Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP bleibt beim Starten hängen / Schwarzer Bildschirm

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich habe seit gestern folgendes Prob:
Der PC lief ganz normal. Nachdem ich mails abgerufen hatte lief nur noch der Explorer und ich klickte auf eine mp3 Datei, weil ich Musik hören wollte. Dann plötzlich ohne Vorwarnung Strom aus (systemseitig) und reboot...
...nun bleibt der PC beim starten nach dem XP-Begruessungsbildschirm mit schwarzem Bildschirm hängen und nix passiert mehr.
Habe alles versucht. Abgesicherter Modus, Letzte als funktionierend bekannte Konfig., Wiederherstellung mit XP-CD aber nix funzt.

Habt ihr ne Idee was das ist bzw. wie ich die Kiste wieder re-aktivieren kann?

Details: Win-XP SP1, Antivir (aktuell), Zonealarm Pro (aktuell), Spybot und AdAware (aktuell). Viren etc. fallen somit weg...

Danke für Hilfe!

Gruss,
Kater Karlo



Antworten zu Win XP: Win XP bleibt beim Starten hängen / Schwarzer Bildschirm:

 ???
bekommst du irgendeine fehlermeldung????

Das ist es ja! Keine Meldung nix :-(
Wie gesagt: XP-Screen mit dem Balken, dann erkennt er die USB Geräte und macht noch ein paar Sekunden weiter und dann nix mehr...

Hab die letzte Zeit keine Geräte, keine Software o.ä. installiert und den Tag zuvor grad komplettscan nach Gewürm und Viren etc.
Kam praktisch aus dem nichts...

 ???
hört sich nicht gut an.
ich würds nochmal mit der xp cd versuchen.
stelle fest ob die bootreihenfolge im bios stimmt.
der rechner darf beim starten nicht als 1tes auf die festplatte zugreifen.
versuch das mal und poste dann!!!
mfG

Danke für Deine Antwort Hetfield.
Die Bootreihenfolge ist schon auf Festplatte eingestellt aber ich hab bei meinen Versuchen das Boot-Menü mit F11 aufgerufen und anschliessend von CD gebootet.
Er lädt dann ne Weile an den Treibern run und bietet mir neben der Neuinstallation folgende 2 Optionen:

1) F2 für Systemwiederherstellung -> geht nicht weil ich die von mir hierfür verlangte Diskette nicht habe :-(
=> Würde es mir helfen wenn ich eine solche Diskette auf nem anderen XP-System erstelle und es damit versuche?

2) "R" für Reperaturkonsole -> Nach Eingabe des Adminpasswortes lande ich auf dem DOS Prompt und weiss nicht was ich dort machen soll...
=> Was muss ich auf dem Konsolen Prompt machen?

Gruss,
KK

 ???
uh...
da muss ich passen.
ich hoffe das sich noch ein anderer user mit dem problem beschäftigt!es sind einige gute online.
vielleicht haste glück ..!!!

2) "R" für Reperaturkonsole -> Nach Eingabe des Adminpasswortes lande ich auf dem DOS Prompt und weiss nicht was ich dort machen soll...
=> Was muss ich auf dem Konsolen Prompt machen?

Schau dir mal hier die Anleitung zur Windows-Reparatur an:

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3
 

Hi Orchidee,

danke für die Info - werd ich auf jeden Fall versuchen...

Gruss,
KK

Moin Kater Karlo,
alsoo wenn du mit der cd starten kannst und in die wiederherstellung konsole kommst, dann kannst du den rechener von da aus Formatieren. Ist natürlich nicht soo schöön weil dann alle datein weg sind aber manchmal gibs keine andere lösung. Zurück zu WH konsole also in die konsole musst du "Format C:" (b.z je nach dem wie deine lokale heißt) eingeben und dann müsste er fragen ob du dein pc Formatieren möchtest, drucke J um das zu bstätigen und dann heißt es abwarten bis er leer ist dann nur noch xp wieder raufziehn und feddig..

Hoffe ich konnte dir helfen ;)


« Win95: AVi Datei hängt nach kurzer zeitWin95: blauer bildschirm "speicherabbild wird erstellt" (von einer externen fp) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Explorer
Der Windows Explorer, kurz Explorer, ist ein Dateiverwalter von Microsoft und ist von älteren Windows Versionen auch als Arbeitsplatz und seit Windows Vista als Comp...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...