Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mein Laptop verbindet sich plötzlich nicht mehr über WLAN nur ü. Kabel

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo zusammen,

ja, wie schon im Betreff steht, verbindet sich kurioserweise nach einigen Stunden der bestehenden Internetverbindung über WLAN, mein Sony Vajo Laptop nicht mehr automatisch und auch nicht manuell mit dem Internet. Mit Kabel ist es allerdings kein Problem. Nebenbei nutze ich auch einen Desktop PC über Kabel parallel an der easybox 804. Bei dem ist WLAN/WiFI, also drahtlos, nicht möglich.
In der Netzwerkanzeige steht, dass ein älterer Sicherheitsstandard verwendet wird, der evtl. keinen Schutz bietet. Mit einem Microsoft Ausrufezeichen drüber versehen. Dies kann auch einfach nur ein Hinweis sein, ohne technische Bedeutung...

Weiß nicht, ob das eine Rolle spielt, denn mein Sony war kürzlich in Rep, weil nach einer Kaspersky-Deinstallation die Tastatur nicht mehr funzte, sonst jedoch alles, auch die Maus funzte. Jedenfalls wurde bei Fa. Justcom alles neu aufgesetzt und neues Windows 10, nebst 500 GB SSD konfiguriert. Alles top...aber leider nach Stunden der Nutzung keine drahtlose Verbindung mehr... Das ärgert mich. Wollte nicht noch ein Gerät mit weiterer Kabelverbindung laufen lassen.

Vielleicht weiß jemand Rat hier vor Ort. Ansonsten wende ich mich diese Woche an den PC-Laden Justc.. :)
 Viele Grüße :)



Antworten zu Mein Laptop verbindet sich plötzlich nicht mehr über WLAN nur ü. Kabel:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Welches Notebook ist das genau?
Ist der Treiber für die WLAN Karte aktuell?
Werden andere WLAN Netzwerke bei der Suche angezeigt?
Hast du mal die Problembehandlung unter Windows 10 ausgeführt?

Zitat
In der Netzwerkanzeige steht, dass ein älterer Sicherheitsstandard verwendet wird, der evtl. keinen Schutz bietet
Welche Verschlüsselung hast du für deine WLAN Verbindung im Router eingestellt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

danke erstmal für's nachhaken.

Das Sony Vajo Model heisst PCG-81412M, 4 GB RAM, ursprünglich WIN 7 installiert.

Nach der Rep. kürzlich, weil nach Kasperskyantivirenprogramm-Deinstallation die Tastatur nicht mehr funzte, ausser der Maus, wurde Win 10 Home und eine neue SSD 500GB installiert und alles neu konfiguriert.

Funktioniert auch alles soweit prima. Nur leider nach Stunden der drahtlosen Verbindungsfreude und nach Installation der avira Antivir, und Neustart des Notebooks, ging drahtlos nix mehr. Nur noch über Kabel. Das Notebook zeigt mir in den Einstellungen, dass sämtliche Firewalls aktiv sind. Ob es damit zu tun hat. Habe manches ausprobiert. Dennoch keine Drahtlosverbindung.

Sämtliche WLAN-Netzwerke werden rechts unten im Fenster angezeigt, ja.

Die WINdows-Problembehebung habe ich mehrfach ausgelöst.

EASYbox 804 habe ich sowohl resettet als auch für 1 Minute oder auch für 10 Minuten vom Strom genommen.

Im Sony Notebook hatte ich den Netzwerkschlüssel  bzw. Kennwort das auf der EASYBOX angegeben ist und fängt mit 8zzBaby.u.s.w....an.

Nach dieser Eingabe hatte es ja zunächst für einige Stunden funktioniert.

Welche Karte und wie aktuell was ist nach der Notebookreparatur weiß ich nicht. Weiß auch nicht wo ich nachgucken muss.

