Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Bild kurz sichtbar; danach schwarzer Monitor

Hallo zusammen,

das Bild erscheint für einen Bruchteil einer Sekunde (jeweils nachdem sich beim Booten ein neues Bild ergibt) und dann bleibt er schwarz. Der Rechner fährt sonst normal hoch. Das Problem tritt sowohl bei der On-Board als auch bei der eingebauten Grafikkarte auf. Stecke ich den Monitor aus und wieder ein, erscheint das Bild auch wieder kurz. Am Monitor wird es nicht liegen, da er an einem Laptop angeschlossen tadellos funktioniert.

Das Problem hatte ich vor circa zwei Wochen schon mal. Da ich gerade meine Diplomarbeit schreibe und ich die Daten dringend brauche, bin ich zu einem PC-Reparatur-Service. Er meinte, mittels einer Systemwiederherstellung sei die Sache erledigt gewesen (es vermutete ein fehlerhaftes Update).

Nun habe ich die Platte komplett formatiert und Windows neu installiert. Das Problem ist leider nicht behoben. Hat jemand von euch Rat? Danke schon mal!

Grüße,
Patrick


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows 7: Bild kurz sichtbar; danach schwarzer Monitor:

PS: Auch im Bios und abgesicherten Modus ist das Bild sofort wieder weg

Da es sowohl mit der ON BOARD wie auch mit der Externen auftritt, das System neu installiert wurde und trotzdem nicht behoben wurde, denke ich das es nicht an der Grafikkarte liegt. was sich herausstellen würde wenn man im abgesichertem Modus startet. Ich würde eher vorschlagen, wenn mehr als zwei Rambausteine verbaut sind, mal abwechselnd nur mit einem Baustein zu starten, wenn keine Besserung, dann mal ein anderes Netzteil versuchen.
Bios auf default Einstellungen versetzen, wäre auch noch einen Versuch wert.   

« Letzte Änderung: 12.02.11, 19:03:02 von Hannibal624 »

Hey,

vielen Dank schon mal. Das hat leider alles nicht funktioniert. Ein zweites Netzteil habe ich leider nicht.

Da ich auch im Bios nichts sehe, habe ich die Batterie kurzzeitig entfernt. Leider hat auch das nichts gebracht.

Die Möglichkeit einen anderen Monitor zu testen hast du wohl nicht. Das mit den Speicherram auch nicht geholfen?
Dann vermutlich Mainboard defekt 

Ich habe den Laptop meiner Freundin an den Monitor angeschlossen. Der funktioniert.

Das mit dem Speicher hat leider nichts gebracht. Habe das Abit I-G31-Board. Ich habe noch einen sehr alten PC. Da ist das Netzteil aber deutlich schwächer.. nicht, dass ich damit wirklich noch was kaputt mache.

Der Reparaturdienst meinte letztens, es sei kein Hardwareproblem. Aber es deutet doch wirklich viel darauf hin. Ich habe die Platte formatiert und die Batterie aus dem Board genommen. Nun bin ich absolut überfragt. Shit, schon wieder ein Tag weniger für die Diplomarbeit :(

Das mit dem alten Netzteil, vergiss es da es vermutlich gar nicht  jene Anschlüsse hat welche benötigt werden.
Nun es soll schon vorgekommen sein, dass ein Gerät wo anders funktioniert hat, jadoch nicht auf dem Gerät auf welchem es Funktionieren sollte. War nur ein Vorschlag. Mehr kann ich dir leider auch nicht helfen.
Wenn das Bild verschwindet, startet der Rechner weiter, oder schaltet auch der Rechner ab.
Sollte dieser weiter starten, dann lasse diesen hochfahren und warte eine Weile möglich, dass ein thermischer Fehler vorhanden ist welcher sich sebst behebt, damit du zumindest weiter arbeiten kannst.
Sollte der PC jedoch auch abschalten, dann benötigst du fachmännische Reparatur oder einen neuen PC.


« BoardfrageWindows 7: Bluescrren, bootmgr fehlt, kurios! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...