Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Monitor bleibt schwarz

Ich habe ein echtes Problem. Ich habe versucht einen Award Bios vom einen Bord auf das andere zustecken(hat natürlich net geklappt) also zurück auf anfang. Ich hab vorher noch versucht einen neuen Prozessor einzubauen aber der hat nicht auf den Sockel gepasst da hab ich den alten wieder montiert.Jetzt bleibt mein Monitor schwarz. Prozessor lüfter dreht sich die laufwerke haben strom aber der monitor hat kein Signal.Es kommt auch kein piepen wenn ich ohne RAM starte. Ich fürchte mein BIOS hat sich beim Umbauen verabschiedet kann das sein? Ich hab auch schon neue IDE Kabel und eine neue Grafikkarte Probiert hat aber alles nix gebracht auch ein neuer Monitor war schon im einsatz- das selbe Ergebniss... Und den BIOS hab ich auch schon resetet aber, nix... Ich bin für jede Anregung dankbar.

Mfg. Ossili



Antworten zu Monitor bleibt schwarz:

wahrscheinlich hast des board geschossen.. bau mal alles aus und lass es total nackt laufen.. also nur mit LSP! dann müsst ja ein piepen kommen.. wenn net -> Board tot... was wahrscheinlich auch noch is das de die CPU mit geschossen hast..  :-[

hallo,

ähm, sorry....
ist jetzt zwar keine hilfe, aber ich muss dich mal fragen was du damit bezwecken wolltest... ???

muss ja nen näheren sinn gehabt haben...  ::)

hast du das mb nach dem austausch mal versucht zu starten? sind vielleicht pins verbogen? könnte sein das sich dein flash rom verabschiedet hat....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du das Handbuch vom Bord noch?
Bei mir gibt es eine Funktion Clear CMOS Jumper:JBAT1
Den Pin stecke ich einmal um und wieder zurück und es geht wieder.
Hatte den Arbeitspeicher falsch eingestellt im Bios und hatte dann auch nur einen schwarzen Monitor.

Und wenn ich mir einen neuen BIOS auf BIOS-repair zulege? Das mit der CPU glaub ich net das ist ein AMD 500 MHz Prozessor die sind hart im nehmen. Wenn das ganze Bord schrott ist dürfte doch der Prozessor lüfter auch net anlaufen oder ?

Ich wollte den BIOS tauschen weil der eine meinen 128 RAM erkannt hat und der andere nicht .. scheiß idee ich weiß..

Der lüfter hat damit garnix zu tun.. wenn der northbridge hin is geht trotzdem dei versorgungspannung durch.. somit läuft auch dein lüfter an...  ;)

Und was hat die CPU damit zutun das ich den BIOS verkehrtrum eingebaut habe und er mir dabei abgeschmiert ist? >:(

 ??? wo hab ich denn letzteres was von CPU gesagt? northbridge is deine Mainboard CPU und wenne die 1 vom eeprom falschrum  draufgesteckt hast haste die pole vertauscht! -> plus ist dann minus und anderes rum! >:(

Ach und eine Mainboard CPU ist keine CPU????  ???
Wenn die pole vertauscht sind und der Speicher durchhaut was hat das dann mit der northbridge zutun?  >:(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Durch dein Aktion hat sich dein BIOS verabschiedet, am besten du besorgst dir ein neues Board.

Schön das wir der selben Meinung sind Odin aber ich hab mir erstmal bei bios repair einen neuen BIOS bestellt der ist billiger als ein neues Board. Wenn das nicht funzt werd ich um ein neues Board nicht drum rum kommen.


« Plötzliche Neustartswelches mainboard/prozessor empfehlenswert für server? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...