Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte oder Mainboard defekt?

Hallo,

ich habe ein (für mich) etwas merkwürdiges Problem an einem PC:
Zunächst wollte Windows XP nicht mehr booten, d.h. beim starten blieb es bei deinem blinkenden Curser stehen, an der Stelle wo normalerweise Windows bootet.
Ich habe dann ohne Probleme knoppix starten können und von dort auch die Daten der Festplatte ohne Fehler o.ä. sichern können.
Ich habe dann versucht mit einer WinXP-CD Windows neu zu installieren (mit Hilfe der passenden RAID Treiber für den SiliconImage SiI3112A, Albatron KX18D Pro Mainboard) bzw. den MBR zu reparieren, jedoch ist es immer bei "Die Festplatte wird überprüft..." vor der eigentlichen Installation/Reperatur stehengeblieben (nach 10 Stunden hatte ich keine Lust mehr...).

Also habe ich mit bAd Block (Bitte beachten: Unsere Regeln zu Werbeblockern!)s die Festplatte, auch mit dem destruktivem Schreibmodus getestet - ohne irgendwelche Fehler zu finden. Es ist eine Maxtor SATA (120 GB) Festplatte, also habe ich mit dem Seagate-Festplattenprüftool auch nochmal alles getestet - es schien alles OK zu sein.
Zu guter letzt habe ich auch noch mit dem RAID-Tool eine low-level Formatierung durchgeführt.
(Memtest86 hatte übrigens auch nichts gefunden...)

Jetzt komme ich beim WinXP-Setup immerhin weiter bis zur Formatierung und kann auch Partitionen anlegen. Jedoch bleibt das Setup nach den 100% der Formatierung stehen - bei der Schnellformatierung sogar bei 20% immer schon.

Ich bin nun etwas ratlos ob der Fehler wirklich bei der Festplatte selber oder am RAID-Controller oder Mainboard oder ... liegt. Ich habe momentan leider keine alte andere Festplatte um dies zu überprüfen, aber wie stehen die Chancen dass der PC wieder läuft wenn ich mir einfach eine neue Festplatte hole und mein Glück versuche?

Gruß,
Martin



Antworten zu Festplatte oder Mainboard defekt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde die Platte zuerst einmal in einem anderen Rechner testen.

Leider habe ich grade auch keinen Zugang zu einem normalen PC an dem ich rumbasteln könnte...Warum haben eigentlich heutzutage alle nurnoch einen Laptop?  ::)

Ich dachte nur dass jemand vielleicht aufgrund des Verhaltens (erst stehenbleiben beim "Überprüfen", jetzt beim/am Ende vom Formatieren) sagen kann ob das eher typisch für eine defekte Festplatte oder eher irgendwas auf dem Mainboard ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich tippe mal darauf, dass die Platte eine Macke hat.

Versuche mal folgendes. Starte den PC mit der XP CD. Im Menü alle Partitionen löschen. Eine neue mit  ca 30 GB erstellen. Alles andere leer lassen. Diese 30 GB formatieren und XP Installieren. Wenn dies auch nicht klappt hat die HDD einen weg.
 

Zitat
Ich bin nun etwas ratlos ob der Fehler wirklich bei der Festplatte selber oder am RAID-Controller oder Mainboard oder ... liegt
Hier meinst du vermutlich den SATA Controllor. Denn du hast ja nur eine Festplatte wie du schreibst, ergo kann es gar keinen Raidverbund geben.
Hier meinst du vermutlich den SATA Controllor. Denn du hast ja nur eine Festplatte wie du schreibst, ergo kann es gar keinen Raidverbund geben.
Ich habe nur eine Festplatte, aber irgendwie scheint trotzdem scheint alles über den RAID-Controller zu laufen - zumindest wird im BIOS keine Festplatte "normal" angezeigt, sie taucht erst im RAID-Tool auf, aber wie du sagst nicht in einem RAID-Verbund sondern alleine.
(Es gibt nicht zufällig eine Möglichkeit den RAID-Controller komplett zu "überbrücken" und die Festplatte klassisch im BIOS zu erkennen, um einen Defekt am RAID-Controller auszuschließen?)

Das mit der Partition löschen/erstellen habe ich ja bereits versucht - sogar auch mit low level Formatierung vorher. Aber immernoch bleibt das ganze dann bei 100% (langsame Formatierung) bzw. 20% (Schnellformatierung) stehen.

ich habe geschrieben nicht die gesamte Festplatte sondern nur einen teil davon. Dies auch schon versucht?

Ja habe ich versucht - bleibt immernoch bei 100% hängen...
Werde es dann wohl mal mit einer neuen probieren.

In der regel sollte die SATA Festplatte im Mainmenü in etwa so angezeigt werden.
Ich habe keine Ahnung was du unter Raid meinst. Unter Advanced gibt es wohl eine Einstellung wie AHCI/RAID bzw IDE oder NATIVE.
Da aber im Bios keine Änderungen vorgenommen wurden. sollte die auch OK sein

 

im Bios werden bei mir nur IDEs angezeigt, mit SATA gibts dort nirgends was...

habe inzwischen eine neue festplatte eingebaut, aber es scheint so als ob dort das gleiche problem besteht (formatierung bleibt bei 100% stehen...)

Was wird dir unter Main als IDE angezeigt. Mal posten?
Mache im Bios eine "default" Einstellung. Mit F10 abspeichern und wieder versuchen.

Da wurde nur das DVD-Laufwerk angezeigt...
Habe mir jetzt noch schnell einen SATA-IDE-Adapter geholt und die neue Festplatte damit an einen IDE-Port angeschlossen - und zu meiner großen Freude scheint es damit zu funktionieren, zumindest ist die Formatierung durchgelaufen und die Windows Installation läuft bisher problemlos.
Dann ist wohl wirklich der SATA/RAID-Controller hinüber...

Danke für die Tips! :)

Gerne geschehen, aber ich glaube noch immer nicht, dass dies mit dem Kontroller was zu tun hat. Was mich stört ist, dass hier iimer wieder Raid erwähnt wird. SATA hat nichts mit RAID zu tun.
Du hast doch 2 SATA Anschlüsse schon mal den anderen versucht?.
Nun egal sei es wie es sei Hauptsache das Ding funktioniert wieder.


« usb anschlussDWA-547 Treiber problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...

PCI Schnittstelle
PCI ist eine Kartenschnittstelle auf dem Mainboard. Man unterscheidet die Kartensteckplätze in die alten ISA - Ports und PCI - Ports. Siehe auch Schnittstelle...

Serielle Schnittstelle
Genormte Schnittstellen zur seriellen Datenübertragung vom und zum Computer, beispielsweise RS 232 und RS 422. Bei einer seriellen Datenübertragung werden die B...