Meine Externe Festplatte (Toshiba) wird nicht mehr erkannt.

Hallo,
meine Externe Festplatte wuird seit gestern nicht mehr erkannt. Sie ist kurz von der Couch gefallen (auf einen teppich) und seit dem wird sie nicht mehr erkannt. Ich schließe sie an meinen PC oder auch an den TV und es kommt nichts. Noch nichtmal eine Meldung das sie nicht erkannt wird oder so. Allerdings leuchtet sie immer noch blau wie normal. Sie gibt jedoch ein kurzartiges summen von sich ..als wenn sie versucht etwas zu laden kann man schlecht beschreiben.
Was sollte ich am besten machen..ist sie kaputt und ich kann nichts mehr retten oder sollte ich einfach mal zum Mediamarkt.  Und noch eine Frage..besteht die Möglichkeit das meine Daten noch da sind oder gerettet werden können?

lg Elisa


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Du weiß wie Festplatten aufgebaut sind?
Jeder Sturz kann bei diesen empfindlichen Datenträgern das Aus bedeuten!

Was soll Mediamarkt da machen? Umtauschen weil sie runtergefallen ist?  ;D

Schau mal in der Datenträgerverwaltung nach ob die externe Platte da noch angzeigt wird, wenn nicht heißt es wohl das Gehuse aufschrauben und die Platte, die da drin werkelt intern an den Rechner anzuschließen.

Wenn die Platte tot ist wars das wohl mit den Daten da drauf. Naja gesetzt diesen Fall könntest du dann einige Tausend Euro in die Hand nehmen und die Platte einem speziellen Datenrettungsunternehmen geben...  ;)

Elektrische und mechanische Beschädigungen an internen und externen Festplatten sind von Laien so gut wie nie reaparierbar.
Siehe:
http://www.xdatenrettung.de/festplatte-konstruktion.html

ich hab die grade mal 1monat also kann ich die ja wohl umtauschen oder reparieren lassen was weiß ich. Und im Mediamarkt können die einen auch schon sagen was los is und was man da am besten machen kann brauchst nicht so blöd zu grinsen ich finds nicht lustig

Hat dir diese Antwort geholfen?

Und ich fände es nicht lustig wenn du besch... willst und so tust als wäre die Platte von sich ausgefallen, dabei hast du sie runterfallen lassen!  >:(

Jedenfalls kaputt ist kaputt (wenn sie es denn wirklich ist) und Reparatur kann wie zerofill ja schon richtig angemerkt hat nicht von Laien durchgeführt werden. Lohnt sich hinten und vorne nicht. Aber wenn dir deine Daten wichtig sind kannst du ja schonmal dein Konto plündern und ggf. einen Kredit aufnehmen

Hat dir diese Antwort geholfen?

 

Zitat
ich hab die grade mal 1monat also kann ich die ja wohl umtauschen oder reparieren lassen was weiß ich
Aber sicher. Mache ich, wenn ich ein Auto an die Wand gefahren habe auch immer. Wo lebst Du denn?? Du glaubst doch nicht im Ernst, dass die Mädels und Buben beim ichbindochblödmarkt Dir für Deine Schusseligkeit eine neue Platte im Umtausch geben? Kaum zu fassen. BTW: reparieren lohnt nicht.

ja ihr müsst hier jetzt nich bösartig werden mensch -.- ich hab da wichtige daten drauf und sry wenn das verbindungskabel von der externen zur PC seeehr kurz ist und ich meinen PC nur kurz ein bischen rüberrücken wollte und die die externe mit gezogen hat...als wenn ich hier mit absicht das ding runterfallen lassen würde.Und wov´für gibs denn diese 2jahres versicherung bei den elektro geräten..wenn sie kaputt geht kann man sie umtauschen lassen und ich will eigenltich nur wissen ob es möglich is das die daten da noch drauf sind und ich meine daten behalten könnte durch irg einen eingriff was auch immer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Mal wieder typisch...ULTRAWICHTIGE Daten hat man drauf und dann geht man natürlich so mit der Platte um und lässt sie runterknallen, während sie noch lief oder watt?  :o

Ich weiß nicht was für eine Versicherung du meinst aber so ein Schaden fällt garantiert nicht unter Herstellergarantie oder Händlergewährleistung da du den Defekt selbst verschuldet hast!!

Die beste Versicherung deiner Daten ist ein "wasserdichtes" Backup aber wer will sich damit schon befassen  ::)  ;)

« Letzte Änderung: 12.01.13, 14:09:21 von Werder »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Edit: doppelt

du weißt natürlcih wie ich mit meinen sachen um gehe  is kla....als wenn dir sowas nie passieren würde..ich passe eigentlich sehr gut drauf auf aber dieses mal is es mir halt ausversehen passiert!!

kann man denn noch den datenträger in eine andere festplatte einsetzten. Ich will halt nur wissen ob mit diesen sintomen der eigentliche datenträger zu retten ist.  Die ganze zeit meckert ihr nur rum das ich die nich runter fallen lassen darf..das weiß ich doch selber schon und ich wollte das ja nicht also bitte beantwortet mir meine frage und kritisiert nich an mir rum bitte

Hat dir diese Antwort geholfen?

 

Zitat
kann man denn noch den datenträger in eine andere festplatte einsetzten
ja: ab etwa 1000 Euro beim Datenretter.

Hat dir diese Antwort geholfen?

In meiner ersten Antwort hab ich dir schon Tipps gegeben!

Wenn du die nicht liest sind deine Vorwürfe wir würden ja nur rummeckern ein wenig peinlich oder?!  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

 

Zitat
als wenn dir sowas nie passieren würde

Es gibt Fehler die macht man(n) nur einmal.
Ist mir auch schon passiert, Computer unangeschnallt im Auto und...
Ja, ich weiß, ist Doofheit, aber das macht jeder mal.

Fehler passieren, du solltest aus deinem gelernt haben.

   - Neue Platte kaufen
   - Backup aller Daten machen (in Zukunft)

Selbstverständlich kann man versuchen die Festplatte auszubauen und intern an einen Rechner anzuschließen.
Auch wenns nichts bringt, wenigstens versuchen.


Tipp: Externe Platten immer auf den Fußboden legen, was unten liegt kann nicht fallen. So mach ich das. Elektromagnetische Festplatten sind hochemfindlich und sollten nach Möglichkeit überhaupt nicht bewegt werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

 

Zitat
Tipp: Externe Platten immer auf den Fußboden legen,
Damit aus Versehen jmd was drauf fallen lässt oder drauftreten kann?  ;D;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ohne deinen Haushalt beurteilen zu wollen - bei mir sieht man eine Festplatte und tritt da nicht drauf...
Auch das "drauftreten" dürfte den Daten nichts anhaben.
Wer natürlich einen Backstein oder eine Glasflasche vom Tisch auf die auf dem Boden liegende Platte schmeißt darf sich wieder freuen.

90% aller Defekte sind unachtsamkeit, fallen, werfen, kippen.
Daher mein Tipp mit dem Fußboden.

(Witzig: Ich bin vor knapp nem Jahr mal in versehen über einen Rucksack mit dem Auto beim einparken in die Garage gefahren wo eine Externe drinnen war. Ergebniss: SATA USB Adapter gecrushed, Festplatte keinen Schaden. Ob das nun Glück war oder eine sonstige gute Physikalische Macht, mag ich nicht erörtern...)


« Plötzlicher FPS einbruch beim SpielenRAID Konfiguration und Windows 7 Datenträgerverwaltung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!