Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Windows 7 und XP auf 2 Festplatten auf einem Rechenr

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem. Ich wollte Windows 7 64bit auf der einen Festplatte und Xp 32Bit auf der anderen Festplatte laufen lassen. Mein Problem ist, dass ich kein Auswahlmenue beim hochfahren des Rechners bekomme.
Ich habe erst XP und dann Windows 7 installiert. Soviel wie ich weiss, hat Windows einen automatischen Bootmanager. Wo könne meine Problem liegen?



Antworten zu Windows 7: Windows 7 und XP auf 2 Festplatten auf einem Rechenr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hole dir den Bootmanager EasyBCD. Der löst deine Probleme mit Leichtigkeit. Läuft auch unter Win7.
Download und Anleitung hier:
http://www.chip.de/downloads/EasyBCD_23603661.html

Dein Problem? Ist kein Problem wenn du logisch denkst. Wenn du von der DVD booten willst musst du im Bios die Bootreihenfolge ändern. Genau so ist es hier.
Wenn du je ein System unabhängig voneinander, auf verschiedene Bootmedien installierst, kannst du nur über die Biosoption booten.
Wenn es ein neuerer Rechner ist, beim booten F12 oder F11, kann unterschiedlich sein, sollte aber im Hanbuch stehen, bei manchen Boards ist es auch F8, drücken kommt, ein Biosbootmenü wo  du deine verschiedenen Bootmedien auswählen kannst.

Wenn du das windowseigen Bootmenü verwenden willst, musst du als Systemlaufwerk, das LW wählen auf welchem bereits ein System installiert ist.

Beschreibe mal deine Installationsmethode.

Welches System bootet beim Einschalten des Rechners?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Möglich, daß Windows 7 64 Bit sich nicht um 32 Bit Betriebssysteme kümmert (wenn er das Bootmenü zusammen schustert).
Vielleicht musst Du da manuell Hand anlegen. Eine boot.ini gibts leider nicht mehr, dafür das Tool bcdedit ... eine Erklärung wie das Ding funktioniert findest Du hier:

http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc709667%28WS.10%29.aspx

Gruß Maddin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also XP war noch auf dem Rechner. Ich habe dann 7 auf eine neue Festplatte installiert.

Im Bios habe ich Festplatte und dann CD als Reihenfolge eingestellt. Kann keine spezielle Festplatte
auswählen.
Installiert sind beide Systeme.
Deativieren ich die entsprechende Festplatte startet auch das System auf der anderen Festplatte.
Ist halt nur nervig immer die Festplatte im Bios zu deaktivieren.

Soviel ich weiss, sollte aber beim hochfahren eigentlich automatisch die Auswahl kommen, welches
System ich nutzen will. Oder nicht?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

jep, sollte es, aber nur wenn im Windows 7 Bootmenü mehr als 1 Eintrag vorhanden ist. Dein "altes Windows" Eintrag sollte eigentlich während der Installation von Windows 7 erstellt werden. Allerdings ist es möglich, daß die Installation eines 64 Bit Windows nicht nach vorhandenen 32 Bit Installationen sucht und demzufolge Dir diesen Eintrag nicht erstellt hat. Daher mal schauen, ob man nicht manuell den Eintrag erstellen kann ODER ob man Windows 7 nicht noch einmal nachträglich nach alten Windows Versionen suchen lassen kann. Daher dieses Tool, welches ich im vorherigen Post beschrieben habe.

Gruß Maddin

kann man überhaupt 32 bit systeme und 64 bit systeme gleichzeitig aufm rechner haben bzw starten... denke nein auf meinem laptop muss ich im bios den modus nämlich umstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nö, ich hab insgesamt 7 verschiedene Betriebssysteme mit unterschiedlichen Architekturen bei mir am laufen, alles ohne Probleme. Daß ich etwas im Bios umstellen muss ist mir neu, entweder der Prozessor kann 64 Bit oder nicht ... dacht' ich immer.

Gruß Maddin

bei mir läuft auch w7 64 bit und vista 32 bit auf einem rechner

hm ah kay, dann lags vlt an der vm.. das man unter 32 bit keine 64 bit vm laufen lassen konnte

Wenn der TO wie er schreibt, im Bios umstellt, und es wird dann Win7 und wenn er dann wieder umstellt XP gestartet, helfen keine Tools.
Habe ich in Antwort #2 schon geschrieben. Hier braucht er einen Bios Bootmanager welcher den Rechner rebootet.
Um den Rechner von der DVD zu booten, kannst du ja auch nicht aus Windows heraus machen.
Musst auch runterfahren und neu booten. Genau so verhält es sich hier
 

Zitat
Soviel ich weiss, sollte aber beim hochfahren eigentlich automatisch die Auswahl kommen.

