Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzteil kaputt?

Hi!

Eben begann es in meinem PC zu rauchen und zu stinken und kurz danach hängte er sich auf. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es von dem Netzteil kam, aber wie kann ich mir ganz sicher werden? Gibt es ein Programm mit dem man die einzelnen PC-Teile checken kann? Ist es überhaupt möglich, dass der Rechner trotz defekten Netzteil noch läuft? Der Rechner läßt sich nämlich weiterhin einschalten und uneingeschränkt nutzen, nur hängt er sich nach einer Weile immer auf.
Hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Gruß,
JAn



Antworten zu Netzteil kaputt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja wenn du dir schon sicher bist, kauf doch einfach ein neues.
Ein Techniker kann dir schon mal schnell das Netzteil prüfen. Fragt sich dann einfach, was er dafür verlangt.

Also wenns geraucht und gestuncken hat und es nicht das netzteil is , sollte man das eigentlich erkennen  ;)

kann sein das n entstör kondensator durchgebrannt is , passiert bei allen möglichen netzteilen recht oft.
Am besten netzteil austauschn, ned dasses zum brennen anfängt  :P.

Hi!

Der Rechner läßt sich nämlich weiterhin einschalten und uneingeschränkt nutzen, nur hängt er sich nach einer Weile immer auf.
Hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Gruß,
JAn

Würde mal den CPU-Lüfter kontrollieren und das dringenst.
Hört sich für mich so an das Lüfter nicht mehr richtig läuft und wenn die CPU dann zu heiß wird der Rechner sich aufhängt.

Mfg. gimondi

Wenn das Netzteil kaputt ist, geht meist garnichtsmehr.
Bei den Symptomen, die du beschrieben hast, würde ich mich eher der Meinung meines Vorgänger anschließen.

MfG

Hi!

Danke für die zahlreichen Antworten! Ich hatte inzwischen bemerkt, dass sich der CPU-Lüfter seltsam verhält und ihn deshalb gerade gegen einen neuen ausgetauscht. Jetzt warte ich, ob wieder etwas passiert, aber die Postings von gimondi und and machen mir Hoffnung, dass ich wohl das richtige gemacht habe. Dann kann ich mir ja das Geld für nen neues Netzteil vielleicht erstmal sparen  :D
Trotzdem habe ich nochmal ne Frage zum Netzteil. Wann erkenne ich, dass die 300 Watt voll ausgeschöpft sind? Ich habe in meinem PC jetzt nämlich zwei große Audio-DSP-Karten (von Creamware) und einen zusätzlichen Lüfter der diese Karten kühlen soll eingebaut. Ansonsten habe ich aber nichts großartiges mehr drin (bis auf das übliche Brenner, CD-ROM). Nur der neue CPU-Lüfter ist größer als sein Vorgänger (ich hab nen Athlon 1500 und der Lüfter ist eigentlich für einen 2800+ gedacht) und braucht daher wohl mehr Saft.

Gruß,
Jan

Noch was: Wie kann ich checken ob der Prozessor durch das ganze jetzt was abbekommen hat?

Hi zusammen ich hoffe ich finde hier eine lösung meines problems. Meine Rechner geht mal an und mal nicht, wenn er an geht bleibt er meistens beim laden Hängen .

Kennt wer dieses Problem und kann mir einen Rat geben.

MFG Marco

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mehr Infos zum System, den Temperaturen, etc etc etc .. und warum postest du in einem 5,5 Jahre alten Thread?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Seit wann tritt das Problem auf? (aus heiterem Himmel, oder von Anfang an?)

Hast du etwas an deiner Hardware verändert?


« Probleme mit Windows 7Habe einen Toshiba S1800/814 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!