Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

1024mb ram --> bildschirm friert ein

Hallo!,
ich habe folgendes Problem:

Ich habe mir heute 2x 512 DDR400 MB Ram gekauft. Alles soweit eingebaut und habe den pc hochgefahren. Nun starte ich ein Spiel. Doch alle paar minuten friert der bildschirm ein , das heisst das spiel macht keinen mucks mehr , eben ist mir das auch in windows passiert, dass das bild einfach so einfriert, musste dann den reset knopf drücken. wie gesagt es handelt sich um 2x 512 mb ram, wenn ich jedoch die arbeitsspeicher sticks einzeln teste geht alles perfekt! Wäre sehr dankbar für eure hilfe!

mfG
Julian



Antworten zu 1024mb ram --> bildschirm friert ein:

nachtrag

hier noch ein paar systemdaten :

Mainboard :         Asus A7V600
CPU :               AMD Athlon XP 2800+ ( nicht übertaktet )
Betriebssystem :    Windows XP Home Edition
Arbeitsspeicher:    2x 512 DDR 400 von V-TECH

Hallo
Bei mir wurde das Problem nach Aufrüsten des Rams, durch ein zu schwaches Netzteil verursacht-Nach Netzteiltausch war wieder alles in Ordnung.
Um wieviel hast Du den Ram Deines PC`s aufgerüstet und wie stark ist
das Netzteil,bzw wieviel Ampere hat es auf den einzelnen Leitungen?
                                              Gruß hucky50














Kann mir nicht vorstellen dass der RAM soviel Strom frisst... ::)8)

also mein netzteil is ziemlich neu ca. halbes jahr , es hat 400W
ich hatte zuvor 512 mb ram drin ddr 400, habe jetzt 2 gleiche 512 ddr400 drin , wie gesagt mit einem stick egal mit welchem klappts hervorragend

@ Dr.Venkman
Es liegt zwar schon ein Paar Jahre zurück,aber bei mir war es genau so:
Ich hab in einen Komplett-Pc in der ersten Stufe eine Soundkarte und eine geringfügig stärkere Grafikkarte ( Tnt64 -> 2Mx) eingebaut -alles lief prima.
Beim 2 Teil des Aufrüstens ,einige Monate später ,wurden lediglich 64Mb Sdram Pc 133 den vorhandenen 128 MB Sdram Pc 133 hinzugefügt und das System fror gnadenlos ein.Nach dem Einbau eines stärkeren Netzteils,
war wie bereits erwähnt, wieder alles in Ordnung.     
@ julian b :400 Watt sagen noch nicht soviel über die Qualität des Netzteil`s aus,die Ampereleistungen der Leitungen(3,3-5-12 Volt) sind maßgeblich                                             Gruß hucky50

« Letzte Änderung: 20.08.05, 16:35:19 von hucky50 »

welche stärkeren netzteile als 400w gibt es denn und wieviel kosten sie ?

Bevor Du an`s Neukaufen denkst schau doch erst mal nach wie die Ampereleistungen sind.(Infos auf Netzteil und  im Handbuch)
Un dann würde ich schauen, ob ich mir ein Netzteil leihen kann,dann siehst Du ja ob es daran liegt-es ist meinerseits nur eine Vermutung,weil es bei mir eben genau so war.

« Letzte Änderung: 20.08.05, 16:23:36 von hucky50 »

da stehen mehrere sachen :

AC Input   
DC Output
Max

und noch andre

die Werte die neben +3,3/+5 und
+12 Volt stehen.
 schau mal hier http://www.pcwelt.de/forum/thread128584.html

« Letzte Änderung: 20.08.05, 16:32:18 von hucky50 »

also folgendes :

+3,3V  |  +5V  |  +12V
  30A     40A      18A

läuft mein mainboard ( Asus A7V600 ) nun mit +12V ?? heisst das 18 A sind jetzt zu wenig ?

dann wird es wohl eher nicht das Netzteil sein.
Meine Ideen sind damit leider schon erschöpft,zumindest fällt mir ohne
zu googeln nichts konkretes  ein, vieleicht kann Dir ja jemand Anderes
noch weiterhelfen.                            Viel Glück 
                                                           hucky50
Ps:18 Ampere sind sicher nicht üppig(Mein 350 Watt Netzteil hat 26A) aber die 12 Volt Leitung ist meines Wissens für den Ram nicht entscheident


« Letzte Änderung: 20.08.05, 19:26:28 von hucky50 »

Das Problem ist bekannt, Windows XP ist sehr "sensibel", was die Bauart der RAMs angeht. Wenn es nicht zwei abolut identische Bausteine sind, können beschriebene Effekte auftreten.
Hatte das auch mal - einzeln liefen die RAMs, zusammen nicht. Das Netzteil war es auch nicht. Also anstelle von 2x512 1x1024 eingebaut und schon war es kein Problem mehr :-)

es sind absolut identische mb ram


« Welche TV-karte?neues cd rom laufwerk wird nicht erkannt!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...