Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe Festplatte!

Hab mal eine Frage,
kann es sein wenn ich meine Festpatte
abstöpsel vom Pc das meine Daten dann
verloren gehen? Wenn ja gibt es ein
gutes Proggi wo ich die Datein mit
sichern kann?

Lg bica47 



Antworten zu Externe Festplatte!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn du sie einfach so entfernst kann es durchaus sein das es zum datenverlust kommt

aber im windows gibts ja die funktion das man hardware sicher entfernen kann von daher nutze einfach diese ;)

ist rechts unten in der icon leiste mit drin das symbol sobald du die platte ansteckst

Normalerweise kann es nur zum Verlust weniger Daten kommen, wenn du zb. grade kopierst können diese Daten verloren gehen. Aber eigentlich kann da nichts passieren solange du wartest bis die LED an der Festplatte (also die anzeigt ob der Controler aktiv ist) nicht mehr leuchtet bzw. alles abgeschlossen hast. Sonst nimm halt den etwas längeren Weg und nutze die "Hardware sicher entfernen" Funktion wie Lynox schon gesagt hat.

Was hast du denn für ein Betriebssystem? Bei den älteren Windows Versionen ist das wohl eher der fall ab XP ist das alles eigentlich unbedenklich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Platte immer mit "Hardware sicher entfernen" (USB-Symbol unten in Leiste) beenden , da beim Steckerziehen nicht sicher ist , ob der Schreibpuffer schon fertig geleert ist !!!
Ausserdem sollte bei "verteiltem Papierkorb" dieser vorher geleert werden !!!

Artikel : Author unbekannt
13.Wechsellaufwerke bei Windows abmelden

Sie benutzen eine externe USB- oder Firewire-Festplatte oder einen USB-Stick. Wenn Sie das Gerät mit dem PC verbinden, erscheint unter Windows 2000 und XP im Systray das Icon "Hardware sicher entfernen". Über den Dialog, den Sie damit aufrufen, melden Sie das Gerät in einigen Schritten wieder ab, bevor Sie es vom PC trennen. Das ist Ihnen zu umständlich, zumal diese Aktion allzu oft wiederholt erfolgen muss, bis sie endlich zum Erfolg führt.

Bei den meisten Wechseldatenträgern können Sie auf die Windows-Funktion "Hardware sicher entfernen" komplett verzichten. Sie trennen die Hardware einfach vom Rechner, sobald keine Schreibzugriffe mehr auf das Gerät erfolgen.

Für diese rücksichtslose Methode muss allerdings der Schreib-Cache deaktiviert sein - sonst könnten Daten verloren gehen. Ob das der Fall ist, erfahren Sie in der Computerverwaltung. Wählen Sie im Geräte-Manager den Wechseldatenträger unter "Laufwerke" aus, und klicken Sie im Kontextmenü auf "Eigenschaften".

Auf der Registerkarte "Richtlinien" muss beispielsweise unter Windows XP die Option "Für schnelles Entfernen optimieren" aktiv sein. Wenn Sie häufig viele kleinere Dateien auf den Wechseldatenträger kopieren, aktivieren Sie besser die Option "Für Leistung optimieren" - und damit den Cache. Damit beschleunigen Sie den Datentransfer. In diesem Fall müssen Sie das Gerät dann allerdings über das Icon "Hardware sicher entfernen" abmelden.

Sie sparen: drei Klicks, oft mehr, weil die Aktion wiederholt werden muss. 

Meiner meinung nach muss man das net so eng sehn. ich hab auch viele daten auch wichtige und auch viel musik, die ich regelmäßig auf einer externen platte sicher. da ist noch nie was verloren geganen. außerdem ist es doch total umständlich jedes mal da unten draufzuklicken vorher den papierkorb leeren......

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DENK MAL NACH !?
Wenn ausgerechnet der WICHTIGE Teil (Dateiende) verschwindet , geht eine Datei in eine andere über !

Dann kannst Du 2 Dateien von vorn anfangen ,das kann man nicht mehr bereinigen! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich hatte mit der Platte
schon mal so ein Problem , wo
ich sie abgemacht hatte war alles
was auf der Platte verschwunden.

Ok werd dann mal das versuchen was ihr mir geraten habt!
Danke erst mal für die vielen Antworten!

Lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also dass das passiert was HCK gesagt hat, wenn man nicht "Hardware sicher entfernen" klickt stimmt, aber das die ganze Festplatte deswegen wieder leer ist höre ich zum ersten mal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das könnte auch an fehlender"Besitz-Übernahme" oder fehlendem LW-Buchstaben liegen .
Wenn allerdings grade beim Indexschreiben ( Inhaltsverzeichnis) der Abbruch erfolgt , kann das sich so auswirken.  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich trenne seit Jahren kein einziges USB-Laufwerk über Hardware sicher entfernen.
Mal prüfen wie die Platte im Gerätemanager eingestellt ist.

Und das sagt Windows selbst dazu:
 


« Wie geht das mit dem Internetanschluss bei einem Notebook?Suche Mainboard »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...