Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Mehrere Betriebssysteme - Installationsproblem

Hallo,

ich habe eben eine 2. Festplatte gefunden, und dachte mir, dass ich neben meinem Vista - Betriebssystem noch ein 2. XP - Betriebssystem drauf mache, bevor die CD hier vor sich hingammelt.

So habe ich kurzfristig die Festplatte auf der Vista installiert ist abgeklemmt, und wollte auf der anderen (welche nun als Master eingestellt war) XP installieren.
Ich war soweit, dass er die Installationsdateien kopiert hat, und dann neustarten wollte. Dies tat er dann auch, nur komme ich von da an nicht weiter.
Er will immer wieder die Installationsdateien kopieren, aber nicht nach dem Neustart in die Installation gehen.

Ich habe die Vista-Festplatte abgeklemmt, da er mir währen dich diese angeschlossen hatte, die leere, frisch formatierte Festplatte nicht als Festplatte in der Installation zeigte, sodass ich diese nicht auswählen konnte um dort XP zu installieren. Nur als kurze eingeschobene erklärung.

Wie komme ich nun weiter, um Windows XP auf der 2. Festplatte zu installieren?

MfG,
Jackson



Antworten zu Win XP: Mehrere Betriebssysteme - Installationsproblem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
hast Du die Bootreihenfolge im BIOS wieder so geändert, daß der PC zuerst von Festplatte startet ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habs jetzt mal versucht einzustellen, war jedoch nicht möglich.
Mir wird jediglich das Diskettenlaufwerk, das DVD-Rom Laufwerk und ein über einen USB-Hoob angeschlossener USB-Stick angezeigt.
Von der Festplatte keine Spur.
Weder im Boot-Menue noch im Bios unter Boot Priority.

MfG,
Jackson

Wenn es eine SATA Platte ist fehlen dir der Raid Treiber, wenn es eine IDE Festplatte ist solltest du vielleicht auf IDE umstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Joa.. Das ist eine gute Frage.
Die Laufende Festplatte mit Vista ist eindeutig eine IDE Festplatte.
Die 2. kann ich nicht "idetifizieren".
Dickgedruckt steht folgendes drauf:
"DiamondMax
Plus 8
ATA/133 HDD
40 GB"
Als Datum ist 20.APR.2004 aufgedruckt.

Jetzt krieg ich die Festplatte weder als Master, noch als Slave angeschlossen.
Zum Zeitpunkt des 1. Posts lief sie ja wenigstens noch als 2. Festplatte, dass ist jetzt jedoch auch nicht mehr möglich. o.O'
Als Master lies sie sich definitiv NICHT einstellen, es kam immer wieder ein Boot Fehler, und wollte anschließend von einer Boot Diskette booten.
Wenn ich eine Win98 Startdiskette eingelegt habe, und FDISK ausführen wollte, kam die Fehlermeldung, dass kein Datenträger verfügbar wäre.

MfG,
Jackson  

« Letzte Änderung: 31.01.09, 22:22:45 von Jackson »

Nun gut es sind beide IDE Platten, sollte eigentlich kein Problem geben, eine Installation durchzuführen, aber wenn du sagst die Platte wird nicht erkannt dürfte sie einen Fehler haben. Das mit der Win 98 Boot Disk wollte ich gerade vorschlagen. Booten, fdisk Partition löschen und alles neu mit XP CD partitionieren. Hat sich erübrigt da sie ja nicht erkannt wird. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
nach Deinen Angaben zur 2. Festplatte (ATA/133) sollte es sich um eine IDE-Festplatte handeln.
Bitte mal alle Kabel auf korrekten Sitz überprüfen.
Wie ist denn Dein DVD Laufwerk gejumpert? Master oder Slave ?
An welchem IDE Port hängt die 2. Festplatte, an welchem das DVD Laufwerk ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das DVD Laufwerk ist als Master gejumpert.
Das DVD Laufwerk und die Festplatten sind an 2 komplett verschiedenen Kabeln angeschlossen, oder was meinst du mit "IDE Port" ?

Die Kabel sitzen eigentlich ordentlich, hab sie ja durch dauerndes ändern von Master und Slave oft genug hinaus und wieder hineingesteckt.

Er meinte damit wo du HD und die Laufwerke angeschlossen hast.
Also ich nehme an HD Primäer und DVD sekunderer Port.

Ich vermute stark, das die Festplatte durch Lagerung einen Knacks bekommen hat. Kannst sie nicht an einem anderen PC testen.?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm.. Ne, nen 2. Pc habe ich leider nicht zur Hand. Jediglich den meines Bruders. Wenn ich da allerdings dran geh, bin ich Hackfleisch^^

Naja... Laufwerke und Festplatten haben 2 einzelne Kabel & einzelne Anschlüsse.

Hier jetzt einfach mal ein Paar beschriftet Bilder...:

Hier die beiden Anschlüsse am Mainboard. Links Festplattenkabel, rechts Laufwerke.
http://www.abload.de/img/anschlssemainboard6tuk.jpg

Hier das DVD Laufwerk, welches man kaum erkennt, da es weit nach hinten geschoben ist, und das CD-Laufwerk, was da nur so sporadisch drin ist, und eigentlich nie angeschlossen ist.
http://www.abload.de/img/dvdcdlaufwerkuu1a.jpg

Und hier die laufende Festplatte mit Windows Vista. Die andere Festplatte hab ich gerade auf meinem Schreibtisch liegen...
http://www.abload.de/img/festplatten9yox.jpg

Vllt. hilft das ja ein wenig weiter.
Bin was Festplatten und deren Zusammensetzung etc. kompletter Amateur, hab mich nie damit beschäfftigt, dementsprechend sind meine Kentnisse...

EDIT:
Ich kann mir nicht vorstellen das die Festplatte nen Knacks o.ä. bekommen hat, sie lief ja heute schon einmal ohne Probleme...

« Letzte Änderung: 31.01.09, 23:21:22 von Jackson »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So ich gebe mich jetzt geschlagen.
Er erkennt die Festplatte auf Teufel komm raus nicht.
Ich denke mal, dass sie irgendwo und irgendwann en schlag bekommen hat oder so... Was weiß ich, aufjedenfall geht sie nimmer.
Trotzdem besten dank für eure Hilfe. (:

MfG,
Jackson


« Win XP: XP SP3 startet nicht mehrWin XP: laptop-tastertur spinnt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...