Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte bzw. Windows Xp bootet nicht mehr!

Hallo!

Ich hab ein riesiges Problem: Gestern funktionierte mein Rechner noch normal, hab dann ein paar Dateien draufgeladen (keine *.exe ausgeführt sondern nur Archive entpackt) und ein paar Minuten später konnte ich schon auf bestimmte Ordner auf meiner Festplatte unter Win Xp Pro nicht mehr zugreifen, da eine Fehlermeldung mit dem Hinweis auf beschädigte Dateien erschien. Daraufhin wollte ich den Rechner Neu-Starten und seitdem kann er überhaupt nicht mehr booten, sondern bleibt nach dem Check von bootfähigen Cds bzw. Disketten eínfach hängen. Auch wenn er mit Startdiskette bootet ist kein Zugriff auf c: möglich. Seltsamerweise lässt sich aber auf c: installieren, über die Windows-Boot-Cd!

Bei einer anderen Homepage hab ich dann einen Tip mit einer Startdiskette und F-Prot ausprobiert, was aber daran scheiterte, dass einige der zu kopierenden Dateien für eine Diskette viel zu groß waren und der einzugebende Befehl nicht ausführbar war.

Hab im Reparaturmodus der Windows-Cd den Boot-Sektor neu geschrieben und er macht auch nix!

Vielen Dank im voraus für Hilfe



Antworten zu Festplatte bzw. Windows Xp bootet nicht mehr!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, bist du schon mal abgesichert gestartet?
Falls das auch nicht hilft führe bitte chkdsk von der Wiederherstellungskonsole aus.
Anleitung hier: http://www.heisig-it.de/konsole.htm

Chkdsk Der Parameter /p führt Chkdsk aus, auch wenn das Laufwerk als sauber markiert ist. Der Parameter /r sucht nach fehlerhaften Sektoren und stellt lesbare Daten wieder her; dieser Parameter impliziert /p. Chkdsk erfordert Autochk. Chkdsk sucht automatisch im Startverzeichnis nach Autochk.exe. Wenn Chkdsk die Datei nicht im Startverzeichnis finden kann, sucht Chkdsk nach der Windows-Installations-CD. Wenn Chkdsk die Installations-CD nicht finden kann, wird der Benutzer aufgefordert, den Pfad zur Datei Autochk.exe anzugeben.

Das klingt verdammt nach Head-Crash! Typisches Zeichen dafür ist, dass mit jedem Start oder Zugriffsversuch immer mehr schief geht bis schließlich gar nichts mehr geht. Sorry! :'(
Vielleicht ist aber auch nur deine boot.ini hinüber. Dann  geh über die Wiederherstellungskonsole rein und versuchs mit bootcfg /rebuild. Vielleicht klappts ja...

mir wurde über MSN ein "bild" geschickt...und dabei wahr geschrieben, dass ich dess mia mal anschauen soll..da dess pic von na freundin wahr, hab ich mia da keine gedanken gemacht...

ich wollt dess pic also anklicken dann hats undgefähr 30 sek. geladen, und dann is mein PC angestürzt...dann hab ich ihn wida angeschaltet, und dann hat er bei diesem windowszeichen nichmer weiter gebootet!!


ich steh grad vor einem gewaltigem problem, da auf da festplatte all meine daten sind...


ich hatte noch eine andere platte daheim, und bei der hat alles geklappt...ich kann auch begrenzt auf die andere platte zugreifen, aba nix anklicken...


ich probiers mal aus mit diedem komischen programm...

THXX schonmal

Lg N_G

für mich klingt das eher nach virus
hast die gepackten dateien wohl vorher nicht untersucht was? :-\


« Dell Dimension E520 aufrüstenFestplatte defekt? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...