Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Computer überhitz was kann ich dagegen tun ?

Mein Computer überhitz deshalb habe ich everest und speedfan installiert und speedfan zeigt an das unterm zocken die temperatur von 'Core' steigt und steigt solang bis der PC einfriert ...
Die anderen temperaturen von cpu und mainbord usw passen alle ...
Habe den PC mit druckluft endstaubt hat aber nix gebracht ...
wie kann ich dieses problem beseitigen ??
danke für eure hilfe :-)


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Computer überhitz was kann ich dagegen tun ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lad dir das Programm SIW und lies damit die Temps aus, Speedfan taugt meist nicht viel.
Poste dann konkrete Temperaturen,
Außerdem bitte Angaben zum System (CPU, Grafikkarte, Netzteil, Ram, Board).
Welcher CPU Kühler wird genutzt?
Wird das Gehäuse gut belüftet?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SIW ist gut ... auf die schnelle reicht auch das :
http://www.heise.de/software/download/hwmonitor/53313


 PC innen reinigen , besonders die Lüfter & Kühlkörper !
Wärmeleitpaste ggf mal erneuern ..

Lap reinigen , besonders die Lüfter & Abluftöffnungen !
Ggf öffnen und innen reinigen , Zuluft verbessern .
Wenn man unter dem Lappi hinten rechts und links mit Superkleber größere Gummifüsse runterklebt, kühlt er besser von unten .
Zusätzlich auch noch ein Coolingpad benutzen , dann gibts wohl keine Probleme.
Man kann auch Untersetzer unter die Füße stellen und nen kleinen Venti daneben , der drunter & drüber bläst .
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK danke für die schnelle antwort ;)
hier meine daten zum Rechner :
AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4400+ 2,31 GHz,
2,00 GB Ram
Radeon x1900
welcher CPU kühler genutz wird weis ich nich hat aber immer gute dienste geleistet und is nich klein
Gehäuse ist immer offen somit eig kein hitze damm ...
die temperaturen lese ich noch ab ... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok habe jezt 15 min gezockt und die temperaturen lauten :
GPU core 82 C
AMD Core1 53 C
AMD Core2 53 C
festplatten beide bei 38 C

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Grafikkarte schaltet sich ab, Grafikkühler gründlich entstauben, evtl. Wärmeleitpaste erneuern.
Mir ist keine CPU bekannt die sich unterhalb von 60°C abschaltet. Athlons sind alle über 70° spezifiziert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

habe die graka mit druckluft endstaubt und werde die wärme leit paste erneuern ...
kann das auch der grund sein warum er dann einfriert ???? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
kann das auch der grund sein warum er dann einfriert ???? 
Grafikkarten halten zwar mehr aus, aber nicht auf Dauer, wer weis ob da nicht sogar was in die Brüche gegangen ist...
Evtl. auch mit RivaTuner den Lüfter hochdrehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok des programm rivatuner kapier ich nich ...
ich mach die graka jezt mal sauber mit druckluft und erneuere die wärmeleit paste wenns dann immer noch nich geht ne neue graka oder ? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ok des programm rivatuner kapier ich nich ...
Geile Einstellung ;D (bei welcher ich leider auch nicht mehr zum helfen bereit bin)

wenns dann immer noch nich geht ne neue graka oder ? 
Wenn dir "ein Programm nicht kapieren" 50-600€ wert ist, dann ja ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok dann werde ich mich mal damit auseinander setzen ;)
glaubst du wirklich das das soviel bringt den lüfter hoch zu drehen ??? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut möglich, wenn der aus irgendeinem Grund zu niedrig dreht...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok ich werd des programm mir erklären lassen und des mit der wärmepaste  mach ich heute abend ...

Vielen Dank ;) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok hab das mit der wärmeleitpaste gemacht.
Hab die Graka mit Druckluft sauber gemacht.
Hab noch ein extra Kühler daneben angeschlossen.
Jetzt fährt windows garnicht mehr Hoch???
Meint irgendwas von BIOS is nich aktuell aber das kann eigentlich nicht sein oder ???
Wenn ich mein Bildschirm an die Interne Graka ansteck dann geht alles einwandfrei.
Brauch ich eine neue Grafikkarte ??? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim Auftragen der WLP die GPU geschrottet, ist zumindest meine Vermutung.
Kannst ja nochmal alles überprüfen, auf korrekten Sitz etc., weil selbst wenn sie defekt sein sollte, müsste ein Fehlersignal oder etwas ähnliches erscheinen.


« Gigabyte GA.965P-S3 Front-AudioPc hängt gleich nach dem einschalten, bootet nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!