Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC geht nicht mehr an!

Hi Leute!
Ich hab jetzt so ziemlich alles ausgetauscht was man austauschen kann und mein PC fährt immer noch nicht hoch...
Netzteil ausgetauscht, andere Festplatte ausprobiert, neues Motherboard mit on board Grafikkarte und Soundkarte + Prozessor (also auch da jedes Teil neu) aber der Bildschirm (auch an anderen probiert) bleibt schwarz... Netzteil läuft Motherboard zeigt auch grünes Licht... Bildschirm bleibt schwarz!
Bin am Verzweifeln nach 7 Stunden schrauben...
Könnte es eigentlich auch am Gehäuse liegen?



Antworten zu PC geht nicht mehr an!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau nochmal genau nach, ob Du mit der Kontaktseite des Motherboards einen Masseschluß mit dem Gehäuse verursachst. Es gibt da Abstandshalter für das einzubauende Board.

Was heisst in Deiner Beschreibung:

"aber der Bildschirm (auch an anderen probiert) "

an anderen Rechnern den besagten Monitor ? oder mit anderen Bildschirmen am Problem-PC ausprobiert ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aber dein Monitor ist OK?
Dann beschreibe mal dein Problem ganz genau mit Angabe deiner Hardware und Betriebsystem.
In Etwa so
http://www.richtig-posten.info/
Ausserdem, wird gestartet? Werden beim Start Beebtöne ausgegeben? Laäuft die Festplatte? Etc.
Was wird am Monitor für Meldung ausgegeben wenn dieser sich einschaltet oder eingeschaltet wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

System Daten hab ich deswegen nicht angegeben, weil ich theoretisch 6-7 verschiedene Sachen angeben müsste...
Problem-Pc war an verschiedenen Monitoren.
Mothboard hat keine Abstandshalter, da es so n Mittelteil hat, der automatisch Abstand hält...
Keinerlei Töne... hört sich nur an als ob er hochfahren würde...
1. Festplatte hatte kratzgeräusche läuft aber seperat(bei anderem PC) einwandfrei
2. Festplatte lief ganz normal an...

Netzteil Silent&Case 230 V 50/60 Hz
Motherboard Asus C8HM70-I/HDMI
1 TB Festplatte (formatiert)

« Letzte Änderung: 28.12.13, 18:48:54 von Gusterich »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nach Booten des Rechners mal versucht mit öfters gedrückter Taste F8 in den abgesicherten Modus zu gelangen ?
Hast Du da auch kein Bild ?

Beeptöne oder Beepton ist beim Starten zu hören ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kein einziger Ton kommt...
Keine der Tasten funktioniert...
Komm nicht ins Bios oder den abgesicherten Modus
Könnte es sein, dass die Verkabelung vom Gehäuse einen defekt hat und es deswegen nicht funktioniert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Kein einziger Ton kommt...
Netzteil oder CPU defekt. 230 Watt ist gerade nicht viel.
 
Zitat
System Daten hab ich deswegen nicht angegeben, weil ich theoretisch 6-7 verschiedene Sachen angeben müsste...
[???] Winows 7 z.B wo sind hier 6 bis 7 Angaben? Oder wieviel Betriebsysteme hast du installiert?
 
Zitat
1. Festplatte hatte kratzgeräusche läuft aber seperat(bei anderem PC) einwandfrei
Aber an dem Problem PC sind die Geräusche.
 
Zitat
Keinerlei Töne... hört sich nur an als ob er hochfahren würde...
Dies kann man ganz genau bestimmen. Sind Ladegeräusche von der Festplatte zu hören? Läuft das System mit allen Lüftern weiter oder schaltet sich alles ab.
Gibt nun der Bildschirm wenn eingeschaltet, eine Meldung "wie no Signal" oder ähnliches aus?
Dein derzeit eingebautes Board hat eine integrierte Celeron CPU und eine on Board Grafikkarte. Welche Speicher werden verwendet. Bist du auch sicher. dass die CPU ok ist?
 
Zitat
Könnte es sein, dass die Verkabelung vom Gehäuse einen defekt hat und es deswegen nicht funktioniert?
Welche Verkabelung sollte dies sein? Der Powerschalter wird ja richtig sitzen, sonst wurde die Kiste ja keinen Strom bekommen.
Berichte mal was vorgefallen ist, bevor das Board getauscht wurde und welche Kompenenten von deinem ersten Board übernommen wurden.
Wenn du Hilfe benötigst, musst du schon auf Fragen gezielt Antworten, Von UNS sitzt ja keiner vor dem PC.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
230 Watt ist gerade nicht viel.

wo siehst Du diese Angabe ?
Oben steht nur 230 V ( Volt ) und 50/60 Hz  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wird eben aus Gewohnheit nicht immer richtig gelesen. Wer gibt schon das Netzteil mit VOLT an. 230 Volt ist ja Standard und unmaßgeblich.
Dies nennt man "Gewohnheitsblindheit". Soll nicht mehr vorkommen.
An den TO; Bitte auch das Netzteil mit Kapazität in WATT angeben.

