Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Welche Festplatte für meinen Homeserver?

Guten morgen!

Ich bin auf der suche nach einer idealen 2TB Festplatte.
Wichtig ist:
 - Dauerbetrieb
 - Stromsparend
 - Billig (ich kaufe eh 2 die sich spiegeln)
 - Wird über USB 2.0 betrieben daher ist die Geschwindigkeit egal
 - 3,5"
 - Sata II oder III

Ich habe nun folgende gefunden:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/tab/reviews/info/p739279_2000GB-WD-Green-WD20EARX-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s.html#reviews

Bei der rpm steht dort " IntelliPower". Bei Google konnte ich erforschen das die Festplatte dadurch sehr stromsparend und leise ist.

In den Rezesionen ist zu lesen das die HDD sich jedesmal abschaltet wenn kein Datenzugriff stattfindet.
(z.B.: "In 4h 963 Schlafvorgänge sind einfach viel zu viel.")
Die platte wird von 9 Computern genutzt und daher werden oft kleine Datenmengen übertragen.

Haltet ihr das für sinnvoll diese Festplatte zu kaufen?
Würdet ihr eine andere empfehlen?
(ich wollte eher eine mit niedriger rpm)

Vielen dank für eure Meinung!

« Letzte Änderung: 18.02.13, 07:11:51 von 321buerger »


Antworten zu Welche Festplatte für meinen Homeserver?:

 - Dauerbetrieb
ist heute fast jede, um WD würde ich einen großen Bogen machen

 - Stromsparend
Seagate "green" HDD's

 - Billig (ich kaufe eh 2 die sich spiegeln)
wer billig kauft, kauft zweimal!
ich würde schon vernünftige kaufen
der Spiegel, ist kein Backup, es ist einfache Redundanz
mehr nicht

 - Wird über USB 2.0 betrieben daher ist die Geschwindigkeit egal
 - 3,5"
 - Sata II oder III
dann reichen ja SATA II

 

Zitat
Die platte wird von 9 Computern genutzt und daher werden oft kleine Datenmengen übertragen.
Dann würde ich auf abschalt Vorgänge vllt. verzichten.
Es nervt mit unter ganz schön
Es entstehen durch auch Pausen von bis zu 10 sek und dass könnte den einen oder anderen Benutzer verunsichern

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für deine Antwort!

Momentan laufen bereits 2 x 2TB Seagate HDD's bei mir allerdings reicht der Speicherplatz nicht mehr aus.

Ich hatte sowieso vor wieder Seagate zu kaufen, stellt sich nur die Frage ob 7200rpm oder 5400 rpm...

Ich persönlich kaufe für den Eigenbetrieb nur noch Festplatten im "Paar", damit ich absolut sicher gehen kann das ich jede Datei direkt nach dem Speichern doppelt habe.

Also hättet ihr keine Bedenken wenn ich mich einfach für diese entscheiden würde:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p778948_2000GB-Seagate-Barracuda-7200-14-ST2000DM001-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s.html

Da  Festplatten nunmal mechanisch funktionieren rechne ich sowieso damit das diese Fehler aufweißen oder Kaputt gehen.
Sobald das in der Garantiezeit passiert kein Thema, nach den 24 Monaten Pech gehabt...

Danke für eure Meinung

 

Zitat
Ich persönlich kaufe für den Eigenbetrieb nur noch Festplatten im "Paar", damit ich absolut sicher gehen kann das ich jede Datei direkt nach dem Speichern doppelt habe.
Ist wohl ein bissel Verschwendung dabei

Warum machst du nicht gleich ein RAID 5 da ist die Verschwendung nicht so groß

 
Zitat
stellt sich nur die Frage ob 7200rpm oder 5400 rpm...
das ist egal wenn du die nur mit USB2 betreiben willst

ich benutze eSATA bzw USB3 und nehme SATA3 Platten, oder per  LAN

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ist wohl ein bissel Verschwendung dabei

Warum machst du nicht gleich ein RAID 5 da ist die Verschwendung nicht so groß

Ich bin verschiedene Methoden durchgegangen und dabei hat sich einfaches Spiegeln als "am einfachsten zu handeln" herausgestellt...
Klar ist das eine weitere Überlegung da ich ja dann 4 HDD's hätte aber ich werde das einfach mal testen...

Ist bei den rpm Zahlen ein unterschied z.B. Schnellere Platten = weniger Lebensdauer oder höherer Stromverbrauch?

Ich denke ich werde mich für die http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p778948_2000GB-Seagate-Barracuda-7200-14-ST2000DM001-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s.html
endscheiden.

 

Zitat
Schnellere Platten = weniger Lebensdauer oder höherer Stromverbrauch?
schnelle Platte , weniger Lebensdauer glaub' ich nicht
mehr Stromverbrauch möglich

lies hier etwa im letzten drittel
http://de.wikipedia.org/wiki/Festplattenlaufwerk

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank!

Infos waren zu lesen unter dem Titel "Ausfallursachen und Lebensdauer".

Sehr interessant hab ich bisher noch nicht gelesen.
Ich denke mal jede Festplatte heutzutage sollte die Zugriffe auf Musik, Videos und Daten ohne Probleme überstehen, Windows werkelt ja viel mehr...
Aus reinem Technischen verständniss müsste die 7200rpm Platte höheren Verschleiß haben als die 5400rpm...
Aber ich denke das fällt hier nicht ins Gewicht...

Danke für deine Hilfe!


« Treiber ProblemLaptop unter Windows 7 Ultimate 64 plötzlich sehr leise ?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...