Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Maus funktioniert nicht mehr (ganz plötzlich)

Hallo, meine Maus funktioniert nicht mehr! Bis gestern funktionierte mit meinem PC alles super. heute fahre ich den Rechner normal hoch, mache problemlos den login, nur der mauspfeil ist eingefroren, ich kann die Maus einfach nicht bewegen.

Normal steckt die Maus im USB-Port im PC. Ich habe daran auch nichts geändert und auch nichts im BIOS rumgefummelt oder sonstige Änderungen vorgenommen. Es funktionierte ja alles bestens, seit monaten, bis jetzt die Maus nicht mehr funktioniert.

Die funkmaus (mit Kabel) leuchtet auch rot. In anderen USB-Ports lässt sich die Maus ebenfalls nicht bewegen. Der Drucker hängt auch im USB, aber der läuft, darum denke ich nicht, dass es an den USB Anschlüssen des Rechners liegt.

habe auch eine alte maus in den ps2-port (weiß nicht genau, wie der heißt) gesteckt, doch auch die alte maus ging nicht.

habe keinen treiber für meine maus, da billigprodukt.

außerdem, wie kann ich nun einen treiber für andere maus installieren (falls dies die lösung ist?) wenn ich nix bewegen kann???

vielen dank im vorraus 

« Letzte Änderung: 12.07.18, 23:07:01 von nico »


Antworten zu Maus funktioniert nicht mehr (ganz plötzlich):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
5 Leser haben sich bedankt

Kommst du noch in den abges. Modus (Taste F8)? Ggf. auch mal einen Bios-Reset machen und Mäuse mal an einem anderen PC testen.

mit F8 war ich auf dem weg... und wählte den start "nur eingabeforderung im abgesichterten modus" = systemwiederherstellung aus.

dann zeigte der bildschirm unetliche windowsarchive an und bei \windows\system32\drivers\crcdisk.sys blieb der pc hängen...

die maus funktioniert am anderen pc problemlos. die usb-maus des anderen pc funktioniert an meinem pc auch NICHT.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hier könnte auch dein Board einen Knacks haben ???

glaube, dass das board ok ist! denn der pc funktioniert noch immer tadellos, soweit das mit den pfeiltasten mach- und erkennbar ist.

noch etwas ist mir aufgefallen:

schon beim login ist der mauspfeil NICHT beweglich! dies ist mit der GLEICHEN maus an einem ANDEREN pc aber anders, dort lässt sich der pfeil ohne probs bewegen.

wie komme ich mit der tastatur (also ohne maus) dorthin, die maus zu deinstallieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
7 Leser haben sich bedankt

Den Gerätemanager über Kommando aufrufen:

Start -> Ausführen -> devmgmt.msc -> OK. 

DANKE für diesen Hinweis, denn das war mir neu! bin nicht der ABSOLUTE experte und sitze ausserdem in südamerika. der pc ist nicht in dt. sprache...

ok, back to my problem! habe den gerätemanager offen und kann dort keine maus finden!!!! unter welcher rubrik müsste sie stehen? die tastatur hab ich gefunden...

habe inzwischen auch über systemsteuerung in den beitrag "Maus" klicken können. da steht, dass die maus ok ist. leider kann ich den treiber nicht aktualisieren, da nicht auswählbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

in der systemsteuerung ---> Maus gibts einen punkt hartware. da kanste mal draufgehen und dann auf eigenschaften.
Du kannst zwischen den einzelnen Buttons usw. mit der TAB taste wechseln. (ist links neben Q :D)

habe den gerätemanager offen und kann dort keine maus finden!!!! unter welcher rubrik müsste sie stehen???? die tastatur hab ich gefunden...
HASTELEIDER NICHT BEANTWORTET


"systemsteuerung ---> Maus gibts einen punkt hartware. da kanste mal draufgehen und dann auf eigenschaften."
DA WAR ICH SCHON UND KONNTE FOLGENDES LESEN:
- TYP - UNBEKANNT
- FIRMA - MICROSOFT
- LOCAL - USB HUMAN INTERFACE DEVICE
- MAUSE KOMPATIBEL MIT HID (KEINE AHNUNG WAS HID IST)
- MAUS FUNKTIONIERT OHNE PROBLEME (WAS NICHT STIMMT!!!!_

war inzwischen (wo ich nun mit den tab & pfeiltasten mehr vertraut bin) auf dem reiter HARDWARE - Eigenschaften.

dort führte ich ein Driver-Update online durch.ergebnis = "der bestmögliche driver ist bereits installiert"

die suche nach drivern auf meinem pc bringt wohl nix, da ich nichts geändert habe und außerdem diese maus (meines wissens nach) ohne driver läuft. ODER?

somit bleibt mir wohl nur noch die deinstallation des drivers und morgen es mit einer anderen maus incl. driver zu versuchen?

Noch immer lässt sich die Maus nicht bewegen....

Hat keiner 1 Idee ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Wir haben hier eine Anleitung mit 5 Tipps, was bei einer nicht mehr funktionierenden Maus helfen kann - und anschließend noch eine "Notlösung" für die harten Fälle! :-)

http://www.computerhilfen.de/info/maus-geht-nicht-mehr.html

Mach mal eine Systemwiederherstellung,zum Zeitpunkt als die Maus noch funktonierte.
Mit einer Linux Cd mal starten ob sie sich auch dort nicht bewegen lässt.

"Mach mal eine Systemwiederherstellung,zum Zeitpunkt als die Maus noch funktonierte"
IST NICHT MEHR MÖGLICH, DA ICH DEN PC INZWISCHEN (DANACH) SCHON MEHR ALS 5X HOCHGEFAHREN HABE!

"Mit einer Linux Cd mal starten"
HABE ICH NICHT ZUR VERFÜGUNG UND HABE AUßERDEM NOCH NIE MIT LINUX GEARBEITET. HALTE DIES SOMIT FÜR EINEN DENKBAR UNGÜNSTIGEN STARTZEITPKT. grins

Der Vorschlag mit dem Linux war schon ernst gemeint um dir wirklich zu helfen.  ;)

Die meisten Linux-Versionen haben eine Live-CD. Das heißt, du kannst das Betriebssystem direkt von der CD aus starten, ohne es zu installieren. Tatsächlich ändert die CD nix von sich aus an deinen Festplatten. Wenn du das Hochfährst und die Maus dunktioniert, weißt du dass die Maus und auch das Mainboard in Ordnung ist und es an Windows liegen muss (Treiber etc.)

« Letzte Änderung: 12.07.18, 23:10:29 von nico »

« Grafikkarte wird immer schlechter!Lohnt ein Grafikkartentausch? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...