Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach RAM upgrade fährt windows nicht mehr hoch.

Hallo,

ich habe mir mehr RAM gekauft.
Eingbaut und das BIO erkennt den neuen Speicher auch.
Er Piepst einmal und dann erscheint das Windows 7 zum starten.

Bedauerlicher weise passiert dann nichts mehr.
Es funktioniert noch nicht einmal der abgesicherten Modus oder die Speicherdiagnose. Start von CD mit Windows 7 iso funktioniert auch nicht.

Das Memory Remapping ist im BIOs aktiviert und es gibt kein neues BIOs von Asus.

Habt ihr noch eine Idee ?

Mein System:
Core to Quade. Asus P5E64WS mit Bios 802.
Ich habe von 4 GB auf 8 GB aufgerüstet alle 4 Riegel sind von Mushkin mit DDR3 1600 MHz. Ich habe die BIOS einstellungen für die Riegel nicht veränbdert. Sonst würde er auch nicht hoch fahren.
Grka Asus 5780 Readen.

Gruß Nutnic



Antworten zu Nach RAM upgrade fährt windows nicht mehr hoch.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Die Riegel sind alle Baugleich (identisch)?
Bios Reset durchgeführt?
PC startet mit den "alten" Riegeln normal? Wenn ja, scheinen die neuen defekt zu sein.
Wechsel mal die verschiedenen Riegel in den der verschiedenen RAM Bänken durch. Möglicherweiße ist ein Slot auch defekt.
Im Bios sollten auf jedenfall alle Riegel erkannt werden.

Hallo 321Burger,

ich dachte erst es wären die Slot Bänke.
Bis ich nur die neuen Riegel eingbaut hatte.
Die funktionierten beide nicht.

Ich habe mir dann meine alten und den neuen Riegel angeschaUT:
Siehe dfa ein unterschied. Die Neuen Riegel haben ein anderes timming.

Die alten Riegel haben dieses timeing PC3 12800 6-8-8-24 1,65v

Der neue Riegel hat dieses timeing. pc3 12800 11-11-11-28.

Bekomme ich diese Riegel noch in funktion oder muss ich die alten verkaufen und nochmal 2 von den neuen Riegeln kaufen ?

Gruß Nutnic

Halllo,

die Spannungen sind auch nicht identisch.

1,65v und 1,5v

Im Bios habe ich 1,64 eingestellt.

Gruß Nutnic

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vermutlich funktionieren die in kombination nicht.
NORMALERWEIßE sollte das Bios die Volt und das Triming der niedrigeren Riegel anpassen, aber das geht nur wenn die Riegel das "mitmachen" oder das Bios und das Mainboard dies unterstützen - Was ja nicht der Fall zu sein scheint.

Möglicherweiße lässt sich da im Bios was einstellen, leider weiß ich da auch nicht genau bescheid.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Bis ich nur die neuen Riegel eingbaut hatte.
Die funktionierten beide nicht.
 
Wenn die beiden "ALLEINE"nicht funktionieren, sind diese zum Board nicht kompatiebel. Da wirst du auch mit 4 baugleichen keinen Erfolg haben. Handbuch mal lesen, was unter Speicher steht. Nur solche Speicher einbauen welche vom Hersteller des Mainboardes empfohlen werden.
Was von einem anderen Forum
http://www.tomshardware.de/foren/241530-7-asus-p5e64-evolution

« Letzte Änderung: 28.11.13, 14:34:32 von Hannibal624 »

« Rechner startet nichtAlle Jahre wieder ! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...