Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: PC fährt nach Stand Buy nicht mehr hoch

Hallo,

mein PC fährt nachdem er im Stand Buy Modus war nicht mehr hoch.
Die einzige möglichkeit ihn wiederzubeleben ist, Strom ausschalten und dann neu Starten. Es kommt dann keine Fehlermeldung und er läuft wieder ganz normal.
Ich habe vor kurzer Zeit den Arbeitsspeicher vergrößert.

Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere Hardware



Antworten zu Windows XP: PC fährt nach Stand Buy nicht mehr hoch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also,im standkauf würde ich auch nicht mehr wach werden wollen.
Speicherausbau rückgängig machen,dann biosupdate prüfen.Nach welchen kriterien wurde RAM beschafft? schön billig oder per kaffesatz?
Wir dürfen wo bei den einzelheiten zum system mitbieten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
Danke für die Antwort,
Den Arbeitsspeicher habe ich von einem Mitglied im Forum erworben,er hat die gleichen Daten wie der bereits eingebaute.(Wurde somit verdoppelt)
PC läuft auch seit Speichereinbau superschnell, ging auch in den Standbuymodus und problemlos wieder in den Arbeitsmodus.
Das Problem ist erst seit kurzem.

Gruß tiermohrle

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Demnach würd eich mit memtest von cd den ram mal prüfen,ebenso prüfen ob es ein biosupdate gibt.Eventuel macht ein treiber ärger.Auf standby würde ich generell verzichten,spart kaum energie und kompletabschalten dürfte besser sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antwort,

werde Stand Buy abschalten, da der PC sonnst super läuft, und ich das Bios nicht Updaten kann da ich kein Englisch verstehe. (Älteres Semester, da hat man noch nicht Englisch in der Volksschule gelernt, und jetzt kann ich es nicht mehr nachholen, da der persönliche Speicher zu alt ist).

Gruß tiermohrle.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist nie zu spät !!
HCK / 68 ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

von welchem mainboard oder fertigrechner sprechen wir? dann könnte man eventuell die biosdatei in augenschein nehmen und eine anleitung verfassen oder eben übersetzen.DOs kentnisse setze ich mal einfach voraus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
Ich habe mir Everest Home Edition auf den Rechner geladen.
Da kann ich einige Daten ablesen.

Bios Typ: Award Medollion
Award Bios Typ: Award Medollion Bios V6.00PG
Award Bios Nachricht: K8VM800M-NF 1.0x
Datum System Bios: 11/06/05
Datum Video Bios: 11/03/04
Bios Hersteller: Phoenix Tecnoligies Ltd.

Dann kommt noch der hinweis : Da das System älter als zwei Jahre ist. sollte überprüft werden ob neue Updates vorhanden sind.
Den Link habe ich angeklikt, aber da kommt alles auf Englisch. ???

Gruß
Tiermohrle.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und wir werfen geschwind everest home in die mülltonne.Danahc lesen wir das ganze nochmals mit everest ultimate aus.


« Win XP: Ist mein Computer nun tot? Windows XP: Computer fährt von selbst runter, usb kaputt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...