Die EASYbox wurde vor einigen Jahren mit allen dafür mitbeigefügten Eingaben versehen. Die stehen irgendwo in einem Ordner für meinen Vodafone-Vertrag..;)

Und nebenbei, das Dienstnotebook für Homeoffice funzt jedenfalls mit Cisco-connect VPN für meine berufliche Arbeit. Dies ist auch schon älter und geht drahtlos jeden Tag über die EASYbox.

Viele Grüße :)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal im Gerätemanager unter Netzwerkadapter, dort ist auch die WLAN Karte aufgeführt. Ggf. dafür mal den Treiber aktualisieren oder den Treiber mal komplett deinstallieren und anschließend neu installieren. Es kann aber auch möglich sein, dass die WLAN Karte eine Macke hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Tip.

habe nachgesehen und die Aktualität geprüft und versucht zu starten.

Die Antwort war, dass ich bereits die neuesten Treiber habe.

Kurios ist, dass in meiner Netzwerkliste ein kostenloses Internet mit diesem namen angeboten wird.

hab ich kurz probiert und siehe da, ich war drahtlos verbunden.

habe es aber wieder getrennt, da ich nicht weiß wer der Anbieter im Haus privat oder in der Nähe sein könnte.

Aber es funktionierte. :)

Jetzt bin ich ratlos.

habe vorhin mal mit meinem anderen PC-Service telefoniert und da wurde mir prompt gesagt, dass es nach einer gewissen zeit bei den Sonys zu erwärmungen kam und sie dann nicht voll funzten. Evtl. ist was mit der Karte. Die wollen sich das mal gerne ansehen.

Da ich aber mit dem "kostenlos Netzwerk" rein kam, find ichs schon merkwürdig. Denn mein Samsung Edge S7 Phone kommt ja auch ins WLAN der EASYbox. Grübel.. ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Daß in unmittelbarer Nachbarschaft ein WLAN mit dem selben Netzwerknamen (SSID) betrieben wird und dieses WLAN auch noch den selben Netzwerkschlüssel nutzt, daß du dich ungehindert einloggen konntest .....
das halte ich für "den absoluten Volltreffer" !

Um festzustellen ob du dich nicht doch in "dein eigenes WLAN" einloggen konntest (eingeloggt hast)...
würde ich in deiner EasyBox mal den Netzwerknamen des WLAN "etwas" verändern (ein paar Zeichen an den Namen anhängen) und kontrollieren ob das angezeigte WLAN, in das du dich einloggen konntest jetzt vielleicht auch diese zusätzlichen Zeichen im Namen führt.
(Nach dem Test solltest du den Netzwerknamen wieder auf "Ausgangszustand" zurück ändern.

:::
Kurios ist, dass in meiner Netzwerkliste ein kostenloses Internet mit diesem namen angeboten wird.

hab ich kurz probiert und siehe da, ich war drahtlos verbunden.

habe es aber wieder getrennt, da ich nicht weiß wer der Anbieter im Haus privat oder in der Nähe sein könnte.

Aber es funktionierte. :)

Steht in der Liste der verfügbaren WLANs denn etwas von "kostenloses Internet"? - und einen Netzwerkschlüssel mußtest du nicht eingeben?
Hast dich in ein "offenes" WLAN (nicht verschlüsseltes WLAN) einloggen können?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist denn der "andere PC-Service" bei seiner Beratung zu "gewissen AONY-Schwächen" geblieben, nachdem du ihn informiertest, daß du dich per WLAN deines SONY-Notebook in ein WLAN mit "kostenlosem Internet" einloggen konntest?

Du hast das Gerät hoffentlich noch nicht zu "diesem Experten" gegeben, der 'nen Grund formulierte, um dir das Taschengeld abzusaugen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Funktioniert auch alles soweit prima. Nur leider nach Stunden der drahtlosen Verbindungsfreude und nach Installation der avira Antivir, und Neustart des Notebooks, ging drahtlos nix mehr. 
7

Ist hier irgend was nicht zu verstehen?