Auch dies habe ich erklärt. Dies geht nur wenn beide System die gleiche Partition oder Festplatte als Systempartition benützen, was bei dir nicht zutrifft.

Nur wenn beide Systeme die gleiche Systempartition benützen, kann es vorkommen, dass die 1. Festplatte oder Systempartition nicht mehr startbar ist. In diesem Fall kannst du auch das zweite System nicht mehr Starten.Wie sieht es aus mit der Tastenkombination, kannst du das Biosmenü beim Start nicht aufrufen? Sollte doch möglich sein.

Darum diese Installation wie du sie hast, mit Aufruf über das Bios, oder so wie ich es hier beschreibe.

Ich habe schon mal einen Bericht geschrieben, wie ein 32 und 64 Bit Programm parallel zu installieren ist. Es gibt natürlich div. Variationen. Aber ich denke diese meine ist die einfachste und auch die sicherste.
Benötigt wird ein externer Bootmanager, wie etwa Boot US.
 
1. Festplatte zwei primäre  Partitionen erstellen, kann mit der XP CD beim installieren gemacht werden.
Auf die erste Partition XP installieren.

2. Nun in der Datenträgerverwaltung die zweite Partition als aktiv markieren und den Rechner neu starten. Es muss die Meldung " No System " wie auch immer kommen.
Die Win 7 Install CD/DVD einlegen und neu starten. Win 7 nun auf die Partition installieren.
Es wird nun immer nur Win 7 gestartet, da beide Systeme ihren Bootloader behalten haben.

3. Nun den externen Bootmanager installieren und die Bootreihenfolge bestimmen fertig.

Beim nächsten Start meldet sich der Bootmanager aus dem MBR und es kann ausgewählt werden welches System gestartet werden soll.

Der Vorteil ist, sollte ein System aus irgendwelchen Gründen auch immer, nicht mehr gestartet werden können, kann solange der MBR der HDD OK ist noch immer das andere System gestartet werden.

Es sind max 4 Systeme möglich.  

Habe dies schon zigmal gemacht, gab aber auch ein oder zweimal Probleme, wo dass erste System vom zweiten erkannt wurde obwohl dies nicht sein sollte.

Der Grund war, dass auch die erste Partition aktiv war. ( dies sollte es auch nicht geben, ist aber vorgekommen ??)
Daher beim deaktivieren in der Datenträgerverwaltung, nochmals nachsehen ob die erste Partition auch tatsächlich nicht mehr aktiv ist.






 
« Letzte Änderung: 24.11.09, 11:02:32 von hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ist das Problem die 2 Festplatten? Sowas hatte ich mir schon fast gedacht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also das Tool EasyBCD behebt auf jedenfall dein Problem.
Installiere es unter Win7 und füge anschließend das XP per Hand hinzu. Der Vorgang ist ganz einfach. Ich habe es auch so gemacht. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie meinst du das per hand?

Da steht doch nur was von entfernen oder bin ich wieder blind?

« Letzte Änderung: 24.11.09, 11:46:34 von MAC »

Easy BCD? Ich habe es noch nicht versucht solch ein Problem damit zu beheben.
Kann mir aber nicht vorstellen, dass es damit geht. Es sei den es kopiert alle Systemdateien von  HDD 2 auf HDD 1.
Soviel ich in Erinnerung habe setzt Easy BCD ein vorhandene bootmgr voraus, welches bei dir auf der XP HDD nicht vorhanden ist.
Wird aber WIN7 oder Vista über das Bootmenü vom Bios gestartet, findet es kein XP da es ja nicht vorhanden ist.
@opelmeister, hat wahrscheinlich auch nur eine Systempartition, und mehrere Startpartitionen.
 
Du bist mir noch immer die Antwort schuldig, warum es mit der Tastenkombination F12 nicht geht.

« Letzte Änderung: 24.11.09, 12:28:42 von hannibal624 »

« Win XP: Just-In-Time-Debugger von Visual Studio - HILFE!!Vista: Explorer wird beendet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

Download
Unter Download versteht man den Transport aller Dateien aus dem Internet auf Ihren Rechner. Mit "downloaden" wird also das Herunterladen von Dateien aus dem Web bezeichne...