Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: Zwei Betriebssysteme auf einem Rechner PROBLEM

hallo,

ich habe ein problem.

ich habe zur zeit win xp drauf und es ist etwas "verdreckt" heißt es sind einige fehler drauf!

aber neuinstallieren wollte ich nicht, weil es sich einige wichtige dateien auf dem rechner befinden, die ich behalten möchte (ich weiß, man kann ein backeup machen, wollte ich aber nicht, weil es leicht möglich ist, dass ich etwas übersehe!).

deshalb habe ich mir gedacht, installierst du xp neu, aber auf eine andere partition! dann wollte ich einfach vom neuen xp starten und die wichtigen dateien vom alten xp rüberziehen!

also bei der installation gabs auch keine probleme, nur als ich dann das neuinstallierte xp starten wollte, ist es beim boot screen stehengeblieben!

hätte vielleicht jemand eine idee, woran es liegen kann?

habe ich das gleiche problem, wenn ich die Windows XP Media Center Edition installiere statt win xp?

vielen dank für eure hilfe!

mfg

 



Antworten zu Win XP: Win XP: Zwei Betriebssysteme auf einem Rechner PROBLEM:

Wichtig wäre zu wissen, ob du das zweite XP auf eine primäre oder logische Partition installiert hast. Evtl musst Du (bei primärer) das BS jeweils auf "aktiv" setzen.
Besser wäre eine Installation in eine logische Partition (Auswahl erfolgt dann über die boot.ini auf "C:")
mfg Fornax 

« Letzte Änderung: 14.02.07, 10:28:03 von Fornax »

als ich meine festplatte partitioniert habe konnte man zwischen unterschiendlichen partitionensarten wählen! ich habe die art gewählt, wo eine installation vor einem betriebssystem möglich ist!

ich glaube das war primät. ich konnte auch dieses "aktiv" auswählen, habe ich aber nicht, weil dort drin stand, dass nur eine partition aktiv sein kann und das ist ja die, wo mein xp drauf istalliert ist!?

also ich konnte ja zwischen zwei betriebssystemen auswählen, aber beim neuen ist der immer stehengeblieben!

 

« Letzte Änderung: 14.02.07, 10:33:30 von bobbik »

Ja, genau das ist das Problem. Es kann eben nur von einer boot.ini gestartet werden. Du hast jetzt zwei boot.ini-Dateien. Ich empfehle die Installation des zweiten BS in eine logische Partition, dann kannst du am Anfang über das Auswahlmenü bequem dein BS wählen. Das BS auf "C:" ist dann grundsätzlich aktiv und du hast nur eine boot.ini auf "C:"

habe inzwischen das andere bs gelöscht und die boot.ini einträge wiederhergestellt, so das ich wieder nur ein bs habe!

also ich muss jetz die andere partition auf logische partition umstellen bzw. neu umpartitionieren?

un dann einfach neu installieren?kann ich das auch auf eine festplatte machen, die ich über usb angeschlossen habe?

dann kannst du am Anfang über das Auswahlmenü bequem dein BS wählen. Das BS auf "C:" ist dann grundsätzlich aktiv und du hast nur eine boot.ini auf "C:"

ich habe dann auch ein auswahlmenü? ist es nicht das gleiche, was ich vonher hatte? ich habe ja geschrieben, dass ich dort auch zwischen zwei bs auswählen konnte!

wo ist dann der unterschied?

 

Der Unterschied ist, dass du bei einer primären immer vorher das jeweilige BS "aktiv" setzen musst. Das ist kompliziert.
Auf USB geht wohl schlecht, da ja die Treiber beim booten noch nicht geladen sind.
Eine primäre Partition musst Du erweitern und dann mindestens ein logische einbauen (ist aber dann sowieso der Fall)

hi,

habe dir gerade ne pn geschrieben!

mfg

Hallo,

 

Zitat
Wichtig wäre zu wissen, ob du das zweite XP auf eine primäre oder logische Partition installiert hast. Evtl musst Du (bei primärer) das BS jeweils auf "aktiv" setzen.
Besser wäre eine Installation in eine logische Partition (Auswahl erfolgt dann über die boot.ini auf "C:")
Unwichtig und obendrein noch falsch!

Windows NT-basierte werden über  einen Bootloader gestartet!

und dieser befindet sich auf der ersten primären Partitionen!


 
Zitat
Der Unterschied ist, dass du bei einer primären immer vorher das jeweilige BS "aktiv" setzen musst.
Falsch! werden wie bereits gesagt über einen Bootloader gestartet!

 
Zitat
Eine primäre Partition musst Du erweitern und dann mindestens ein logische einbauen (ist aber dann sowieso der Fall) 

Unsinn!

Wenn Windows -NT-basiert(WinNT4.0; Wun2000; Win-XP; WinVista) installiert werden, wird als erstes eine primäre Partition erstellt!

in dieser erstenpri. Partition wird der Bootloader untergebracht!