Nach Installation avira geht nichts mehr. Also runter mit dem Mist und alles von vorne.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, danke für den Beitrag.

Ich habe das Avira Antivir aus dem System direkt nach meinem Telefonat mit dem anderen PC-Service, der mir den Tip ja in der Tat auch gab, deinstalliert.

Es half leider nicht. Das ich mich in das "Kostenlose Internet", das genauso heißt, wie angegeben, einwählen konnte, hat mich allerdings verblüfft.

Tatsächlich brauchte ich keinen EASY-Box Netzwerkschlüssel eingeben.

Dennoch war hier nach mehrmaligen Versuchen, um das immer wieder nachzuprüfen, ob es stets damit funzt, mit Einschränkungen verbunden. Irgendwann nach zwei bis drei Tabs im Browser, läßt er mich nicht wiederstandslos Seiten als lesbar öffnen. Heisst...Seite nicht gefunden oder ähnlich. Sehr tief ins Netz kam ich also nicht. ;)

Ich denke, bevor ich weiter Geld ausgebe, um etwas in Sachen WI-FI / WLAN  zu erreichen, bleibe ich evtl. doch einfach bei der Kabel-Lan-Verbindung. Das funktioniert ja.

Denn vor ca. 6-7 Jahren als Sony noch Notebooks im Markt hatte, hatte ich ca. 800,-€ dafür bezahlt. Das Ding hat schöne beleuchtete Tasten, schönen Screen, massiv mit Laufwerk ausgestattet, 6GB RAM und funktioniert ja. Natürlich heute nicht mehr mit allen Spielen. - Aber, es arbeitet. -  Ich habe aus nostalgischen Gründen dieses Notebook bei Justcom in Ordnung bringen lassen (für immerhin über 200 E mit alles neu aufsetzen u. konfigurieren u. neue 500 GB SSD) und habe nun halt WIN 10 anstatt Win 7 drauf. Sieht hübsch aus.

Und vielleicht hat es ja auch damit zu tun. Ich hörte mal, dass man in wenigen Jahren eh neue Geräte braucht, neue Konfigurationen, weil Win 11 nicht mehr mit allem kompatibel zu sein scheint oder sein will. ;)

Als zunächst letztes möchte ich noch vermerken, dass ich als Laie immerhin die WIN-Hilfe aufrief und einen PING-Test durchführte. Eine bestimmte Auflistung mit best. millisekunden hätte angezeigt werden müssen, lt. Vorgabe.
Es wurde zwar was aufgeführt in mehreren Zeilen, aber eben als Negativaussage. Weiß nicht mehr was da stand. jedenfalls nicht die zu erwartende Buchstaben und Ziffernangaben. Da war nichts positives angegeben.
Da sagt die WIN-Hilfe eben, dass es sein kann oder viel dafür spricht, dass es ein WI-FI Problem im Router bzw. Internetschnittstelle geben müßte... da es mit Kabel funktioniert.

Hier komme ich aber immer wieder ins Grübeln, weil mein Samsung Edge und mein Dienstnotebook mit Cisco-VPN connect ind Netz kommt.

Ich war im Vodafone-Laden heute drinnen...und die steigen bei solch technischen Fragen aus.

Da mein Notebook also das Sony nun bereits bei Justcom neu aufgesetzt wurde und ja alles soweit funzt und ich nun auch nicht wirklich einsehe mehr auszugeben, werde ich es nicht nochmal dieser Prozedur aussetzen. Ich meine eher mich, denn in der Summe habe ich ja inkl. Kauf damals über 1000 Euro ausgegeben mit der damaligen Anschaffung gerechnet. :(  Inzwischen gibt es nun ja Gaming Notebooks von MSI , Lenovo u. a. für 1100 bis 1400 Euronen. Aber das habe ich gerade auch nicht übrig. Mein normaler mittlerer Turm erfüllt derzeit auch die Anforderungen für Spiele . Ich spiele keine RTX Spiele, sondern maximal mit meinen Söhnen im Netz (wohnen weiter weg von mir) AOE 2 oder 4. Und da ich nicht so schnell bin und eher schlecht, erbitte ich immer, dass wir erstmal schöööön lange aufbauen und dann gucken wer gegen wen oder halt vorher festlegen wer mit wem. ;)

