Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win ME: USB2.0-Treiber für Windows Me?


Ich benutze Windows Me und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Das einzige ernst-zunehmende Problem für mich ist die schlechte Übertragungsrate von und zu USB-Sticks. Gibt es USB2.0-Treiber für Win95/98/Me die dieses Problem beheben?

 
MfG
Janko Weber
 


Antworten zu Win ME: USB2.0-Treiber für Windows Me?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die Hardware am Rechner würde USB2.0 unterstützen ???
Das bezweifle ich fast.

Zusätzlich gesteckte PCI-USB-2.0-Karte mit integriertem Kontroller -
so habe ich auch Win-98- Rechner mit USB-2.0 nachgerüstet.
Beim Kauf der Karten war jeweils eine Treiber-CD dabei - ansonsten Download beim Hersteller.
(Ansonsten muß die Anfrage vergessen werden.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

für win98se gibt es generische usb 2.0 treiber.Für winME als murks system wurde sowas nie entwickelt.
bei umstig auf win98se wäre eine nutzung möglich.

 

Zitat
für win98se gibt es generische usb 2.0 treiber.Für winME als murks system wurde sowas nie entwickelt.
bei umstig auf win98se wäre eine nutzung möglich.
Datum/Zeit: Heute, 11:07:04
 
Ja, aber nur dann, wenn die Hardware USB 2.0 zur Verfügung stellt.
Einen 1.0 oder 1.1 kannst du auch mit einem Treiber nicht zu 2.0 machen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das versteht sich von selbst.aber die meisten bords nicht älter als 9 jahren sind mit usb 2.0 ausgerüstet.

Außer dem Vorhaben ME zu USB-2.0 zu "überreden" ist nichts genannt
Hardware kennt nur der TO - demnach alles nur Spekulationen und Schüsse in's Blaue.

KM-Elektronik hat diese Karte
im Sortiment - http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=1505&MID=4&ArtNr=2898
Laut Spezifikation dabei: Treiberdiskette: Win98/98SE/2000/ME/XP
Wenn das Board den PCI-Standard 2.2 unterstützt sollts passen.
Ein paar ähnliche Karten sind im Netz bei verschiedenen Händlern zu finden.

Der link geht in's Leere, über diese Seite weiter linken
zur Schnittstellenkarte 4+1 USB-2.0 - http://www.kmelektronik.de/shop/controller_controller-pci_4_1505.html
oder bei anderen Händlern suchen und ansehen.

Nun vielleicht benötigt der TO die Karte gar nicht, da am Board USB 2.0 vorhanden ist.
An den TO
Angaben über deinen PC, noch besser, dein verbautes Mainboard bekannt geben.
 

Danke für eure Antworten!
 
Ich habe mir heute die
PCI Schnittstellenkarte 4+1 NEC-Chipsatz USB2.0
(http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=1505&MID=4&ArtNr=2898)
gekauft und in meinen Rechner mit AMD K6-2/450MHz (256MB RAM) eingebaut. Funktioniert einwandfrei, sowohl mit Windows Me als auch mit dem parallel installierten Puppy Linux 4.31. Während es mit Linux sofort funktionierte mussten für Windows Me natürlich Treiber (CD liegt bei) installiert werden. Anders als bisher kann ich nun z.B. eine 250MB große Datei -Guckst Du hier: https://hightimes.gtown.de - per USB anstatt in 10 Minuten in nur einer Minute kopieren.

Ich habe aber noch andere Computer!
Einen mit dem Mainboard ASRock K7S8X zum Beispiel. Auf diesem sollte USB2.0 eigentlich ohne zusätzliche Hardware funktionieren. Tut es mit Linux, aber nicht mit Windows Me. Den hier für Win98 empfohlenen Treiber habe ich bereits probiert. Leider ohne Erfolg. Hat jemand andere Vorschläge bzw. Ideen?
 

MfG
Janko Weber
 

Hast Du den Treiber von der AsRock-Downloadseite geladen?
. http://www.asrock.com/mb/download.asp?Model=K7S8X&o=All

Mainboard ASRock K7S8X
Socket A(462) for AMD processor
SiS® 746FX Chipset
. http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=K7S8X

Die offiziellen SIS-USB-Treiber hatte ich bereits probiert.
Ich bekomme die Fehlermeldung dass der USB2.0 Host Controller nicht verfügbar oder deaktiviert ist. USB2.0-Unterstützung ist im BIOS aktiviert, entsprechende Hardware verfügbar. Aber bis jetzt hat es bei mir unter Windows Me noch nie funktioniert. Auch die hier bei euch für Win98 empfohlenen Treiber bringen USB2.0 bei mir nicht zum laufen. Mit Linux, wie schon erwähnt, funktioniert es jedoch einwandfrei. Für weitere Vorschläge bin ich dankbar!
 
 
MfG
Janko Weber
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann verwende doch einfach win98se.wo ist da das problem? winMe war seinerzeit schon müll,da wird man kaum nachteile haben.

@q1
Was war seinerzeit schon Müll an Windows Me?
Ich halte Windows Me, mal abgesehen vom Fehlen der USB2.0-Unterstützung, für das beste Betriebssystem von Microsoft. Sonst würde ich es nicht verwenden.
 
MfG
Janko Weber


« Windows Vista: Treiber für Brother MFC-235C gesuchtWindows Vista: mein computer geht nicht mehr an HILFE!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...