Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bitte um Meinung bezüglich eines Notebookkaufs

Hi Leute, da ich schon im anderen Threat über meinen defekten Notebook berichtet habe, bin ich auf ein anderes gestoßen und wollte um eure Meinung fragen.

1) Mein altes Notebook war von Packard Bell, hatte einen
Intel Core i5 430M 2,5 Ghz; 4 GB RAM; Win7 x64; 500 GB HDD; Nvidia GT320M 1 GB; 39cm Display = Preis 699€ im Juli 2010

2) Ich bin auf ein Asus Notebook aufmerksam geworden hier die Daten kopiert: Intel Core i3- 3110M 2x 2,40 Ghz / 8 GB RAM / 750 GB Festplatte / NVIDIA GeForce 610M 1024 MB DDR3 / 39 cm (15,6") 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT) glänzendes Display /1x USB 3.0 / Microsoft® Windows® 8-64Bit = Preis ca. 520 Euro

3) ich nutzte den Laptop hauptsächlich für Recherche im Internet, Textbearbeitung, PowerPoint,  Multimediakram (DVDs gucken, Musik, Bildbearbeitung mit Photoshop) sowie ältere Spiele (GTA San Andreas, Call of Duty 2, Need for Speed Most Wanted, Gothik 3) sowie für CAD Programme (Vectorworks, ArcGIS, brauchs halt für Studium), Skype, PDFs betrachten, Drucken.
Was mir besonders auffällt ist der Unterschied beim Prozessor. Der alte war ein i5 der neue ist ein i3. Bin aber da kein Profi um einen sinnvollen Vergleich zu ziehen, welcher schneller ist. Ebenfalls die Graka: sowohl beim alten als auch bei neuen 1 GB Speicher. Wichtig wäre es mir wenn der neue halt mehr RAM hätte, sodass ich vllt eine RAM Disk erstellen könnte, um mir das Internet surfen sicherer zu gestalten, denn [url=http://brain.yubb.de/]brain.exe[/url] kann auch mal versagen.

Meine Frage an Euch wäre ob der Umstieg auf die unter 2) genannte Maschine sinnvoll ist und allgemein was ihr von der Marke Asus allgemein haltet.

« Letzte Änderung: 20.10.13, 20:06:22 von paul@plx »


Antworten zu Bitte um Meinung bezüglich eines Notebookkaufs:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Allgemein ist Asus meinerseits eine klare Empfehlung.
Habe selber bis vor kurzem ein Asus Notebook gehabt: solide und hochwertig verarbeitet, Preis-/Leistungsverhältnis top!
Jetzt habe ich einen großen PC und sowohl Mainboard, als auch Grafikkarte von Asus - wurde mir so empfohlen und dank der positiven Erfahrungen wollte ich auch darauf hängen bleiben!

Was die "Innereien" angeht: Es kommt schon darauf an, wie viel du mit Photoshop und CAD Programmen arbeitest. Da du studierst nehme ich an, dass es nicht mal so wenig sein wird, oder?
Ich würde dir vor allem für die ganzen Berechnungen einen stärkeren Prozessor empfehlen und in Richtung i5 Quad oder so schauen und vllt auch einen Grafikchip mit 2GB Speicher setzen. Was ist denn dein Budget?
Hier hätte ich etwas gefunden, was glaube ich gut passen würde: http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+notebooks/multimedia/asus+x550vb+xx047h+notebook
der Nvidia Chip ist einer der neuesten und für Notebookgrafik ziemlich leistungsstark!

Hier müsstest du allerdings nur 80€ drauflegen. Zu beachten ist natürlich, dass Notebook Bildschirme meistens keine so gute Auflösung haben. Hast du denn für den Betrieb zu Hause noch einen zusätzlichen Monitor?

LG Bitix

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als Anmerkung zu meinem Vorgänger noch die Bechmarkliste.
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html
Die zwei von dier beschriebenen Notebooks findest du auf Pos. 117 und 162.
Die letzte Empfehlung liegt schon auf Platz 79.

Ausserdem würde ich mal schauen das daß Display eine höhere Auflösung liefert. Richtung 1600 x 900 oder 1980 x 1080.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke schon mal für Eure Empfehlungen bezüglich der Marke Asus. Ich habe noch ein Anderes Notebook gefunden:
Intel Core i5-3337U Prozessor; NVIDIA GeForce GT740M-2GB ; 8 GB Arbeitsspeicher; 750 GB Festplatte
Link: http://www.expert.de/shop/pc-zubehor/asus-notebook-a56cb-xx436h.html

Wäre so eins auch noch ok? Wie soll man den niedrigen Preis interpretieren? Schnäpchen? Ver..,.e? Immerhin 99€ güntiger als das Vorgeschlagene

Ich bevorzuge eher kleinere Bildschirme, also 15,6 reicht völlig aus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da hast du ja ein schönes Notebook ausgesucht. Kannst du ruhigen Gewissens kaufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Vorschlag von mir kostet genau wie deiner 599€... Also nichts zum interpretieren ;) Auflösung ist die gleiche. Einziger Unterschied: Bei dir ist die Festplatte 250GB größer.
Bei meinem Vorschlag ist die CPU um einiges höher getaktet, nämlich bei 2,6GHz und nicht bei 1,8GHz wie bei deinem Vorschlag. An deiner Stelle würde ich eher auf die stärkere CPU setzen anstatt auf die 250GB mehr Festplattenspeicher.

« Letzte Änderung: 22.10.13, 19:08:43 von Bitix »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau es dir mal in der Benchmarkliste an.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tatsächlich voll übersehen, mein Fehler. Hab den Notebook allerdings auch bei Atelco gesehen. Kostet allerdings ein wenig mehr.
http://www.atelco.de/articledetail.jsps;jsessionid=B4F0BEC932509EE16275DB29D7551289.www2?ref=35&pvid=chc8im59w_hn2arnek&agid=728&aid=106073

 Meint ihr es ist besser in einem Laden zu kaufen oder eher im Internet (wo es meist günstiger ist)? Bin da skeptisch was die Lieferung und Garantieabwicklung angeht.

« Letzte Änderung: 24.10.13, 21:25:12 von paul@plx »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei einem seriösen Händler hast du weder das eine noch das andere Problem.


« Systemreparatudatenträger Windows 7 64bit - wie anwenden?Zusammenstellung eines Gaming PC 1000 € »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...