Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wlan funktioniert ganz plötzlich nicht mehr, Routerproblem oder doch das Modem?

Hallo,

ich bin schon sehr verzweifelt, muss aber auch sagen, dass ich nciht allzu viel Ahnung habe.
Meine google-Künste haben mich diesmal leider auch im Stich gelassen, also probiere ich es mal mit einem eigenen Beitrag.


Ich habe heute Vormittag ganz normal in einem ein Forum besucht, wo ich täglich reinschaue. Dann einen Beitrag verfasst, einen Schreibfehler entdeckt, wollte den Beitrag editieren - zack - Verbindung weg.

Habe zuerst (weils es häufig ausreicht) Modem und Router vom Strom genommen paar Minuten gewartet, wieder eingesteckt.

Da war das Problem anscheinend noch das Modem.
Normalerweise gehen die Lampen eins nach dem anderen an. Diesmal blieb er bei der 2. stehen.
noch mehrmals gezogen und gewarte, einmal auch direkt von Kabel Deutschland Buchse getrennt.
Dann blieb es bei der 3. Lampe stehen...
IRGENDWANN nach mehreren weiteren Versuchen funktionierte dann das Modem wieder.

... Aber immer noch kein Internet!
... zumindest über Wlan, denn mit Lan Kabel kann ich jetzt zumindest wieder online gehen.

Nur was stimmt jetzt mit dem Router nicht?

Habe ihn auch mehrmals neustarten lassen. keine Verbindung.
Und irgendwann fing es auch an, dass ich nciht mal mehr über den Browser auf ihn zugreifen konnte! Ich kann mich momentan nur mit einem weiteren Lan Kabel mit dem Router verbinden.

Viel seltsamer ist aber fast noch, dass mir plötzlich zig Netzwerke angezeigt wurden, die meinen Namen und fortlaufende Nummers bekamen!
Vor allem, da ich eigentlich eingestellt hab, dass die SSID nicht übermittelt werden soll (um mich ein wenig besser zu schützen)
Jedenfalls gab es plötzlich

Netzwerkname
Netzwerkname 2
Netzwerkname 2 3
...
Netzwerkname 2 3 4 5 6 7!

Danach habe ich den Router auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, dachte einfach alles neu machen behebt das Problem vielleicht.

Also neuen Namen vergeben, alles eingerichtet...

zuerst ging es aber zum test habe ich einmal den COmputer neu gestartet und es funktioniert wieder nicht.

Stattdessen gibt es jetz auch schon

neuer Netzwerkname 2 3...

UND die alten sind immer noch gelistet!

Ich weiß einfach nciht was das Problem sein könnte.

Und wie gesagt, ohne Kabel kann ich gar nicht auf den Router zugreifen...

Mein Router ist von TP Link, Model No.: TL-WR841ND

Das Modem ist von Kabel Deutchland und ein Motorola Model: SBV5121E

bitte dringend um Hilfe!



Antworten zu Wlan funktioniert ganz plötzlich nicht mehr, Routerproblem oder doch das Modem?:

Kabelmodem und Router neu gestartet (Router sogar neu konfiguriert) und Internetzugriff per LAN möglich - trotzdem eine Vielzahl WLAN-Verbindungen in deinem Rechner erstellt? -

Wenn du das nicht selbst (oder versehentlich selbst) getan hast und sicher bist, daß die Einträge von Netzwerkverbindungen "beseitigt" werden können -> dann nutze in erster Instanz mal die Systemwiederherstellung deines Betriebssystems - setze das System auf einen Zustand mit Uhrzeit vor deiner Eintragung in dem Internetforum zurück.

Starte dann den Rechner neu und beobachte den Bereich Netzwerkverbindungen (besonders WLAN).
Ist nach der SWH-Punkt-Nutzung wieder ein "Normalzustand" hergestellt?
Berichte bitte darüber.

Ich habe natürlich immer wieder probiert mich mit dem router zu verbinden, könnten dabei die ganzen Netzwerke entstanden sein?

Und wo muss ich nach den Netzwerkverbindungen nachschauen?
Ich klicke immer nur unten rechts auf das icon wo man dann "Verbindung mit einem Netzwerk herstellen" wählen kann.

dort sehe ich eben in der Liste die ganzen Netzwerke, wobei mir gerade auffällt, dass die mit meiner alten Netwrkbezeichnung und den laufenden Zahlen keine Signalstärke haben, die mit dem neuen Netzwerknamen und Zahlen allersings schon!

Da ich das Kabel gerade mit dem Router verbunden habe, wird auch angezeigt, dass ich verbunden bin, aber ohne Kabel kann cih mich verbinden, was entweder ewig dauert, dann angeblich verbunden ist, aber ich kann keine Internetseite öffnen oder gar auf den Router zugreifen, während ich das probiere und das ganze lädt, fliege ich auch schon wieder aus der angeblich vorhanden gewesenen Verbindung raus...


ich werde aber mal schauen, dass ich trotzdem einen Wiederherstellungspunkt nutze. Komme dann wieder!

aaaalso....


