Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laufwerkskennung externer USB-Festplatte

Habe mir vor einiger Zeit eine externe USB-Festplatte gekauft (Medion 160GB Plug&Play).
Allerdings habe ich daß Problem, daß ihr im Explorer/Arbeitsplatz kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet wird, obwohl die Treiber im Gerätemanager einwandfrei erkannt werden (auch nicht, wenn ich sie aus- und einschalte).


Mein System:
Win98
interne Festplatte partitioniert: C, D
CD-Rom: E
Brenner: F
Zip-LW: G



Antworten zu Laufwerkskennung externer USB-Festplatte:

Hab glaub ich die gleiche Platte (MD40308) und ähnliche Probleme!!!
Nach nem bischen hin und her in der Computerverwaltung (Wechselfestplatte formatieren, LW-Buchstaben zuweisen und die Platte dann einrichten) lief die Platte wunderbar konnte sie dann bloß nicht mehr über "Hardware sicher entfernen" entfernen und mußte sie immer im Gerätemanager deaktivieren.

Jetzt mein Problem: Die Platte wird an keinem meiner Rechner mehr erkannt.Nicht über FireWire, nicht über USB1.1, nicht über USB2.0. Hilfe ich muß an die Daten ran. Hab ein System mit XPpro SP1 und XPhome SP2 (auf dem allerneusten Stand).Das komische ist das sie am Anfang an beiden Systemen erkannt wurde ???, Ich auch lustig meine Daten raufziehen konnte aber jetzt geht gar nix mehr.
Können im Festplattengehäuse irgendwelche Controller gestorben sein? oder die Ports?Ich hab keinen Plan was ich machen soll.Medion bietet mir ne neue an und will die alte dann schreddern. SUPER!!! >:(
Brauch dringend Hilfe :P

Bau die Platte in den PC ein und sichere sie mit einem IMAGE auf CD.

@ Fabian
Wie genau bist su da vorgegangen, daß die Platte dann funktioniert hatt?

PS: ist fast die gleiche (MD 40657)

Die Platte wird nicht als Wechseldatenträger am USB-Port erkannt solange sie nicht formatiert ist.
1.:rechtsklick auf Arbeitsplatz ->Verwalten
2.:in der Datenträgerverwaltung die Platte suchen
3.:Platte wie gewünscht formatieren
jetzt sollte sie eigentlich erkannt werden, wenn nicht: computer aus, platte aus, computer an und dann platte an.

Sollte die Platte nicht in der Datenträgerverwaltung zu sehen sein guck mal ob sie überhaupt im Gerätemanager zu sehen ist.

Wie gesagt, am Arbeitsplatz scheint die Festplatte nicht auf, aber im Gerätemanager unter Laufwerke. Dort werden keine Fehler oder so angezeigt.

PS: sowas wie "Datenträgerverwaltung" habe ich gar nicht gefunden. Wenn ich einen Rechtsklick auf den Arbeitsplatz mache und auf Eigenschaften gehe, komme ich automatisch in den Gerätemanager (benutze Win98).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

für WIN98 muß ein Treiber für die USB-Platte installiert werden.

Datenträgerverwaltung gibt es erst ab WIN2000/XP.

Die Treiber habe ich selbstverständlich installiert, sonst würde das Gerät wahrscheinlich nicht im Gerätemanager erscheinen. Aber Laufwerksbuchstaben habe ich trotzdem keinen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

und jetzt beißt sich die Katze in den Schwanz  ;);)

Wahrscheinlich ist die USB-Platte noch nicht partitioniert und bekommt deshalb keinen Laufwerksbuchstaben. Ohne Laufwerksbuchstaben keine Formatierung möglich.

Mit fdisk im DOS-Modus wird die Platte nicht erkannt, da DOS das USB nicht unterstützt.

Vielleicht kann man aber fdisk in einem DOS-Fenster und Windows aufrufen und dann die Platte partitionieren. Ich habe es noch nicht probiert, aber du kannst es ja mal versuchen ob fdisk die USB-Platte anzeigt.

Ansonsten wird dir wohl nicht anderes übrig bleiben als die Platte in einem anderen Rechner oder unter einem anderen Betriebssystem zu partitionieren.


« sockel 7 CPU ???2 pc´s ohne router zusammen ins netz? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....