Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

instalaton von wn 2000 geht nicht( keine festplatte gefunden)

Hallo,

ich habe auf meine Laptop xp home. Möchte aber jetzt win 2000 instalieren von Boot disc. Geht erst aber nach 3 min. setup kommt das  keine festplatte für instalation gefunden wurde. Danach muss man neu starten.
Wie bekomme ich denn jetzt win 2000 auf meinen Rechner.
Festplatte wurde noch nicht Formatiert.

Gruß Thomas



Antworten zu instalaton von wn 2000 geht nicht( keine festplatte gefunden):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann fahre mal dein Laptop mit der CD hoch und starte die Eingabeaufforderung. Dann gibst du mal format c: ein bestätigst die Rückfrage mit ja.

Formatieren geht nicht wegen Win xp Home.

Er findet wenn ich mit der cd Boote meine Externe festplatte ohne probleme. Könnte also da win 2000 drauf instalieren. will es aber auf meiner richtigen Festplatte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann klemme die externe Festplatte mal ab und schau im Bios nach, ob dein Rechner die interne Festplatte erkennt.

was muss den im bios stehen??
Da steht jetzt nur hdd.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da sollten aber schon nähere Angaben über die Platte stehen  Hersteller etc. ...  ??? Falls das nicht so ist, vermute ich mal, dass die Festplatte auch nicht im Bios erkannt wird oder wurde. Dann versuche mal folgendes:

Starte deinen Rechner nochmal mit der USB-Festplatte und gehe folgendermaßen vor:

Unter Windows 2000/XP wird keine Festplatte erkannt?
Eine ladenneue Festplatte ist unpartitioniert und unformatiert. Daher wird Sie im Explorer oder Ihren Arbeitsplatz nicht angezeigt. Diese Festplatte muss nach dem ersten Einschalten durch Ihr Betriebssystem initialisiert, partitioniert und formatiert werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Arbeitsplatz und wählen aus dem sich öffnenden Kontextmenü den Punkt "Verwalten" aus. Im folgenden Fenster können Sie den Gerätemanager auswählen und sich die angeschlossene Hardware anzeigen lassen. Unter Laufwerke sollte die im externen Gehäuse verbaute Festplatte zu finden sein.
Suchen Sie auf der linken Seite nun nach der Datenträgerverwaltung und wählen diese aus.
In der rechten Hälfte finden Sie nun alle Laufwerke. Der neue Datenträger ist grau hinterlegt. Wählen Sie diesen aus und klicken mit der rechten Maustaste in das Bezeichungsfeld "Datenträger 1". Wählen sie initialisieren aus. Falls Sie gefragt werden ob der dynamische Datenträger in einen Basisdatenträger umgewandelt werden soll bestätigen Sie dies bitte. Der Datenträger kann nun von ihnen partitioniert und formatiert werden wenn Sie mit der rechten Maustaste in das graue Feld rechts neben der Bezeichung klicken und "Neue Partition erstellen" wählen. Der sich öffnende Assistent führt Sie nun weiter. Sie können nun die Partitionsgröße, das verwendete Dateisystem konfigurieren und die formatierung vornehmen. Falls Sie nicht Quickformat wählen kann die Formatierung etwas mehr Zeit beanspruchen in der der Datenträger noch nicht zur Datenspeicherung zur Verfügung steht.

« Letzte Änderung: 11.11.06, 18:45:35 von DD »

Da steht volgendes:

Standard hdd-(pm) 

VOLGENDE SEITE

Max Capacity  80 gb sata1
Transfer Mode  FPIO4/DMA 2
Ultra DMA Mode 5

Kann da auch nix ändern :o

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jetzt kommen wir der Sache schon etwas näher. Du hast im Laptop eine S-ATA-Festplatte. Lies dazu mal hier:

Klick

OK ok.

ich habe mir mal die Computerverwaltung angeguckt und da steht: N01007 (C:)
Fehlerfrei ( systempartition)

ist das richtig oder muss da was anderes stehen??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist schon ok so. Kannst du die Platte denn unter Windows formatieren ??? Ansonsten versuche das:

olltest du ein Problem bei der Installation mit XP oder 2000 haben, dann solltest du mal gucken, wenn du das Setup startest, steht unten kurzzeitig "Zur Installation eines SCSI- oder RAID-Treibers eines Fremdherstellers F6 drücken".

Formatieren geht nicht.

Das mit f6 drücken habe ich probiert.
hat aber nicht geklappt. Weil wie soll ich den Treiber so instalieren??

Danke dass du mir Hilfst weil aleine bekomme ich das nie hin!!!! 8)

Bei F6 kamm ein Bild wo ich aus zwei Optionen auswählen konnte. habe das untere genommen (.... Win 2000 nicht mitteilen möchte)
 und enter gedrückt. Dann ging es weiter und es kam wieder dass keine zu instalierte Festplatte gefunden wurde. Probiere jetzt mal die obere option

Die obere funktion geht nicht da ich ja keine treiber Diskette habe.

Wo bekomme ich sowas her???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du erkennen, welcher Hersteller es ist? Treiber gibt es hier:

www.treiber.de

Windows kann den Treiber aber leider nur von Diskette laden. Hast du ein Diskettenlaufwerk?

« Letzte Änderung: 11.11.06, 20:18:23 von DD »

wo kann ich dass nachschauen und was muss ich genau machen?


« fehler 678Ist es möglich, Formatierung und gleichzeitig Daten behalten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

Bootsektor
Der Begriff Bootsektor, auch Bootblock genannt, bezeichnet den ersten Sektor einer Festplatte oder Diskette. Hier liegen Daten, die das Betriebssystem zum Booten (Starten...