Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Nach neuaufsetzen Zugriff auf Ordner verweigert

Hallo!
Ich hab vor kurzem meine C:/ Platte formatiert und WinXP Home neu installiert. Seither kann ich einen Ordner auf der F:/ Partition nicht öffnen. "Auf ... kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert."
Ich kann aber den Ordner nicht freigeben. "Beim Versuch diesen Ordner freizugeben ist ein Fehler aufgetreten" Als Benutzer bin ich Administrator. Der Ordner heißt "Nicole", und es sind Bilddateien. Alle anderen Ordner gehen ganz normal.

Weis jemand wie ich den Ordner freigeben kann?



Antworten zu Win XP: Nach neuaufsetzen Zugriff auf Ordner verweigert:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich gehe mal davon aus das "Nicole" auf der vorherigen Windows-Installation ein Benutzer war. Anscheinden wurde der Ordner mit speziellen Zugriffsrechten angelegt.

Lade dir mal von www.ntfs.com den Reader herunter.
Dieser erstellt ein bootfähige Diskette und du kannst die Dateien aus dem Ordner auf ein Laufwerk/Ordner kopieren, da hierbei die Zugriffsrechte außer Kraft gesetzt sind. Dann wären zumindes mal die Bilder gerettet.
Vielleicht kannst du dann den Ordner löschen.

« Letzte Änderung: 18.01.04, 22:11:18 von AchimL »

Lies hier: Übernehmen des Besitzes einer Datei oder eines Ordners.

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;308421&Product=winxpGer

Bei XPHome musst du dich im abgesicherten Modus (kommste mit F8 beim Systemstart hin) als Administrator anmelden, um die Registerkarte Sicherheit sehen zu können.

Ich danke für die Frage ich danke auch die jenigen die dich beantwortet haben. denn duch euch habe ich auch meinen alten fotos hoffentlich wieder.


Zorro


« Win2000: Win2000: Fehlermeldung beim Starten... Was machen???Win XP: datenrate von laufwerk ändern »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!