Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Sobald ich meine externe Festplatte anschließe, kommt ein Bluescreen!

Sobald ich meine externe Festplatte anschließe, kommt ein Bluescreen! Sie bzw. Daten wurden wahrscheinlich bei einem Absturz beschädigt. Was kann ich da machen???



Antworten zu Win XP: Sobald ich meine externe Festplatte anschließe, kommt ein Bluescreen!:

gib mal ein paar mehr daten. System und Hardware!, Willst du von der Externen Platte Booten, oder nur drauf zugreifen können? ???

Win XP
AMD Athlon 2400+
möchte auf die platte zugreifen
ich glaube, sie hat einen logischen fehler

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

schon mal versucht die Platte bei ausgeschaltetem Zustand anzuschließen und dann zu booten.

Aber nicht an einem USB-Hub sondern direkt am PC anschließen.

Hab ich bereits probiert. Außerdem habe ich keinen Hub.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hab ich bereits probiert.
ja und, soll das ein Ratespiel werden ?

Dann kannst du die Platte nur noch an einem anderen Rechner versuchen.

Auch mit XP? Oder mit 98 o. Ä.?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nur ab XP !

Weißt du, wie viel es ca. kosten würde, die Platte formatieren zu lassen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dafür würde ich kein Geld ausgeben !

Den formatieren ist nicht alles.

Muß auch nicht die Platte selbst sein, vielleicht ist ein defekt am Gehäuse vorhanden. Platte mal ausbauen und als Slave im Rechner testen.

Die Platte kan ich nicht intern verwenden. Intern habe ich IDE, die Platte ist SATA.
Ich glaube, es liegt ein logischer Fehler vor, da die Platte seit einem Absturz nicht mehr funktioniert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was ist bei dir ein logischer Fehler ?
Meist du, dass es nach partitionieren und formatieren wieder geht. Dann an einem anderen Rechner versuchen.

Aber wenn es das sein sollte, darf das System nicht abstürzen, sondern die Platte kann nicht gelesen werden.

Tippe mehr auf einen Fehler im Gehäuse.

 

Wie kann ein Fehler im Gehäuse entstehen?
Dann müsste ich die Platte in die Reparatur geben.

@ Steffen Krug :

Verfuegst Du ueber ein Tool, das den DiskDoctor umfasst - z.B. Norton-DiskDoctor aus dem Paket Systemworks (oder das Tool downloaden) - bzw. PartitionMagic oder Acronis-Disk-Director-Suite (die beiden letztgenannten arbeiten bei Installation und Erkennen, dass derartige Fehler - wie Du sie beschreibst - vorliegen wie "chkdsk /r" - nur eben unter Windows. (Daten werden - sofern noch lesbar in heile cluster verlegt.)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

da kaufst du dir ja besser ein neues Gehäuse und baust die Platte um. Ist aber nur eine Vermutung das mit dem Gehäuse.

Würde erst mal die Versuche unternehmen die mich nichts kosten:

Platte an einem anderen Rechner probieren
nur die Platte in einem S-ATA-Rechner testen oder einen S-ATA --> IDE Adapter kaufen und probieren.

Weiß man dann was wirklich defekt ist, kann man entsprechend handeln.


« Win XP: Filme brennenWin XP: Win XP: Mit Mainbboard IB9 von Abit Windwos formatieren und neinstallier »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...