe ich mich entschieden auf AHCI/Hot Plug zu verzichten und habe im BIOS wieder auf IDE umgestellt. Plötzlich funktionierte der TuneUp Shredder wieder einwandfrei.
Allerdings meldete Vista dann plötzlich immer wieder einen Festplattenfehler und empfahl mir sofortige Sicherung der Daten etc.

Das kam mir aber auch seltsam vor, dann habe ich nochmals auf AHCI umgestellt. Fazit: Festplattenfehler tritt nicht mehr auf, es läuft alles stabil. Aber der TuneUp-Shredder spinnt wieder...

Habt Ihr eine Ahnung, woran es liegen könnte? Ich wäre ja bereits auf AHCI zu verzichten, aber dann kommt wieder der "Festplattenfehler". Ist der in diesem Fall tatsächlich ernstzunehmen? Was könnte ich tun?

Bei der Festplatte handelt es sich übrigens um eine Samsung HD160JJ

Danke schon mal.
Gruß
Chris



Antworten zu Problem mit AHCI/IDE:

TuneUp ist müll,egal was andere hier verzapfen.Jedoch ist es einfacher,ein pogramm zu nutzen als selber zu denken.


« Grafikkarte und Prozessor?Lauter PC - woran liegt es? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...

Plug in
Plug ins sind kleine Zusatzprogramme für den Browser, die unter anderem das Betrachten multimedialer Anwendungen (Video, Musik...) ermöglichen. Der Begriff komm...