Wiederherstellung von einem Punkt der gestern angelegt wurde (windows update)

Automatisches Verbinden funktionierte natürlich nciht mehr, da ich die SSID und das Passwort bei der Neueinstellung des Routers geändert hatte.

also hab ich mich manuel mit den neuen Daten verbunden.

Es hat zwar funktioniert, aaaaaber:

In der Übersicht vorhandener Netzwerke ist jetzt trotzdem das neue Netzwerk angezeigt UND ein verborgenes Netzwerk.
Habe in den Routereinstellungen nachgesehen und es ist eigentlich eingestellt, dass die SSID verborgen sein soll...
Um zu prüfen ob es vielleicht doch das verborgene Netzwerk eines Nachbarn ist, habe ich nochmal Modem und Router vom Strom genommen und neu gestartet.
Leider ist es doch mein Netzwerk, das immer noch 2mal angezeigt wird, einmal so wie es sollte und einmal MIT Namen.
Verbunden werde ich mit dem Netzwerk MIT Namen.
ich kann wieder ohne Kabel auf den Router zugreifen. Der Aufbau der Routerseite ist aber seeeehr langsam

Sowie der Aufbau von jeder anderen Internetseite. Wenn zufällig die KOmmentarfunktion von Disqus involviert ist, kann man es fast vergessen, die Seite mal ganz geladen zu bekommen.

Daraufhin bin ich jetzt doch wieder am Kabel.

Also ist mit dem Router immer noch ein Problem

Angeblich sei aber die Signalstärke hervorragend.
Und da der Speed mit Kabel geht, kann es nicht das Modem sein.

Was läuft jetzt noch schief?

Bitte um weitere Hilfe.

Gehen wir mal systematisch an die Hardware ran (deinen PC oder dein Notebook).
Welche Hardware betreibst du?
Welches Betriebssystem ist installiert?
In der Annahme Windows-7 ... :

Klicke das Icon im Info-Bereich der Taskleiste - rufe das "Netzwerk- & Freigabecenter" auf
Wähle aus dem links angeordneten Menü: "Drahtlosnetzwerke verwalten"
Markiere der Reihe nach die aufgelisteten Drahtlosverbindungen und klicke "entfernen".

Öffne danach den Gerätemanager in der Systemsteuerung
- erweitere die Gruppe "Netzwerkadapter" (auf das "+" klicken)
- markiere der Reihe nach die WLAN-Adapter, klicke rechte Maustaste und nutze aus dem Kontextmenü "Deinstallieren"

Danach Neustart des Rechner - die Drahtlosadapter werden dabei neu erkannt und wieder installiert.

Richte eine neue Drahtlosverbindung (mit den aktuell im WLAN-Router konfigurierten Daten) ein über das Netzwerk-& Freigabecenter ("Eine Verbindung oder ein Netzwerk einrichten" / "Verbindung mit dem Internet herstellen")

Werden dir im Anschluß noch immer die ehemals nutzbaren Drahtlosverbindungen parallel zu der zuletzt eingerichteten WLAN-Verbindung mit angezeigt?

Ich habe noch Windows Vista, die überflüssigen Netzwerke habe ich alle entfernt (die, die ich bei freunden und Verwandten nutze habe ich gelassen, sollten ja hiermit nichts zu tun haben)

wenn ich jetz bei den Netzwerkadaptern bin, stehen da auch Blutooth Sachen bei. Und überhaupt, einfach so deinstallieren?
Wird das auch ganz sicher automatisch wieder installiert?
Mein Laptop ist nicht der jüngste und hat auch so schon paar Macken, möchte nur kein Risiko eingehen, deshalb die Nachfrage.

Muss jetzt allerdings erstmal zur Arbeit und kann mich erst spät heute Abend (nach 23h) wieder melden, wäre aber dankbar wenn das mit der Deinstallation nochmal bestätigt würde bis dahin.

Ach ja: das mit den angezeigten Netzwerken ist ja schon hauptsächlich durch die Wiederherstellung weggegangen, das was jetzt noch seltsam ist, istt, dass das aktuelle Netzwerk irgendwie 2mal angezeigt wird.

eigentlich sollte es nur ein "Unbenanntes Netzwerk" geben, wo man zum verbinden eben erstmal die SSID kennen muss. Deshalb hab ich ja beim Router die option abgestellt, dass die SSID angezeigt wird.
Wenn cih mich früher dann mit dem unbeannten Netzwerk verbunden habe und auf die Übersichtsliste geschuat habe, stand natürlich der richtige Name da und das Netzwerk war verbunden.
Jetzt steht aber ein Unbenanntes Netzwerk da, mit dem ich NICHT verbunden werde und zusätzlich ein zweites, das den Namen meines Netzwerks hat und mit DEM bin ich verbunden...

da ich aber gerade eben alle Netzwerke die mit mir hier zu tun haben entfernt habe, wird mir gerade jetzt nur noch das "unbenannte" angezeigt...

