Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Toshiba STOR.E Partner wird nicht mehr erkannt

Hey, ich hoffe hier ein wenig Hilfe zu finden.

Ich habe vorgestern (1.7) meinen PC neuaufgesetzt (TowerPC) und habe die externe Festplatte wie gewohnt angeschlossen und sie funktionierte auch. Nunja, soweit so gut. Gestern Abend habe ich die Festplatte wieder angeschlossen und sie funktionierte auch noch. Habe die Festplatte aber vergessen wieder auszustecken und sie war über Nacht eingesteckt, was ja eigentlich relativ unrelevant ist. Dann ist es mir passiert, das an meinem PC vorne 2 USB-Steckplätze nicht mehr so wirklich in Ordnung sind und der USB-Stecker ist so rausgefallen als ich dann heute Morgen drann gegangen bin. Konnte sie danach jedoch wieder ohne jegliche Probleme einstecken. Konnte auch die Datein darauf abrufen.
Doch als ich sie dann mal wieder an meinen Laptop anschließen wollte um ein paar Daten zu übertragen wurde diese nicht mehr erkannt (Laptop hat Windows7!)
Es wird nichts Angezeigt, weder ein Zeichen o. ein Ton sind zu hören. Man merkt das die Festplatte arbeitet und an ist, das Blaue-lämpchen vorne funktioniert wie gewohnt und sie läuft auch.
Jetzt wird sie an meinem TowerPC mit WIN XP auch nicht mehr erkannt, wie bei meinem Laptop keine Reaktion oder ähnliches.

Hoffe es kann mir irgendwer helfen, denn es waren sehr wichtige Daten auf dieser Festplatte und würden diese nun verloren gehen, wäre ich am verzweifeln.

Mfg
Julz



Antworten zu Toshiba STOR.E Partner wird nicht mehr erkannt:

Scheint, du hast den USB Teil in deiner Externen durch einen Kurzschluss geschrottet. Bau die Festplatte aus und steck diese als interne am PC an, oder besorge dir einen Adapter
in etwa soetwas
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1/277-9458050-8620938?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=USB+HDD+Adapter&x=0&y=0
und sichere deine Daten, falls die Platte nicht auch geschrottet ist.

Kann es denn kein anderes Problem sein? :S
Weil die Festplatte bekommt ja noch Strom und deswegen könnte ich mir ja eigentlich nicht Vorstellen das das Kabel durch ist, wäre natürlich doch möglich, aber ich hoffe mal das es nicht so ist.

lg

PS: Und danke für diese schnelle Antwort.. :)

Es handelt sich um genau dieses Exemplar: http://p.gzhls.at/727528.jpg

Ich bräuchte mal hilfe, wie soll ich diese Festplatte öffnen? :S

 

Zitat
Weil die Festplatte bekommt ja noch Strom und deswegen könnte ich mir ja eigentlich nicht Vorstellen das das Kabel durch ist
Soviel ich hier gelesen habe, wurde ja auch nicht behauptet, dass ein Kabel durch ist, sondern die Elektronik der USB Steuerung durfte im Eimer sein.
Ich glaube diese Platten lassen sich auch nicht so ohne weiteres öffnen. Wenn noch Garantie diesen in Anspruch nehmen oder vom Fachmann ausbauen lassen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was heist, der USB-Stecker ist rausgefallen? Wie soll das denn von alleine passieren?

Also die Festplatte habe ich nun ausgebaut bekommen nun bin ich nach Kabeln am suchen.

Also, vorne die 2 USB-Steckplätze sind so gut wie im Eimer, da mein TowerPC schon seit gut 5 Jahren existiert.
Die Steckplätze sind locker, funktionieren aber noch. So und dort ist das USB-Kabel von der Festplatte als ich ein wenig mit dem Stuhl nach vorne gegangen bin und dieses Kabel dann wohl mit dem Fuß oder What Ever berührt habe ist das USB-Kabel der Festplatte raus "gerutscht". Eigentlich ja ziemlich unspektakulär, nur habe ich eben am Laptop meiner Mutter mal probiert ob der die Festplatte erkennt und wie bei meinem TowerPC und Laptop keine Reaktion. nichts.
Doch das blaue lichtlein vorne an der Festplatte neben dem USBsteckplatz leuchtet. und man merkt auch das die Festplatte selber reagiert.
Falls es vielleicht hilft: Ist ein USB 3.0 Anschluss.. (?!?) :S

lg

 

Zitat
Also die Festplatte habe ich nun ausgebaut bekommen nun bin ich nach Kabeln am suchen.
Du hast also die nackte Platte ohne gehäuse in  der Hand. Diese kannst du, da es ja eine SATA Platte ist in jeden PC mit SATA Schnittstellen und den herkömmlichen Kabeln einbauen. Wenn diese OK ist, sollte die HDD auch erkannt werden. Zumindest im Bios und im Gerätemanager. Wenn am Arbeitsplatz (Computer) nicht ersichtlich, in der datenträgerverwaltung nachsehen, ob dieser nicht ein LW-Buchstabe zugewiesen werden muss.
An einem USB Port kannst du es mit solchen Adaptern versuchen.
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss/280-7369660-1972251?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=2.5+zoll+USB+adapter&x=0&y=0
 

Vielen Dank für die zahlreichen und besonders schnellen Antworten. Ob es funktioniert hat gebe ich dann bescheid. Jetzt erstmal auf den Adapter warten. Danke :)

lg

Sooo, habe nun einen Adapter bekommen. :)
Die Festplatte wird auch erkannt und nun auch angezeigt, das einzige Problem nun ist, sobald ich auf die Festplatte zu greifen will, zeigt mit WIN XP und Win 7 an, das ich die Festplatte formatieren muss..
Kann ich das Formatieren irgendwie umgehen und so auf meine Daten auf der Festplatte zugreifen oder diese irgendwie nach der Formatierung, falls es zu einer kommen sollte, wieder irgendwie Herstellen?

lg
Julz

Keiner eine Idee? :/


« pc selbst zusammengebaut, monitor reagiert nichtGehäuse-Lüfter bringt Netzteil zum "saugen" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...