Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem: Notebook fährt nur noch sporadisch hoch, Bildschirm bleibt schwarz

Hallo liebe Helfer,

seit ca. 2 Wochen fährt mein Notebook nur noch korrekt hoch, wenn es ihm passt. Bis vor zwei Tagen war die Chance gefühlt wohl so 50:50. Nun ist aber seit zwei Tagen kein Hochstartversuch mehr geglückt.
Bin leider absoluter PC-Laie. Ich hoffe, dass ich trotzdem ausreichend Infos zum Problem gebe. Andernfalls fragt bitte nochmal nach, dann liefer ich Fehlendes noch nach.
Also, zum Problem:
Wenn ich das Notebook starte, scheint zunächst alles normal zu laufen. Der Lüfter ist zunächst laut zu hören, anschließend wird er leiser. Alles normal eigentlich. Allerdings sollte dann eigentlich der Startbildschirm erscheinen. Stattdessen bleibt der Bildschirm einfach schwarz. Auch bei längerem Laufenlassen geschieht nichts weiter. Es bleibt mir dann nichts anderes übrig als das Notebook über "5 Sekunden den Startknopf gedrückt halten" wieder auszubekommen.
Das Einzige, was im Vergleich zu vorher anders ist:
Bei eingeschaltetem Notebook ertönt ein dumpfer Piepton, wenn man das Ladegerät anschließt oder absteckt. Das war - soweit ich mich erinnere - vorher nicht der Fall.

Was ich bereits versucht habe:
- Bildschirm an das Notebook angeschlossen, um zu prüfen, ob vielleicht nur der Bildschirm des Notebooks kaputt ist: Kein Erfolg
- Versucht im Akkubetrieb zu starten, versucht im angeschlossenen Betrieb mit eingesetztem Akku zu starten, versucht angeschlossen ohne Akku zu starten: Kein Erfolg
- Str+Alt-Entf, sämtliche F-Tasten, um irgendwie ins Boot-Menü/in den abgesicherten Modus zu kommen: Kein Erfolg

Leider weiß ich mit meinem laienhaften EDV-Verständnis nun schon nicht weiter.

Was kann ich noch probieren? Was kann es sonst noch sein? Und für den Fall, dass ich ihn nicht mehr zum Laufen bekomme: Gibt es eine Möglichkeit, dann halbwegs unkompliziert an die Daten auf der integrierten Festplatte zu kommen?

Vielen, vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Edit: Es handelt sich bei dem Notebook um ein Lenovo G555 mit Windows 7 installiert. Genaueres zur Notebook-Hardware kann ich leider nicht sagen, da es ja leider nicht mehr hochfährt und ich daher nicht nachschauen kann und auswendig auch nichts darüber weiß.



Antworten zu Problem: Notebook fährt nur noch sporadisch hoch, Bildschirm bleibt schwarz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So wie ICH deine Beschreibung lese, dürfte sich die Grafikkarte verabschiedet haben.
Du bekommst am Bildschirm auch kein Lenova Logo, rein gar nichts?
Deine Daten kannst du diesfalls nur retten wenn du die Festplatte ausbaust, mittels Adapter an einem anderen PC anschließt und so die Daten auf ein anders Medium kopierst.
Oder die Festplatte direkt in einen anderen PC mit SATA Schnittstelle einbaust.

« Letzte Änderung: 06.01.14, 11:40:32 von Hannibal624 »

Erst einmal vielen Dank für die superschnelle Antwort.

Ja, genau. Lenovo-Logo kommt auch nicht, einfach rein gar nichts. Bildschirm bleibt komplett schwarz.

Angesichts der Tatsache, dass die Grafikkarte kaputt ist, werde ich dann wohl zu deiner vorgeschlagenen Methode der Datensicherung tendieren.
Das Notebook hat nun eh schon einige Jahre auf dem Buckel und andere kleinere Macken und ich werde mir daher wohl eher ein Neues kaufen, als dass ich in dieses noch Geld für eine Reparatur investiere.

Noch eine letzte Frage vom Anfänger:

Die Festplatte habe ich soeben ausgebaut bekommen, das war nicht wirklich schwer.

Bevor ich nun aber Geld für einen solchen Adapter investiere, möchte ich mich gerne kurz rückversichern, ob ich auch das richtige kaufe. Ist so etwas geeignet?

 

Habe mal mit dem Anschluss der Festplatte verglichen und aus meinem Laienauge gesehen sollten der Adapter eigentlich passen. 22 Pins passt auch zum Anschluss der Festplatte.

Vielen Dank!

Und noch eine Frage, die beim Herumstöbern nach einem solchen Adapter aufgetaucht ist:

In den Rezensionen habe ich teilweise gelesen, dass irgendwie auch sichergestellt werden muss, dass die Festplatte mit Strom versorgt wird.
Ich hatte jetzt gedacht, dass ich bei beispielsweise obigem Adapter einfach das eine Ende an die Festplatte und das andere an den Rechner anschließe.
Wie stelle ich denn dann noch eine Stromversorgung her?

Danke im Voraus!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sollte passen, wenn es eine SATA Platte ist. Die Stronversorgung bei 2.5 Festplatten (vom Lappi) wird mittels der zwei USB Kabel hergestellt. Beide Kabel in unterschiedliche Slots am PC stecken reicht. Oder einen USB Hub mit Netzteil.

Wunderbar!
Dann vielen, herzlichen Dank!


« DDR2 1066MHZ Arbeitsspeicher in DDR2 800MHZ Steckplatz verbaut. Bios startet nicht mehr keinen ton mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...