Wird ein zweites WinNT-Basiertes BS installiert wird der Bootloader überschrieben und die boot.ini erweitert!

deshalb sollte man erst alten BS, dann neues BS installieren(NT-Basiert; Win9x mal ausgenommen!)

d.h. der NTLDR und NTDETECt.COM werden durch die entsprechenden Dateien des neuen BS ersetzt!

und die boot.ini erweitert um den Eintrag des neun BS

Ausserdem erstellt Win-NT-basiert bei der Installation eines zweiten BS automatisch eine erweiterte Partition mit einem log.LW und installiert das neue BS in diesen log. LW!

M$-Basierte BS kennen bei der Installation von Haus aus nur eine pri. Partition und eine erweiterte Part.!

M$-basiert von DOS3.xx bis heutige Win Vista!!

Von daher ist es wichtig das du während der Installation des neuen BS das BS auch seine Partitionanlegen lässt bzw. du das erledigst!

und dann das neue BS in die neu entst. Partition installierst!



 

hi,

danke dür deine sehr sehr ausführliche antwort!

damit ich nichts falsch mache. ist es richtig, wenn ich so vorgehe?

1. von der xp cd booten

2. eine bestehennde partition auswählen, wo noch kein bs installiert ist und löschen.

3. nach dem löschen eine neue partition erstellen

4. auf diese partition neues bs installieren

fertig!?

ist das richtig so, oder habe ich was vergessen?

mfg

Hallo,

 

Zitat
2. eine bestehennde partition auswählen, wo noch kein bs installiert ist und löschen

im Prinzip ja!

Du hast auf deinen PC eine Partition C:\
auf der im Moment dein "verdrekte" Windws läuft


Diese Partition läßt du in Ruhe, die wollen wir ja nicht kaputt machen!

Paß auf das du nicht wenn vorhanden deine Datenpartition erwischt!

ansonsten wenn du zum Pkt 2 sagst

noch kein BS und keine Daten drauf sind, dann ja diese Partition


Zitat

3. nach dem löschen eine neue erstellen <=  mit NTFS  formatieren

4. auf diese neues bs installieren <=  genau richtig

fertig!?

genau so! 
« Letzte Änderung: 14.02.07, 12:33:03 von Kersten »

na das nenne ich hilfe!  :)

herzlichen dank!

werde es heute abend ausprobieren und davon berichten, obs geklappt hat oder nicht.

ein grund dafür, dass ich xp neu installieren möchte ist z.b. das hier:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-120537-0.html#742073

vielleicht hätte da jemand eine idee?

mfg
bobbik   

« Letzte Änderung: 14.02.07, 12:35:16 von bobbik »

hi,

also ich habe es jetzt so nach der anleitung gemacht und es kommt das selbe raus!

also es ist so, dass ich ein notebook habe und wie gesagt die festplatte ist in zwei partitionen aufgeteilt. auf der einen ist das bs und die andere habe ich jetzt gelöscht und auf enter. dann formatiert und neu istalliert. es läuft auch ohne probleme durch.

dann beim booten kommt das windows screen und die festplatte arbeitet auch zunächst, dann später wird das bootscreen so komisch farbig (das weiß erscheint dann in unterschielichen farben). danach bleib alles stehen und es tut sich überhaupt nichs!

davor kann zwischen zwei bs auswählen! wenn ich jetzt das bs auswähle, dass sich auf c: befinden, dann läuft es ohne probleme, aber das neuinstallierte bs läuft überhaupt nicht.

kann mir jemand helfen?

danke im voraus

mfg 

« Letzte Änderung: 14.02.07, 19:00:50 von bobbik_de »

Hallo,

schau hier
http://griebel-hoyerswerda.dyndns.info/datenbanken/gallery2/album12/setup01

im nächsten Bild gibst du die Größe an

http://griebel-hoyerswerda.dyndns.info/datenbanken/gallery2/album12/partitionsgroesse01

in nächsten Bils steht "NEU (unformatiert)" dort gehst du drauf

und im nächsten Bild wird nach dem Dateisystem gefragt welche du formatieren möchtest!

Wähle NTFS

sag' mal deine CD ist das eine Recovery-CD?

sag' mal deine CD ist das eine Recovery-CD?

hi,

ja das ist eine recovery-cd, warum?

ich denke es ist kein gutes zeichen, oder?!

und ich habe es alles genauso gemacht, wie du es gerade beschrieben hast!!!

mfg 
« Letzte Änderung: 14.02.07, 19:46:23 von bobbik_de »

Hallo,

Recovery-CD steht auch meistens drauf, wenn's eine ist! ;)

hast du eine Möglichkeit die boot.ini zuposten
 


« Win XP: Win XP: Problem mit W-Lan KarteWin XP: sound bei abspielen mit knirschen gefolgt. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...