Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: xp installiert keine treiber

hab XP formatiert jetzt funktionieren die Lautsprecher nicht und XP will kein treiber installieren


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: xp installiert keine treiber:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Mach ein paar Angaben, was hast du für ein System, welche Treiber hast du probiert usw.

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten]Vor dem ersten Beitrag bitte beachten[/url]
Mach ein paar Angaben, was hast du für ein System, welche Treiber hast du probiert usw.

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten]Vor dem ersten Beitrag bitte beachten[/url]


wo finde ich das kenn mich nicht so mit computern aus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Keine Ahnung haben und Festplatte formatieren. Alle Achtung! >:(

Geh in der Systemsteuerung in den Geräte-Manager und lösche alle gelben Ausrufezeichen. Jetzt legst du die Treiber-CD vom PC ein und startest den Rechner neu.
Nach dem Neustart sollte Windows neue Hardware finden und auf der CD nach den Treibern suchen. 

« Letzte Änderung: 26.01.10, 12:45:50 von Chief_Justice »

Einen Gruß an alle,

seit einigen Jahren habe ich einen Lenovo R61. ( Intel Core Duo- Prozessor, T8100 mit 2 x 2,1 GHz, 3 GB RAM, Windows XP pro 32 Bit, mit SP2 ) Die Erstinstallation klappte seinerzeit prima, nicht zuletzt durch das Progrämmchen "System Updater", mit welchem sich alles Nötige von der Lenovo HP nachladen ließ.

Wie das so ist mit Windows, mit der Zeit wird die Sache etwas träge. Da ich eine Partition mit dem Betriebsystem habe und Daten auf anderen Partitionen, ist eine Neuinstallation kein Problem. Eigentlich.

Ich habe also Laufwerk C gelöscht, neu erstellt, formatiert, XP pro installiert. Seinerzeit konnte ich dann, da der Netzwerkartentreiber schon von Windows installiert wurde, sofort ins Internet.

Jetzt habe ich so gut wie keine Treiber, kein USB, keine Netzwerkkarte (weder LAN noch WLAN), kein Audio, keine GraKa, niggese! Ich habe also das Procedere wiederholt, mit dem gleichen Ergebnis. Hm, ob´s an der CD liegt? Glücklicherweise hatte ich noch eine andere CD, aber auch hier keine Treiberinstallation. Gut, dann versuche ich es mit Gewalt. Da alle Treiber auch auf der Platte waren, habe ich diese von Hand nachinstalliert. Zunächst die mir wichtige Netzwerkkarte. Die Installation lief normal ab, aber im Gerätemanager wird die entsprechende Hardware immer noch als treiberlos angezeigt. Nun steigerte ich schlichte Gewalt zum Amoklauf und habe alle treiberlosen Geräte aus dem Manager gelöscht - ohne Erfolg.

Kann schlagartig so viel von der Hardware ausfallen? Eigentlich nicht. Aber trotzdem sicherheitshalber prüfen. Das habe ich mit einem CD- Image von Ubuntu gemacht. Und siehe da, alles ist in bester Ordnung. Der Rechner kommt mit und ohne Draht ins Netz, kann Videos und Musikdateien abspielen, kurzum er macht alles was man erwartet. Aber eben nur mit Ubuntu, was mir nicht weiterhilft, da ich verschiedene Software einsetze, für die es keinen Ersatz vom Pinguin gibt.

Danach habe ich versuchsweise Vista Professional probiert, auch hier wurden die notwendigen Treiber problemlos installiert. Anschließend wieder XP versucht, und .... wieder keine Treiber. Auch die Installation des SP3 brachte keine Veränderung

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende.


Hat evtl. jemand mit diesem Problem zu tun gehabt und weiß eine Lösung?

Frank

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Treiber selber sind ja nicht das Problem, die habe ich ja auf der Platte gespeichert und installiert. Sie werden aber nicht von Windows angenommen. Mittlerweile bin ich, USB ging plötzlich,  mit einem Kabelmodem ins Netz gekommen und habe diesen Systemupdater gestartet. Der hat alles notwendige von Lenovo geladen und installiert, aber trotzdem tut sich nichts. 
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
aber trotzdem tut sich nichts.   

WAS tut sich nicht?

@Frank_SG:

Bitte hänge dich nicht einfach an einen alten Thread, sondern beschreibe DEIN Problem zu DEINEM Rechner umfassend und in einem neuen Thread ;)

 

Die Treiber treiben nicht, sie sind zwar teilweise in den entsprechenden Ordnern sichtbar, die entsprechenden Geräte sind aber immer noch als treiberlos markiert. Geräte löschen und neu starten hat auch keine Änderung gebracht.   

@Carpenter: Ich wollte zu einem gleichen / ähnlichen Problem nicht extra einen neuen thread aufmachen. Soll ich nun alle Beträge in einen neuen Faden kopieren oder einen Admin bitten, die Sache zu verschieben?

Frank_SG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nochmal: Auch die Chipsatztreiber für das Board neu installiert? Danach alle anderen Treiber installieren...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Die Treiber treiben nicht, sie sind zwar teilweise in den entsprechenden Ordnern sichtbar,

Schön.

Und wie gehst du nach dem Download bzw. bei der Installation dabei vor???

Die meisten Treiber sind gepackt als .zip-Dateien.

Diese entpackst du wie? Und danach: wie gehst du weiter vor?

Erläutere das mal bitte, um hier mögliche Fehler auszuschließen ;)

Also, die Treiber (von der Lenovo- Site) die ich habe sind Exen, d. h. ich starte sie und die Installation geht automatisch. Auf die Funktion hat das aber keinen Einfluß.

Ein Backup, das ich aber wegen mitgesicherter Fehler nicht verwenden möchte, bringt insofern Erfolg, dass nach löschen der Geräte im Gerätemanager und Neustart die Treiber vorhanden sind.

Eigenartig ist auch, dass die Grafikkarte laut Anzeige im Gerätemanager ihre Treiber nicht hat, trotzdem läßt sich die Auflösung auf 1280x800 Punkte und 32 bit Farbtiefe einstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Antwort #9 von DD:

Zitat
Nochmal: Auch die Chipsatztreiber für das Board neu installiert? Danach alle anderen Treiber installieren... 

So gemacht?

Ja, natürlich, ich habe mir den Chipsatzreiber eigens mit dem Zusatz "als erstes" installieren" markiert.


« Monitor zeigt nur kurz BildWIN: PCI Steckplätze aktivieren nach Mainboard Einbau »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...