Im Anhang nur noch mal ein kleiner Screenshot zu der Liste der Netzwerkadapter zwecks der Frage von oben, ob es wirklich sicher ist, die alle einfach zu deinstallieren.


Die markierten Adapter kannst du ohne Skrupel deinstallieren.
Der WLAN-Adapter taucht nach dem Neustart auf jeden Fall wieder auf (weil die vorhandene Hardware erkannt wird) - das wird auch nicht durch das Alter eines Notebook beeinflußt.
(Sollte nach dem Neustart der Gerätetreiber zum "Intel Wifi Link 5100 AGN" mit gelbem Hinweis auftauchen - dann wird der eben nochmals aktualisiert.)

Die "Microsoft-6zu4-Adapter #7 und Microsoft-6zu4-Adapter #8" können nach dem Neustart fehlen und das wirkt sich in keiner Weise negativ aus.

Wenn das erledigt ist, bitte nochmals zur Problematik:
Zitat
...wird mir gerade jetzt nur noch das "unbenannte" angezeigt...
kontrollieren und evtl. Änderung beschreiben.
(Das wurde so beschrieben, daß du es vermutlich nur selbst verstehst.)

Als separate Aktion später (oder morgen) mal einen Scan mit "Malwarebytes Anti-Malware" durchführen - weil auch durch Malware solche Manipulationen im Bereich der Netzwerkverbindungen auftreten können.
http://de.malwarebytes.org/mwb-download/?language=de
Download und Installation der Free-Version, Start - dann "Update" der Software - nach dem Update Scan der Systemfestplatte.
Auswertebericht nach Scan bitte posten.

werde all das wahrscheinlich erst morgen probieren, muss spontan noch einiges erledigen und dann schlafen, wenn ich zu müde bin um noch zu wissen was ich genau tue, hat's eh keinen Sinn.

Wegen Malware Bytes: Ich glaub das verträgt sich nicht mit meinem Kaspersky... aber damit kann ich ja auch eine Untersuchung starten. Mehr dann morgen, Vielen Dank bis hierhin!

Nach einigen Telefonaten heute stellt sich nun heraus, dass ich dieses Wochenende wegen dringender Angelegenheiten zu Meiner Schwester fahren muss, da ich heute noch keine Zeit hatte irgendetwas in dieser Sache hier zu machen oder zu probieren, wollte ich nur vorsichtshalber anmerken, dass die Sache noch nicht erledigt ist, dass ich mich aber wohl erst Sonntag spät oder Montag wieder damit befassen kann, und dass nicht mangels "fehlener Rückmeldung" angenommen wird, das Problem wäre geklärt, oder dass dadurch der Thread geschlossen wird.

Ich melde mich also notgedrungen erst Sonntag oder Montag wieder.


Hallo,

ich kann es mir zwar nicht erklären,

aber als ich heute zum ersten Mal nach meinem Besuch den Computer hochgefahren habe, habe ich testweise einfach mal geschaut, welche Netzwerke so verfügbar sind.

Daraufhin war nur noch, so wie es sein sollte, das "unbenannte Netzwerk" (durch verbergen der SSID eben als "unbenannt" in der Liste geführt) angezeigt und nach manueller Verbidung funktioniert das diesmal anscheindend einfach so! Der Seitenaufbau im Netz geht ruckzuck und auf den Router kann ich auch wieder problemfrei kabellos zugreifen.

Zwar wird mir NACH der verbindung in der Liste nun IMMER NOCH zweimal eine Netzwerk angezeigt (einmal nun mein Netzwerkname und dennoch ein weiteres "unbenanntes" Netzwerk) aber die Verbindung an sich läuft problemfrei!

Da ich seit meiner Abreise nichts mehr unternommen hatte, weiß ich wirklich nicht, warum jetzt wieder alles funktioniert, aber dennoch :

Vielen Dank für die Hilfe bis zu diesem Punkt!

Wäre schön gewesen, wenn man das Problem vollständig hätte analysieren können um anderen später zu helfen, aber naja.

Ich bin nicht der Ansicht, daß die beschriebenen Schritte bei der Behandlung deines Netzwerkproblemes anderen Usern nicht helfen werden - da ist "zu viel Konfuses" angerissen worden!

Sei Froh, daß dein Windows in der Lage war, eine Registrierungsdatenbank aufzurufen, die alle Netzwerkfunktionen wieder ermöglicht.

Wie du nicht gewollte Verbindungen deinstallieren kannst - das sollte jetzt auch von dir machbar sein.

Korrektur zu Antwort #11:
Ich bin nicht der Ansicht, daß die beschriebenen Schritte bei der Behandlung deines Netzwerkproblemes anderen Usern nicht helfen werden helfen könnten - da ist "zu viel Konfuses" angerissen worden!


« Wlan am Windows Tablet bricht alle paar Minuten zusammen.kein Zugriff auf Netzwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!