Naja, ich bin schon froh, dass das Sony noch so toll aussieht und arbeitet. da ist glaub ich ne NVIDIA Geforce 740 oder 750 TI drin. hab's Notebook grade nicht an. AOE Spiele der damaligen generation, kann man damit spielen, nicht die heutigen, klar. War damals ok. :)

Also, erstmal vielen Dank für Eure beiträge und Hinweise. Und nö, ich gebe nicht noch mehr geld dafür aus. :)

Viele Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Solch einigermaßen von SONY selbst hochgepuschtes Gerät betrieb ich auch mal - und habe das schließlich (nachdem alle von SONY in die Systemsoftware reingefummelten Softearekomponenten liquidiert waren (neue Festplatte eingebaut) mit Windows-10 installieren können.

Aber solche "Erzählung" -> teilweiser Funktionsausfall durch stärkeres Erwärmen von Komponenten - das kenne ich nicht!

Wenn du schon so interessiert bist, das gute Stück weiterhin zu pflegen, denn borge dir mal einen USB-WLAN-Stick und teste darüber ob du eine WLAN-Verbindung zur EasyBox und Internetzugang bekommst.

Es ist gar nicht recht vorstellbar, daß ein "fremdes WLAN" sich so darstellt wie du das beschreibst.

Verrate doch bitte mal, was hinter deiner Formulierung steckt

  • das "Kostenlose Internet", das genauso heißt, wie angegeben,
    [???]
Heißt dieses "fremde WLAN" denn haargenau so wie dein WLAN an deiner EasyBox? / in deiner Wohnung?
und steht zu diesem verfügbaren WLAN, daß es unverschlüsselt nutzbar ist?


Im Anhang zeige ich mal eine Variante wie das auzssieht, wenn eine Vielzahl WLANs im Umfeld aktiv sind.
Einloggen kann ich mich in diese WLANs aber nicht - sie sind alle "gesichert" (verschlüsselt) - das ist an dem Schloß-Icon am Namen der WLANs sichtbar.

Du kannst also deine Situation auch mal als Bild einfangen und zeigen, denn es weiß doch niemand wo du wohnst / dein WLAN betreibst - und die Verschlüsselung wird ja nicht auswertbar im Biold gezeigt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Tip mit dem Wlan Stick. Da schau ich mal bei Gelegenheit.

Ja, richtig...das von mir angesprochene Netzwerk in der Anzeige heißt, wie oben von mir schon bestätigt, tatsächlich "Kostenloses Internet".
Dieses hat nichts mit meiner EASY-Box -Kennung bzw. mein Wlan zu tun. Es ist losgelöst davon, falls jemand von euch da einen Verdacht hatte.

Bis zu einer gewissen Tiefe konnte ich eine Verbindung ins Netz herstellen. Tatsächlich ließen sich nicht viele Tabs im Browsser öffnen, um mehr Seiten zu öffenen.Manche blieben blank.

Grüße :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, das ist leicht zu beantworten. So stellt sich meine Netzwerk- Liste auch dar.
Und das sog. "Kostenlose Internet" ist nicht mit einem Schloß gesichert.
Man kann sich einwählen, ohne weitere Eingaben, Codes usw.
Aber ab einen bestimmten Punkt, was die Tiefe angeht sich mit dem Internet zu verbinden, kommt man nicht weiter. Manche Tabs/Reiter bleiben blank.


« Grafikkarte zeigt kein Signal anZweites Laufwerk wird nicht mehr angezeigt, taucht auch nirgendwo mehr auf. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...