Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

XP / Festplatte mit 160 GB auf Festplatte mit 500 GB klonen

Hallo,
auf meiner Festplatte ist kaum mehr Platz, weshalb ich mir eine neue Festplatte mit 500 GB kaufen möchte. Soll ich 2,5 oder 3,5 Zoll nehmen?
Ich möchte mit Hilfe von Acronis die jetzige Festplatte 1 : 1 klonen und dann die alte Festplatte durch die neue ersetzen. Die bisherige Festplatte behalte ich dann quasi als Backup für den Notfall. Könnte die theoretisch auch in einen anderen PC eingebaut werden oder gibt es da Probleme.
Gruß
Bosco

PS: Für eine Empfehlung für eine gute und dennoch günstige Festplatte wäre ich dankbar.

« Letzte Änderung: 26.11.11, 21:02:54 von Bosco »


Antworten zu XP / Festplatte mit 160 GB auf Festplatte mit 500 GB klonen:

Eine 2"5 Zoll SSD natürlich! ;D

Eine 3"5 Zoll für Desktop Pc mit 7200rpm wäre angebracht,nur sind die Preise zur Zeit doppelt hoch.

http://www.computerhilfen.de/hilfen-2-381722-0.html

ist auch immer abhängig vom Chipsatz ob deine 160GB vom anderen System startet,einbauen ausprobieren,
Zugriff sollte immer möglich sein von cd oder bereits anderer eingebauten HD,sonst gibts auch einfach nur einen Bluescreen.Benutzen mit den Treibern des anderen Systems geht natürlich nicht,wenn Du neue aufspielst ist natürlich die Platte kein Backup des anderen PCs,mehr.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Allgemeinen lassen sich Festplatten mit Acronis nur dann Klonen, wenn sie die gleiche Kapazität haben. Versuchen Sie es mit der Sektor für Sektor Methode, dann könnte es auch bei Acronis klappen. Ob 2,5 oder 3,5 Zoll ist eigentlich egal. Eine 2,5 Zoll Platte benötigt meist einen USB Hub mit eigener Stromversorgung, eine 3,5 Zoll Platte hat ein Netzteil dabei.

@Marta
Da hinkt aber einer der Zeit ganz schön hinterher,klonen ist natürlich auf anderen Kapazitäten jederzeit machbar-Partionsgrösse gemeint.Eine 2"5 Zoll gibts heutzutage mit Sata Anschluss genau wie die 3"5Zoll nur gibt es bei 3"5 manchmal einen zusätzlichen Molex Anschluss.Zudem sind 2"5 Zoll Festplatten teurer und ein Netzteil wird wohl kaum mitgeliefert,möchte ja eine interne neue für PC-keine Docking Station oder extern,oder doch?

Bestenliste:
http://www.computerbild.de/bestenlisten/Test-Bestenliste-3-5-Zoll-SATA-Festplatten-3856129.html

Willkommen im Forum,wir Dutzen hier alle.

Erstmals danke für die Antworten. Ich werde es wohl mit einer 3,5 Zoll Platte mit 500 GB machen.

@Marta: Dies zur Info -
"Festplatte klonen
Wenn Sie den Inhalt einer bisherigen Festplatte auf eine neue, größere Festplatte übertragen möchten, dann verwenden Sie den Befehl Festplatte klonen. Der Begriff «Klonen» steht in diesem Fall für das Übertragen der Partitionen einer Festplatte auf eine andere Festplatte.
Mit einem Doppelklick auf das Symbol Festplatte klonen aktivieren Sie einen Assistenten zum Klonen von Festplatten. Im zweiten Schritt entscheiden Sie, welchen Modus Acronis True Image verwenden soll.
Falls Acronis True Image beim Start des Assistenten zum Klonen von Festplatten nicht mindestens zweiFestplatten auffindet, erscheint ein entsprechender Hinweis. In diesem Fall kann das Klonen nichtausgeführt werden.
Automatischer Modus
Wenn Sie sich für den empfohlenen automatischen Modus entscheiden, dann werden alle vorhandenen Partitionen der ursprünglichen Festplatte auf die neue Festplatte übertragen. Acronis True Image verteilt den zusätzlichen Speicherplatz proportional auf die vorhandenen Partitionen und macht die neue Festplatte bootfähig.
Wenn Sie diesen Modus mit Weiter bestätigen, analysiert Acronis True Image die vorhandenen Festplatten. Das Ergebnis dieser Analyse erscheint zur Kontrolle (s. Abb. 4). Zuvor hat Acronis True Image die Festplatte gesperrt, falls es ein Systemlaufwerk ist."

Gruß
Bosco 

« Letzte Änderung: 27.11.11, 16:57:06 von Bosco »
..wenn Du neue aufspielst ist natürlich die Platte kein Backup des anderen PCs,mehr.....

Das möchte ich doch noch ergänzen:
Es ist mir klar, dass die alte Festplatte nur die Daten enthält, die zum Zeitpunkt des Klonens vorhanden waren. Ich meinte aber, das ich die alte Platte auf meinem PC bei Bedarf wieder einsetzen könnte und der PC damit auch bootfähig wäre - oder täusche ich mich da?
Gruß
Bosco

« RAM und Lüfter in P4 PC tauschenWindows XP: Suche Grafikkarte für Asus A7V600 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!