Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Drucker funktioniert nicht mehr

Nach einem Neueinspielen des Betriebssystems (Windows XP) habe ich auch den Drucker (epson stylus D 68) neu installiert, doch er druckt nicht. Tintenstand wird auch nicht angezeigt.Fehlermeldung bekomme ich keine. Tintenpatronen habe ich schon ausgetauscht und eine Düsenreinigung auch ausgeführt. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Kann mir bitte jemand helfen?



Antworten zu Drucker funktioniert nicht mehr:

 

Zitat
doch er druckt nicht.
Und warum nicht? Fehlermeldungen werden welche ausgegeben? Wird der Drucker im Gerätemanager auch erkannt. Irgend etwas muss sich ja tun wenn du eine datei ausdrucken willst. Dürften wir dies erfahren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal Danke für die schnelle Antwort! Fehlermeldungen bekomme ich keine und der Drucker ist im Gerätemanager anererkannt und steht auch auf "bereit" Wenn ich auf "drucken" gehe, öffnet sich das "Epson stylus" Fenster und es erscheint das Drucksymbol. Alles genauso als ob er drucken würde, nur dass der Tintenstand nicht angezeigt wird. Bei den Druckaufträgen steht dann "Dokument wird gedruckt" was nach ca 30 sek wieder verschwindet, so als ob er gedruckt hätte, nur dass der Drucker die ganze Zeit stillgestanden hat.

Am Drucker selber befinden sich Lämpchen sogenannte LED. Geben diese irgemd welche Blinkzeichen. Auch diese können einen Fehler signaliesieren.
Ansonsten, deinstalliere den Druckertreiber und versuche diesen lt. Anleitung neu zu installieren.
Wenn du einen Testdruck nach Reinigung des Druckkopfes ausdruckst wird da gedruckt?
Aus welcher Anwendung wird gedruckt? Schau mal unter Drucker bei dieser Anwendung, ob du tatsächlich den Druckauftrag an den Epson drucker sendest und nicht in Datei oder sonstige Geräte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die Antwort! Außer dem Betriebslämpchen leuchtet oder blinkt nichts. Druckertreiber habe ich soeben deinstalliert und einen neuen installiert. Gedruckt werden soll aus Word und der Druckauftrag wird an den Drucker gesendet (habe aber auch versucht aus dem Internet zu drucken)  - immer mit dem Ergebnis dass nicht gedruckt wird, wie bereits beschrieben. Testdruck funktioniert alles einwandfrei. Tut mir wirklich Leid, dass ich so eine Nervensäge bin, doch ich weiß mir wirklich nicht mehr zu helfen.

Versuche es mit einem anderen USB Kabel, bzw einem anderen USB Steckplatz. Befinden sich im Gerätemanager irgend welche gelbe Ruf oder Fragezeichen?Hast du noch irgendwelche USB geräte ausser den Drucker angeschlossen. Diese mal Abziehen. Sollte über einen USB Hub angeschlossen sein den Drucker direkt anschliessen.
Wenn die Möglichkeit besteht den Drucker an einem anderen PC testen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Werde ich ausprobieren. Vielen Dank nochmals für die Mühe!


« Asus G73J auseinander genommen - dringend!Vergleich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...