Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Linux / Unix: Falsches Bios update unter XP geladen

Ich habe unter Windows XP ein falsches Bios Update für den Toshiba L300D runter geladen und seither fährt das Notebook nicht mehr hoch. Es wird mir immer ein blaues Bild angezeigt was ein Warnhinweis ist.
Das Bios Update habe ich auf der Seite von Toshiba für XP Betriebssysteme runter geladen. Leider gilt dieses Update nur für OS independent. Wieso es unter XP angeboten wurde, weiß ich. Toshiba meldet sich nicht.

Da nichts mehr geht, habe ich erst einmal versucht XP neu zu installieren. Leider leuchtet auch da nach wenigen Minuten der blaue Bildschirm auf und nichts geht mehr.

deshalb habe ich es mal jetzt mit Ubuntu versucht.
Ubuntu hat er jetzt angenommen und läuft ohne Probleme.
Ich suche nun das Update unter Ubuntu aber leider finde ich dort nichts bzw. kenne ich den Weg nicht dieses Update zu finden.

Das Update findet man hier.
http://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/download_drivers_bios.jsp?service=DE

Meine Frage ist, wie kann man falsches BIOS Update rückgängig machen.

Ich hoffe, ich habe meine Antwort vernünftig formuliert.




Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: BIOS Update Toshiba 1.80


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.
Die Fehlermeldung lautet: Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird. Wenn Sie diese Fehlermeldung zum erten Mal angezeigt bekommen, sollten Sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen Sie folgenden Schritten folgen:  Überprüfen Sie den Computer auf Viren. Entfernen Sie alle neu installierten Festplatten, bzw. Festplattencontroller. Stellen Sie sicher, dass die Festplatte richtig konfiguriert und beendet ist. Führen Sie CHKDSK/F aus, um festzustellen, ob die Festplatte beshädigt ist, und starten Sie anschließend den Computer erneut.  Technische Information: *** stop: oxoooooo7B (oxFC8D3640,oxC0000034,oxoooooooo,oxoooooooo)



Antworten zu Linux / Unix: Falsches Bios update unter XP geladen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

bin mir nicht mal sicher, ob es wirklich ein falsches BIOS ist, sondern nur eine falsche Einstellung nach dem Update.


Ein Tipp ins Blaue:
Wenn du eine SATA im Laptop hast, dann schau mal ins BIOS und stelle den AHCI/RAID-Modus auf IDE um.

Versuche dann XP zu starten.

 

Hallo,

bin mir nicht mal sicher, ob es wirklich ein falsches BIOS ist, sondern nur eine falsche Einstellung nach dem Update.


Ein Tipp ins Blaue:
Wenn du eine SATA im Laptop hast, dann schau mal ins BIOS und stelle den AHCI/RAID-Modus auf IDE um.

Versuche dann XP zu starten.

 

Guten Morgen Achim

Danke erstmals für die Info. Ich habe jetzt von Sata auf Compatibel gestellt und es nochmals versucht.
Tatsächlich installiert der Toshiba mein Windows XP.

Bin jetzt gespannt ob alles ohne Probleme weiter geht.
Also könnte das Update gar nicht falsch gewesen sein, obwohl dort OS Indepedent angegeben war, sondern musste ich nur die FP umstellen?

Ich gebe gleich eine Wasserstandmeldung ob alles geklappt hat.

Danke nochmals  :D

PS: Er hat gerade neu gestartet und ist in die entscheidende Phase beim installieren übergegangen  [love]
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
OS Indepedent
ehrlich gesagt, kann ich im moment nichts mit diesem Begriff anfangen :-[

Bei SATA Platte ist es so.
Wird im SATA/RAID-Modus installiert, muss ein SATA-Treiber bei der Installation mit F6 über Diskette eingespielt werden da die XP-CD diesen nicht von Haus aus an Board hat. Oder man baut sich eine XP-CD mit integriertem SATA-Treiber mit nlite.

Steht der Modus auf IDE, wird die SATA-Platte als "IDE-Platte" behandelt.
« Letzte Änderung: 07.03.10, 11:48:49 von AchimL »

Danke Achim,
hat alles gut funktioniert.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke fürs Feedback.
Schönen Sonntag noch.


« Windows XP: mein mikro raucht sehrSoundkarten-Problem... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...