Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

pc stürzt ab beim spielen nach ca 5-10min

Hallo,
mein pc stürzt nur ab wenn ich ein spiel spiele (nach ca 5-10min). Dann erscheint auf dem desktop eine fehlermeldung oder der pc startet sich von selbst neu.
In der fehlermeldung wir von möglichen hardware- oder betriebssystemproblemen geredet (habe den pc erst zuvor formatiert und nicht das originale ursprungsbetriebssystem drauf).
Was kann ich tun???

Danke schon mal!



Antworten zu pc stürzt ab beim spielen nach ca 5-10min:

Genauere Systemdaten bitte und wenn möglich auch den genauen Inhalt der Fehlermeldung.

Das würde die Fehlersuche erheblich vereinfachen. ;)

mfg Bernd

Welches Betriebssystem hast du denn installiert??, Hattest du denn wenigstens die Aktuellsten treiber für dein System geladen?. Wenn du die aktuellen treiber installierst, sollte es gehen. Und keinesfalls DirektX 9.0 installieren, bleib bei DirektX 8. 

Danke für euer interesse,
das betriebssystem ist WINDOWS XP PRO/ CORP,
ich hab die aktuellsten soundkarten- und grafikkartentreiber installiert,
hab direktX 9.0c (war schon drauf und wird für die spiele benötigt)

GeForce 6200 LE 256mb
3.2 GHz
1024 mb RAM

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Windows XP: Systemeinstellungen : Automatischer Neustart abschalten
Zum Standardverhalten von Windows XP gehört das automatische Neustarten bei Fehlern.
Dies führt bei vielen Benutzern zu Verwirrung, weil man zunächst keine Rückschlüsse
über die Ursache des Fehlers erhält, der Neustart scheint grundlos stattzufinden.
Daher ist es oftmals sinnvoll, diese Funktion abzuschalten:

Rechtsklick auf Arb-Platz --> Eigenschaften --> Erweitert ---> Starten und Wiederherstellen ---> Einstellungen ---> Haken entfernen bei Automatischer Neustart dürchführen

Geht auch über :Start ---> Einstellungen --> Systemsteuerung ---> Leistung & Wartg. --> System ---> Erweitert ---> Starten und Wiederherstellen ---> Einstellungen --->
Haken entfernen bei Automatischer Neustart dürchführen


 

Na das ist doch schonmal ein Anfang.

Zuerst würde ich mal die Temperaturen Deines Systems Prüfen. Nimm dafür am besten Everest.

http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html

Dort unter Computer und Sensoren.
Anbei auch mal das Gehäuse öffnen und nach den Lüftern schauen (ob diese laufen, und vorallen rund laufen).
Dabei auch mal nach Verschmutzung durch Staub schauen. Ggf. Staub mit einem Pinsel (nicht haarend oder nass!!!!!) lösen und entfernen. Bei vorsichtigem umgang kann man zum aussaugen auch den Staubsauger nehmen. Aber nicht zu lösen.

So das wären die ersten Maßnahmen.

Natürlich wär es sehr gut, wenn Du Dich noch an die Fehlermeldung erinnern könntest.

mfg Bernd 

habs gestern schonmal gepostet. bei mir war es das gleiche und es war einer der ram bausteine nicht mehr 100% io.
falls du mehrere drin hast mal einzeln testen 

Vielen dank für eure antworten,
ich hab den fehlerbericht:
"Ihr Problem enthält Folgendes: Information über den Zustand von Microsoft Windows zum Zeitpunkt, als das Problem auftrat; Betriebssystemversion und verwendete Computerhardware; die digitale Product ID, die zum Identifizieren der Lizenz verwendet werden kann; die Internetprotokolladresse (IP) des Computers"

zu den Fragen:
ich habe 2x512mb RAM
mein pc ist gereinigt, allerdings hatte ich schon mal das problem mit dem kühler. Dieser war defekt und wurde ausgewechselt (März 2007)
die temperaturen müsste ich noch checken

danke und gruß
C. E.

kann mir jemand sagen, wie ich das everest-programm richtig nutzen kann um die temeraturen zu untersuchen?
Danke

Everest starten, Dann auf computer klicken und dann auf Sensoren (sensors) 

Danke,
sind die folgenden werte in ordnung?:
CPU 33°C
Grafikprozessor (GPU) 65°C
Seagate ST3200826AS 39°C

Nun ist alles soweit. okay. Grafikkarte ist für den normalen unbelasteten Zustand eventuell zu hoch.

Vorschlag: Spielle ca 3 Minuten. Halt so, daß er nicht abstürzt. unterbreche das spiel. (z.B. per Windows-Taste)
und lass die Temps dann mal messen.

Dann weißt Du genau, wie es aussieht bei Belastung.

mfg :)

Ok danke dir
mach ich jetzt direkt
bleib dran ich sag dir dann bescheid

So:
CPU ca 50°C
GPU ca 76°C
Seagate ca 40°C

Alles im Rahmen des Normalen.
Hast Du es mal wie schon vorhin von Jemanden geschrieben, mit nur einem Ram Riegel probiert?


« Win XP: US-Versionvista vorinstalliert will xp wieder »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...