Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Schwarzer Bildschirm

Sers Leutz,

nu zu meinem Prob:
Mein PC reist es immer in einen schwarzen Bildschirm wenn ich probiere irgendwas zu spielen. Windows un andere Hardwarefressende Pogramme sind kein Problem auch über mehrere Stunden nur bei allen Spielen (UT2003, BF, sogar CS) bekomme ich sonen blöden schwarzen Bildschirm. Woran liegt das???

Windows is ganz frisch uff der Festplatte.
Prozi Temp. is bei 49°.
Mobo liegt bei 30°.
Graka keine ahnung.

Ich hab einen:
AMD 2000+ XP
ASUS K7N266-C
512 MB Kingston RAM
160 GB FEstplatte von Maxtor
GeForce 4 Ti 4200
das alles in nem Chieftec drinnen Big Tower CS901... der mit 6 Lüftern ausgerüstet ist die eigentlich nen optimalen Luftstrom erzeugen. aber selbst mit offener Tür un nen Ventilator davor geheizt schmiert er mir ab. Die S...

Vielen Dank für eure Tipps



Antworten zu Schwarzer Bildschirm:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt da so einen speziellen Datenaustasch zwischen Monitor und Graka Namens dd??, der einen automatischen Moduswechsel des Monitors ausführt. Bin da aber leider kein Fachmann. Umschalten macht sich bei Röhremonitor durch kurzes Verdunkeln des Bildschirnmes und Klickgeräusch bemerkbar. Vielleicht hat der Montitor hier bei einer bestimmten Wiedergabeeinstellung eine Macke  :-\
Prüfe mal mit einem anderen Monitor

Muss ich gleich mal ausprobieren sobald ich wieder daheim bin. Wäre allerdings nicht so toll wenn es am Monitor leigen würde. ^^

Mal noch ne andre Frage ich bekomme morgen einen AMD 2600+ XP. Dieser passt als max. Prozessor auf mein Motherboard. Ist der Tausch eines Prozessors komplieziert muss ich dazu noch was am Motherboard verstellen?? oder einfach alten Prozessor am Kühler packen und den neuen wieder reinstecken un anschalten un fertig???

THX

Hallo nochmal,
ich habe es nun mit einem zweiten einwandfrei funktionierenden Monitor auprobiert geht leider auch nicht. Desweiteren habe ich meinen Monitor mal an einen anderen PC gehängt funzt auch.

Dann habe ich mal noch meinen CPU Lüfter gereinigt, war ja mehr drin als man denkt. Jetzt läuft der Prozessor wesentlich schneller und stabiler bei 43°. Leider hat dies auch noch nicht zu dem gewünschten ergebnis geführt.

Nun habe ich meinen PC auf dem Balkon aufgebaut wo ich meine CPU auf 28° herunter kühlen konnte. Leider auch ohne erfolg. Also kann meine CPU eigetnlich nicht der Grund sein für das schwarz werden des Bildschirms.

Aktuell installierter Grafikkarten Treiber: NVIDIA 5.6.7.2 der aktuellste von der NVIDIA HP gezogen am 19.04.2004

Hallo,

Zu Deinem Grafikkartenproblem habe ich leider auch grad keine Idee.
Wollte mich zu Deinem Prozessoreinbau melden.
Zunächst solltest Du das Motherboad aus dem Gehäuse ausbauen, da Du sonst nur sehr schlecht an den Prozessorsockel kommst. Beim lösen der Lüfterklammer (am besten mit 'nem passenden Schraubenzieher) mußt Du höllisch aufpassen, daß Du nicht abrutschtst, sonst kannst Du Dir das Motherboard ruinieren. Wenn Du den Lüfter weg hast, den seitlichen Halteriegel des Prozessorsockels nach oben klappen. Dann einfach alte CPU raus, neue rein. Bevor Du den Lüfter wieder drauf machst, unbedingt alte Kühlpaste entfernen und neue drauf(!), da die kleinste Unebenheit bzw. der kleinste Luftspalt die ausreichende Kühlung verhindert und den Prozessor in die ewigen Jagdgründe schicken kann.

Günni

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ZU CPU UPGRADE:

Du mußt eventuell den Bustakt im Bios manuell von 133( 266 DDR) auf 166 (333 DDR) umstellen!
Hoffe Du benötigst kein Biosupdate!?
Zerlege den PC komplett-> Mobo ausbauen! Sonst kannst Du die neue CPU nur ungenau einbauen-> ließ unbedingt die Anleitung!!! Ein abrutschen mit dem Schraubenzieher war schon häufig der Tod eines AMD Mobos bzw. eine schlechte Lüfterbefestigung der Tod der CPU!
Die AMD XP Prozessoren haben leider noch keinen Headspreader wie die Athlon 64 /Pentium CPU´s-> Einbau dort viel unkomplizierter!!

Gruß
Ralf

Viel Glück :)

« Letzte Änderung: 24.04.04, 12:54:26 von rascherer2003 »

Netzteil is sicher stark genug oder?
(wegn 6 lüftern etc.)

und der monitor wird dunkel wennde auf irgendeine 3d funktion der karte zugreifst, richtig?

Also ich hatte mal n änliches problem. Nachm bios update war alles wieder ok.

Hm noch ne möglichkeit wäre wennde n programm laufen hast gegen den 60hz bug, das da evtl. die frequenz für den monitor zu hoch eingestellt ist und er sich deswegn abschaltet. Oder auch im graka treiber.

Mehr fällt mir grad nicht ein  ;D


« Gehäuse entfernen???sony minidisc auf pc »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!