Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Verbatim Mediastation Pro wird nicht als Externe HD erkannt

Hallo zusammen,

ich hab das Problem das mein PC meine MediaFestplatte über USB nicht erkennt. Treiber existieren dafür anscheinend nicht. Laut Anleitung soll XP das Gerät nach USB Kontankt installieren und nutzbar machen, aber es passiert nichts.

Laut Gerätemanager kennt er ein USB Massenspeichergerät wo ich mir nicht sicher bin ob es das Gerät ist oder ein anderes was aktuell aber nicht am PC angeschlossen ist.

Ist auch egal weil ich brauch die externe Platte als Symbol unter Arbeitsplatz damit ich es nutzen kann aber genau das fehlt. ???

Was tun? USB funkioniert mit anderen Geräten einwandfrei. Mediastation selbst arbeitet auch.

Geht um Verbatim Mediastation Pro 500 MB 



Antworten zu Verbatim Mediastation Pro wird nicht als Externe HD erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

schon mal in die Datenträgerverwaltung geschaut ob da die ext. Platte erkannt wird.

Evtl. fehlt noch das Partitionieren und Formatieren der Platte.

Das ist keine normale externe HD in dem Sinn, formatieren etc ist da nicht nötig oder machbar! Anschliessen und freuen heisst es vom Hersteller.....

Man kann sie aber auch als externe nutzen um Daten draufzuziehen, und das ist Sinn dahinter. Das Gerät spielt Filme auf dem TV ab, diese Filme sollen nun per USB dadrauf.

Datenträgerverw hat da keine, XP findet nur ein Massenspeichergerät das angeblich verwendet werden kann. Aber es wird nicht im Arbeitsplatz etc angezeigt. Wie soll ich es dann verwenden?? 

« Letzte Änderung: 19.04.09, 09:58:14 von RatinaZ »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

es ist trotzdem eine per USB angeschlossene Festplatte und diese muss auch in der Datenträgerverwaltung erscheinen.
Ansonsten hat sie Windows nicht im System.

1. Anlaufstelle Gerätemanager und Gerät muss aktiv sein.
2. Anlaufstelle Datenträgerverwaltung, ausstecken und wieder einstecken, dabei auch mal ganz nach unten scrollen. Ertönen die USB-Töne ? Sie sollte dann als Datenträger1 oder Datenträger2 erscheinen.
Prüfen ob dieser Datenträger auch einen Laufwerksbuchstaben bekommen hat.

Gerät ist im Manager aktiv

Ich finde in der Verwaltung einen Datenträger 1 der noch keinen Laufwerksbuchstaben hat und mit der GB Werten stimmen könnte. Nur heisst das Ding dort als Treiber irgendwas mit Samsung obwohl das damit gar nix zu tun hat? Falscher Treiber ....... aber einen anderen gibts nicht.

Partitionieren??? Mach ich damit evtl etwas kaputt? Hilfe

USB
Töne bei An und Abklemmen ertönen normal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kannst du mal einen Screenshot hier einstellen von der Datenträgerverwaltung wo man den Datenträger1 sieht.



Scheint das richtige Gerät zu sein, nur wie mach ich daraus nun etwas "Sicht- und nutzbares" mit Laufwerkbuchstaben für den Arbeitsplatz?  
« Letzte Änderung: 19.04.09, 10:34:54 von RatinaZ »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der Datenträger ist weder partitioniert noch formatiert, also nichts mit

Anschliessen und freuen heisst es vom Hersteller.....

So nun kommt das nächste Problem:
Wie muss die Platte formatiert werden. NTFS oder FAT32 um die Filme am TV direkt abspielen zu können.
Evtl. stehen im Handbuch diese Hinweise.

Nächstes Problem: muss die Platte FAT32 formatiert werden, kann das Windows nur bis 32 GB !

Dann brauchen wir ein Partitionierungs-Tool das die vollen 500 GB in FAT32 partitinieren/formatieren kann.
Evtl. gepartetGParted Live (ISO-Image)

Ähem die Platte spielt bereits Filme auf dem TV ab....da soll nur "Material" drauf. Am TV funktioniert das Gerät bereits einwandfrei  ??? Platte kann NTFS und FAT32. Handbuch sagt NICHTS über formatieren oder ähnliches! Das müsste doch erwähnt sein wenn nötig oder nicht?

Ich denke der Treiber ist einfach falsch da in den Eigenschaften des Datenträgers einer steht der für ein anderes Gerät gedacht war. 

EDIT Handbuch sagt : Anzeige als Massenpeicher ist ok, sollte das nicht angezeigt werden im Arbeitsplatz soll man überprüfen Format und Dateisystem des Laufwerks....??   

« Letzte Änderung: 19.04.09, 10:44:22 von RatinaZ »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt für USB-Platten unter Windows eigentlich keine anderen Treiber.
Außer es wird ein Treiber mit der Platte für diese spezielle Platte und Funktion mitgeliefert.

1. Edit oben
2. Wieso nennt er das dann Samsung USB Device wenn es das gar nicht ist? Siehe hier

 
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

woher willst du wissen, dass in dem Gehäuse nicht eine Samsung-Festplatte werkelt. Nachgeschaut ?

Ist anscheinend Samsung verbaut, löst schonmal die Frage  ;)

Laut Technischen Daten soll die Platte ab Werk formatiert sein, schonmal daneben. Desweiteren steht nun was von Datenübertragung nur per FTP möglich. Ich bin grad nur verwirrt. Einfach mal flott formatieren trau ich mich grad nicht, was ist wenns schief geht? Reset ist bei dem Ding so gut wie unmöglich  :'( 

Danke für deine Geduld. Hab formatiert und einen Laufwerkbuchstaben zugeordnet, seitdem zeigt Arbeitsplatz was an und scheint zu laufen  ;D


« Welcher Prozessor ist sinnvoller ?????propleme nach formatierung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....