Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Fehlermeldung ati2dvag.dll

Seit einigen Wochen schaltet sich mein Bildschirm in unregelmäßigen Abständen aus. Mal kurz nach dem Hochfahren, mal erst nach einigen Stunden. Irgenwann kam dann die Bluscreen Meldung, dass ati2dvag.dll den Fehler verursachen könnte. Also habe ich den ATI-Treiber runtergeschmissen und probeweise einen aktuellen Standardtreiber genommen ... hatte gehofft, dass wenn ich den ATI-Treiber lösche, die besagte DLL mit gelöscht wird.

Falsch gedacht, das Problem besteht weiterhin und vorhin kam schon wieder der Bluescreen. Ich hoffe mir kann jemand sagen, ob und wie ich diesen Fehler beseitigen kann. Notfalls bleibt mir wohl nur, das System (XP Pro) neu aufzusetzen.

Vielen Dank schonmal. 



Antworten zu Fehlermeldung ati2dvag.dll:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In der Systemsteuerung unter Software alle ATI Programme vom Treiber deinstalliert.

Aktuell Treiber ausprobiert von HIER

Diese Fehlermeldung ist alt bekannt und kann viele Ursachen haben.

hier ein Google Link suche mal vielleicht findest du etwas

 

klick mich

Die Google Links habe ich in den letzten Tagen bereits alle durchgenudelt ... ihr seid meine letzte Hoffnung, bevor ich das System neu aufsetze.

Wie oben geschrieben, habe ich bereits alles von ATI deinstalliert und die ati2dvag.dll manuell gelöscht. Danach habe ich ´nen aktuellen Standard-Treiber (Catalyst) installiert, die Fehlermeldung kommt allerdings immer noch. Die ati2dvag.dll ist auch wieder da und lässt sich nicht löschen, wenn der Treiber installiert ist.

Ich verstehe nicht, warum die Datei bis vor wenigen Wochen noch nie gestört hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf dieser Seite werden auch die älteren Versionen der ATI Treiber angeboten.
http://3dfusion.de/downloads/#atiwin2kxp

Anstatt des 9.7 eventuell mal den Vorgänger 9.6 probieren.

Danke für den Link, werde ich mal versuchen.

Eine Frage: Hast du vielleicht kurz bevor der Fehler auftrat, XPSP3 installiert?
Kaspersky Update gemacht? Auch Norton Antivirus verursachte diesen Fehler.


« CPU wird nicht korrekt erkanntSuche bessere Grafikkarte als 7600GT mit AGP-Steckplatz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!