Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Acer Aspire 6930 Data D: voll

Sorry für die blöde Frage, aber ich bin nicht so bewandert in Hardwareproblemen... Bei meinem Acer Laptop (Aspire 6930, Windows Vista) ist das Laufwerk Data D: komplett voll (nur noch 2,43 MB von 298 GB frei!), dementsprechend auch keine Datensicherung mehr möglich...
Kann ich das einfach formatieren, oder gehen dabei irgendwelche Systemdateien verloren, die zum Ausführen z.B. von Windows nötig sind?
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!!



Antworten zu Acer Aspire 6930 Data D: voll:

Ja, das könnte das Laufwerk zur Systemwiederherstellung sein.
Windows neigt dazu, die Datensicherungen dort abzulegen, weil es nicht das Windows-Systemlaufwerk ist.
Also prüfe in der Datenträgerverwaltung, wie das Laufwerk heißt und sieh im Explorer nach, was für Dateien auf dem Laufwerk sind.

Und, ganz wichtig, lies die Bedienungsanleitung zu dem Laptop! Da steht alles beschrieben.

Vielen Dank, ned_devine, für die schnelle Antwort. Zwei Probleme:
- Die Bedienungsanleitung ist nicht aufzufinden (vermutlich beim Umzug verloren gegangen...):-\
- Im Explorer finde ich auf D: jede Menge Dateien, aber keine mit mehr als ein paar Kilobytes. Ich kann mir in meinem zugegebenermaßen nicht besonders ausgeprägten Computerverstand einfach nicht erklären, wo sich die "schweren Jungs" versteckt haben.
Vielleicht kann ich die Bedienungsanleitung ja über's Internet finden - ist auf jeden Fall einen Versuch wert!
Viele Grüße und danke für deine Hilfe!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
das Handbuch zu Deinem Notebook gibt es hier .
Mach doch mal ein Screenshot vom Laufwerk D: und sende es uns.
Mach auch mal eine Screenshot von der Datenträgerverwaltung, damit wir sehen können, wieviele Partitionen Du auf der Festplatte eingerichtet hast und wie groß diese sind. Dann können wir Dir auch kompetenter helfen.
Eine klitzekleine Hilfe wäre z.B. die Größe des papierkorbes auf unter 5% zu drücken. Meist ist diese auf 10% der Partition/Festplatte voreingestellt. Das wären bei 298 GB knapp 30 GB Papierkorb. Das braucht kein Mensch.
Gruß, zaunk

Super, ganz ganz großen Dank!!!
Da ich im Moment im Büro bin, kann ich das alles erst heute Abend erledigen. Aber das klingt schon alles sehr nach einer baldigen Lösung meines Problems...  :)

Hallo zaunk, jetzt habe ich mich mal durchgewurstelt - ich hoffe, die neuen Angaben helfen dir weiter:
Die Festplatte ist unterteilt in Laufwerk Acer C: (Gesamtgröße 144 GB, davon 31,4 GB frei), DATA E: (140 GB und 31,8 GB frei) und mein Sorgenkind DATA D: (298 GB und 2,48 MB frei). 

Den Papierkorb habe ich entsprechend deinem Rat für die verschiedenen Partitionen angepasst, die Bedienungsanleitung hat mich in dieser speziellen Sache aber leider auch nicht entscheidend nach vorne gebracht.

Screenshots habe ich gemacht, konnte sie aber leider hier nicht einfügen. Auf D: befinden sich folgende Unterordner: Nele-PC (mit leeren Backup-Ordnern) und VC_red.cab mit jeder Menge Dateien (.dll und .RTM). Kannst du damit was anfangen??? (Einer dieser Tage, an denen man mit Experten spricht und sich plötzlich unglaublich alt und dämlich fühlt LOL)

Danke für deine Geduld!  ::)

Bilder (Screenshots) werden nach erfolgter Textvorschau über den verlinkten Schriftzug "Erweiterte Optinen" unterhalb des Editorfensters angehängt und nach Klick auf "Eintrag" mit zum CH-Server geladen.

Zweite Variante: Die Bilder bei (z.B.) http://www.directupload.net/ uploaden und die URLs zu den Bildern in den Text einfügen.

Bild der Datenträgerverwaltung zur Ansicht wäre schon nötig.
(evtl. auch eine Übersicht welche Ordner auf Laufwerk D: erstellt sind.)
Wenn Laufwerk D: von Acer als Laufwerk für Sicherungsdateien ausgelegt ist, solltest du nicht mit Macht und ohne klare Vorbereitung etwas daran verändern.

Treesize-Free einsetzen http://www.chip.de/downloads/TreeSize-Free_13001595.html
und eine Ansicht zum Laufwerk D: zeigen... ?

Ich kann's nicht glauben - Treesize war die beste Idee aller Zeiten!!! Hatte (anders als im Windows Explorer) Zugriff auf die Backup Sets und konnte alles Überflüssige löschen. Problem gelöst, tausend Dank!!!

Na - wunderbar!   ;D


« USB 3.0 funktioniert nicht!!!Epson Stylus SX 235w Ein/Aus Schalter Blinkt, Tropfen leuchtet. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...