« Letzte Änderung: 29.12.13, 10:11:37 von Hannibal624 »

Warum wird der Gusterich mit falschen Vorstellungen zu Angaben aufgefordert, die nicht zum Netzteil gehören?

Watt (Einheit) - Maßeinheit für Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne)
Elektrische Kapazität ("C") = Fassungsvermögen (Nicht zutreffend für Netzteile)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und? Der Sinn der obigen Antwort ist WAS?
Wenn man ein PC Netzteil kauft steht z.B.
"Sharkoon WPM600 PC-Netzteil (600 Watt, ATX)"
Dies und nichts anderes habe ich verlangt. ;D:P
Deine "fachmännischen" Ausführungen versteht sicher niemand und helfen auch nicht weiter.
Was nun aber das Wort "Kapazität" anbelangt ( dies ist ja ein PC Forum und keine germanistisches Nachschlagwerk) sei gesagt, lt. Duden, steht dieses Wort auch für Stärke.
Nanu, was hab ich denn hier gefunden?
Hier ein Auszug  aus dem Netz, erstellt von einem Fachmann
 

Zitat
Dabei sollte man darauf achten, dass der Verbrauch des Netzteils im Bereich zwischen 20% und 80% Auslastung der Gesamtkapazität liegt, da hier die Effizienz am höchsten ist. Doch dazu später mehr. Für einen Office-PC ohne dedizierte Grafikkarte reicht schon ein Netzteil mit maximal 250-300 Watt
Ist hier nun das Fassungsvermögen oder die Leistung des Netzteils gemeint
Vermutlich verstehe ICH kein "DEUTSCH" oder der Verfasser meint was ganz anderes. [???][???]
« Letzte Änderung: 29.12.13, 12:38:55 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok ok habs verstanden... 420 Watt, Festplatte formatiert deswegen kein System drauf. Motherboard hat integrierte CPU, Grafikkarte, Arbeitsspeicher und Soundkarte... Und der Bildschirm geht nicht an beim anschalten... also ja no signal.
Festplatte lädt beim anschalten genauso laufen alle Lüfter.
Man hört keine Piep Töne oder sonstiges beim anschalten es wird auch nicht alles ausgelastet beim Einschalten wie es normalerweise ist... Aber bei 3 verschiedenen Netzteilen kann ich mir des net vorstellen, dass es daran liegen könnte...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also Monitor ist OK, wenn die Meldung ausgegeben wird.
Nun zurück zum ALTEN PC. Welches problem gab es bei diesem, dass ein neues Board genommen wurde. Nochmals, welche Kompenenten wurden vom alten PC übernommen. Wenn dein "neues" Mobo OK ist, muss wohl der Fehler in den "alten " Kompenenten liegen.
Anderes Anschlußkabel für den Monitor auch schon versucht?
Dann versuche nochmals; alle Geräte abklemmen, intern und auch extern.
Im PC verbleibt ein Speicherriegel. Nun entfernst du die Biosbatterie für ca 10 Minuten. Dann setzt du diese ein und startest, Immer noch kein Signal? Dann einen anderen Speicher im gleichen Slot, kein Ergebmis, gleichen Speicher im anderen Slot usw.
Wenn dies alles keinen Erfolg bringt, dann baue dein Mobo aus und nimm dieses frei auf dem Tisch liegend in Betrieb. Noch immer nicht, dann hat dein Mobo eine Macke.
Edit:
Wie ist der Monitor angeschlossen? Per HDMI? HDMI mit Adapter? Oder VGA zu VGA?
Verbinde mal VGA zu VGA wenn dies nicht so angeschlossen ist.

« Letzte Änderung: 30.12.13, 12:38:52 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HDMI und VGA probiert... 2 verschiedene Monitore versucht mobo verschieden anschließen noch nicht funktioniert... Ich ging nur davon aus das es daran liegt, weiß also nicht ob des alte wirklich kaputt war, da es aber irgendwie an sonst nichts lag hab ich des halt mal ausprobiert. Versuchs morgen mal und geb dann bescheid! Danke für die Hilfe.


« PC geht nach Null-Methode nicht mehr anSuche Treiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...